Caleb Carr

(143)

Lovelybooks Bewertung

  • 207 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 5 Leser
  • 22 Rezensionen
(59)
(42)
(24)
(16)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Düster und spannend. Ein gelungenes Buch

    Die Einkreisung

    PagesofPaddy

    27. July 2018 um 15:15 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Wenn ein Buch „Die Einkreisung“ heißt und mit dem hässlichsten Cover (zugegeben es handelt sich um das Seriencover) daher kommt dann kann das ja eigentlich nichts werden. Umso überraschter war ich als ich Caleb Carrs Werk angefangen hab zu lesen. Das Buch ist nämlich erstaunlich gut. Ich würde sogar sagen ich war tatsächlich ziemlich begeistert! Was ein gelungen Thriller! Carr schafft es eine immens dichte Atmosphäre zu schaffen und dabei richtig gut zu erzählen. Seine Story ist komplex, teilweise dezent wissenschaftlich aber ...

    Mehr
  • Purer Nervenkitzel

    Die Einkreisung

    Faltine

    30. June 2018 um 10:47 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Meine Meinung: Das Cover gefällt mir ganz gut, die wichtigsten Elemente der Serie und des Buches sind darauf abgebildet. Die Kapitel haben größtenteils eine gute Länge und werden von Mr. Moore selbst erzählt. An sich fand ich das Buch jedoch ein bisschen zu lang. Ich bin erst durch die Serie auf das Buch aufmerksam geworden, denn diese hat mich sehr beeindruckt. Die Handlung ist im Großen und Ganzen dieselbe, es gibt nur kleinere Abweichungen, nicht wirklich gravierendes – beides war jedoch unglaublich spannend, auch wenn man ...

    Mehr
  • ungewöhnlich, aber gut. Vielleicht wirklich ein Grund die Serie zu gucken

    Die Einkreisung

    MellieJo

    26. June 2018 um 19:28 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Rezension von Melanie zu Die Einkreisen von Caleb Carr Fans 4 von 5 🌟 ungewöhnlich, aber gut. Vielleicht wirklich ein Grund die Serie zu gucken Klappentext "Das Psychogramm eines Mörders  New York 1896: Unter Polizeichef Theodore Roosevelt kommt es zu einem grauenvollen Mord, der sich als Teil einer ganzen Mordserie erweist. Mit den Ermittlungen wird Dr. Kreisler beauftragt, ein Vorläufer Sigmund Freuds. Gegen erbitterte Widerstände gelingt es ihm, mittels eines detaillierten Psychogramms den Mörder einzukreisen. " Quelle: ...

    Mehr
  • Bin dann doch mehr ein Freund der Serie.

    Die Einkreisung

    TheBookAndTheOwl

    20. June 2018 um 13:32 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Ich wollte die Rezension zu diesem Buch schon länger schreiben, leider komme ich erst jetzt dazu. Sei's drum. Mich hat persönlich einfach der Schreibstil nicht so gepackt. Für mich war es so, als würde ich mich gar nicht komplett mittendrin befinden, sondern irgendwo am Rand. Als hätte man mich gezwungen eine Serie zu schauen, bei der ich immer wieder abschalte. Natürlich lese ich das Buch freiwillig und von Zwang kann keine Rede sein, dennoch kam dieses Gefühl auf.  Ich muss dazu sagen: Ich habe die erste Staffel der Serie ...

    Mehr
  • Kreisler und Roosevelt decken auf

    Die Einkreisung

    Booklove91

    11. June 2018 um 13:58 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Meine Meinung: Nachdem ich auf NETFLIX entdeckt hatte, dass zu dem Buch die gleichnamige Serie erschienen ist, stand für mich fest, dass ich erst das Buch lesen wollte. Der Wälzer spielt in New York im Jahre 1896. Dort ist der spätere Präsident der USA, Theodore Rososevelt neuer Polizeichef. Er kämpft gegen Spionage und Korruption. Da erschüttert ein grausamer Serienmörder die Stadt. Es wird die grausam zugerichtete Leiche eines Strichjungen entdeckt. Roosevelt kontaktiert seinen Freund, den Psychologen Dr. Kreisler, der ...

    Mehr
  • Spannung pur - so jagt man einen Mörder im 19. Jahrhundert

    Die Einkreisung

    dominona

    29. May 2018 um 10:15 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Ich lese immer schön parallel zur Netflix-Serie mit und bin begeistert. Thriller sind ja sonst nicht so meins, aber ein anderes Buch des Autors hatte mich schon in den Bann gezogen und da konnte ich mir diese Jack the Ripper - ähnliche Verfolgungsjagd nicht entgehen lassen. Eine Wendung nach der nächsten rund um brutale Morde an kleinen Jungs, manchmal hat es mich an Sherlock Holmes erinnert und der Stil ist sehr einfach gehalten. Ich fühle mich auch schnell von der Szenerie her in das Ende des 19. Jahrhunderts versetzt, was die ...

    Mehr
  • Information=Wissen?

    Die Täuschung

    dominona

    27. June 2015 um 23:56 Rezension zu "Die Täuschung" von Caleb Carr

    Wer selbstverständlich mit dem Internet aufwächst, weiß, wie er an Informationen rankommt, aber was sind sie wert? Ist das Wissen? Wir konstruieren uns die Wirklichkeit und plötzlich... Das Buch entwickelt sich zu einem Thriller und ist thematisch hoch brisant, wobei der Autor im Jahr 2000 aus heutiger Sicht sehr interessante Entwicklungen vorausgesehen hat. Nur die Liebesgeschichte war deplatziert, aber wahrscheinlich musste das sein. Alles in allem lohnt sich das Buch, gerade, wenn man dystopische Literatur mag.

  • Die Suche nach dem Warum

    Engel der Finsternis

    Stefan83

    Rezension zu "Engel der Finsternis" von Caleb Carr

    Mit "Engel der Finsternis" gelingt Caleb Carr etwas, dessen sich nicht viele Autoren rühmen können: Eine würdige Fortsetzung zu einem der besten Psychothriller in der Geschichte des Genres zu schreiben. Gemeint ist natürlich "Die Einkreisung", jenem zur Jahrhundertwende spielenden Roman, der in Punkto Atmosphäre und Spannungsaufbau neue Maßstäbe gesetzt hat, und der ganz nebenbei bemerkt auch seit dem vergangenen Jahr zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt. Drei Jahre später, im Jahr 1997, ließ der Autor den zweiten und ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Die Einkreisung

    Sonoris

    Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Nach ca. 60 Seiten abgebrochen! Dieser erste Roman „Die Einkreisung“ von Caleb Carr wird zusammen mit der Fortsetzung „Engel der Finsternis“ in Deutschland hinsichtlich des inhaltlichen und sprachlichen Niveaus hochgeschätzt (Quelle: www.wikipedia.de). „Die Einkreisung“ ist ein historischer Roman und spielt im ausgehenden 19. sowie im beginnenden 20. Jahrhundert. Sowohl die Zeit, in der diese Geschichte spielt als auch die Thematik empfinde ich als sehr spannend und lesenswert. Die ersten sechzig Seiten deuten auch darauf hin, ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Die Einkreisung

    Klaus70

    22. November 2012 um 13:46 Rezension zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr

    Ich habe selten ein Buch gelesen dass mir so in Erinnerung geblieben ist. Super spannend, geniale Charaktere und tolle Story.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.