Caleb Carr

(134)

Lovelybooks Bewertung

  • 186 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(57)
(36)
(23)
(16)
(2)

Bekannteste Bücher

Die Einkreisung

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeit Gesamtedition Historische Krimis

Bei diesen Partnern bestellen:

Terrorismus - die sinnlose Gewalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Blut der Schande

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Täuschung

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel der Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:

Der vergessene Held

Bei diesen Partnern bestellen:

El Alienista = The Alienist

Bei diesen Partnern bestellen:

Legend of Broken

Bei diesen Partnern bestellen:

The Collected What If?

Bei diesen Partnern bestellen:

The Angel of Darkness

Bei diesen Partnern bestellen:

El Soldado Del Diablo

Bei diesen Partnern bestellen:

The Italian Secretary

Bei diesen Partnern bestellen:

Casing the Promised Land

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil Soldier

Bei diesen Partnern bestellen:

The Alienist

Bei diesen Partnern bestellen:

Killing Time

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lessons of Terror

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Information=Wissen?

    Die Täuschung

    dominona

    27. June 2015 um 23:56 Rezension zu "Die Täuschung" von Caleb Carr

    Wer selbstverständlich mit dem Internet aufwächst, weiß, wie er an Informationen rankommt, aber was sind sie wert? Ist das Wissen? Wir konstruieren uns die Wirklichkeit und plötzlich... Das Buch entwickelt sich zu einem Thriller und ist thematisch hoch brisant, wobei der Autor im Jahr 2000 aus heutiger Sicht sehr interessante Entwicklungen vorausgesehen hat. Nur die Liebesgeschichte war deplatziert, aber wahrscheinlich musste das sein. Alles in allem lohnt sich das Buch, gerade, wenn man dystopische Literatur mag.

  • Die Suche nach dem Warum

    Engel der Finsternis

    Stefan83

    Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Mit "Engel der Finsternis" gelingt Caleb Carr etwas, dessen sich nicht viele Autoren rühmen können: Eine würdige Fortsetzung zu einem der besten Psychothriller in der Geschichte des Genres zu schreiben. Gemeint ist natürlich "Die Einkreisung", jenem zur Jahrhundertwende spielenden Roman, der in Punkto Atmosphäre und Spannungsaufbau neue Maßstäbe gesetzt hat, und der ganz nebenbei bemerkt auch seit dem vergangenen Jahr zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt. Drei Jahre später, im Jahr 1997, ließ der Autor den zweiten und ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Die Einkreisung

    Sonoris

    Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Nach ca. 60 Seiten abgebrochen! Dieser erste Roman „Die Einkreisung“ von Caleb Carr wird zusammen mit der Fortsetzung „Engel der Finsternis“ in Deutschland hinsichtlich des inhaltlichen und sprachlichen Niveaus hochgeschätzt (Quelle: www.wikipedia.de). „Die Einkreisung“ ist ein historischer Roman und spielt im ausgehenden 19. sowie im beginnenden 20. Jahrhundert. Sowohl die Zeit, in der diese Geschichte spielt als auch die Thematik empfinde ich als sehr spannend und lesenswert. Die ersten sechzig Seiten deuten auch darauf hin, ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Die Einkreisung

    Klaus70

    22. November 2012 um 13:46 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Ich habe selten ein Buch gelesen dass mir so in Erinnerung geblieben ist. Super spannend, geniale Charaktere und tolle Story.

  • Dr. Kreislers erster Fall

    Die Einkreisung

    Stefan83

    Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Als besonders interessierter Leser von Geschichten, die im viktorianischen Zeitalter bzw. zur Jahrhundertwende spielen, war es natürlich nur eine Frage der Zeit bis ich irgendwann über Caleb Carrs "Die Einkreisung" stolpern musste. Vom Klappentext schon mehr als angetan, schien klar, dass mich eine sicher sehr spannende Lektüre erwartet. Da dieses Kriterium jedoch eine ganze Menge der Bücher in meinem Regal erfüllen, blieb Carrs Debütwerk vorerst lange Zeit unangetastet. Eine echte Nachlässigkeit, wie ich nun, nachdem ich es ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Das Blut der Schande" von Caleb Carr

    Das Blut der Schande

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. August 2011 um 19:32 Rezension zu "Das Blut der Schande" von Caleb Carr

    Was geschieht auf Holyroodhouse? * Ein Telegramm führt Sherlock Holmes und Dr. Watson auf den schottischen Landsitz der Queen - nach Holyroodhouse. Zwei Angestellte der Krone wurden grausam ermordet. Die Ermittlungen führen Sherlock und Watson in die Vergangenheit.... * Caleb Carrs Sherlock-Holmes-Roman "Das Blut der Schande" wird von Hubertus Gertzen gelesen. Und er versteht es einfach Sherlock Holmes ("Mein lieber Watson!") und Dr. Watson, und den anderen Protagonisten Leben einzuhauchen. Er liest, betont, langsam und klar, so ...

    Mehr
  • Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Engel der Finsternis

    Rheinzwitter

    19. January 2010 um 15:30 Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Fällt im Vergleich zum Vorgänger "Die Einkreisung" deutlich ab. Die Gruppe um Dr. Kreisler gerät 1897 im Anschluss des vorherigen Falls in einen Strudel von Ereignissen, die erneut den verstörenden Einblick in eine kranke Psyche erzwingen. Das Problem ist die Weitschweifigkeit, mit der Carr seinen Held zu Wort kommen lässt, und das ist diesmal nicht der trinkfreudige Reporter Moore, sondern Stevie, der damalige Straßenjunge, rund 20 Jahre später, im Rückblick auf den Fall. In dem Bemühen, mit seinem gebildeten Freund Moore in der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Engel der Finsternis

    Odiug

    06. March 2009 um 15:35 Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Wenn es denn 1897 wirklich so hätte sein können?? Es braucht halt immer einen Mutigen der auf neue Dinge vertraut.

  • Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Die Einkreisung

    Odiug

    06. March 2009 um 09:18 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Sehr gut geschrieben. Vor allen Dingen themporeich. Schlag auf schlag.

  • Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Engel der Finsternis

    November

    11. December 2007 um 16:41 Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Mir hat dieses Buch ebenso gefallen wie "Die Einkreisung". Es ist durch und durch spannend geschrieben und lässt sich sehr flüssig lesen. Diesmal erzählt aber nicht der Journalist Moore, sondern der kleine Stevie. Also wer etwas fesselndes möchte, der lese!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks