Caleb Krisp

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(3)
(1)
(2)
(0)

Lebenslauf von Caleb Krisp

Geheimidentität schreibt amüsierende und schockierende Kinderbücher: Über die wahre Identität des Schriftstellers, der sich hinter dem Pseudonym Caleb Krisp verbirgt, ist wenig bekannt. Diversen Quellen zufolge soll er von Bibliothekaren großgezogen worden sein, die ihn mit Geschichten aus dem 19. Jahrhundert fütterten. Nach dem Studium hat er es sich zum Ziel gesetzt, als gefeierter Dichter in die Geschichte einzugehen. Im Jahr 2015 erreichte er mit der Veröffentlichung seines Debüts „Anyone But Ivy Pocket“ (dt. „Little Miss Ivy“) zumindest ein vielgelesener Kinderbuchautor zu werden. Mit seiner Reihe um die zwölfjährige Zofe adliger Damen möchte er seine Leserinnen und Leser im Alter von acht bis zwölf Jahren gleichermaßen mit dem Verhalten der Protagonistin amüsieren und schockieren. Kreative Ideen kommen dem Autor am besten in einer fensterlosen, verschlossenen Box, die allein vom Schein seines Laptops beleuchtet wird.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fantasievolles Kinderbuch mit ungewöhnlicher Protagonistin

    Little Miss Ivy

    leselockbuch

    13. June 2016 um 16:33 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    Ivy ist ein Dienstmädchen, das ihren Dienstherren nur Probleme macht. Während sie sich selbst gegenüber ihren Charakter und ihre Eigenschaften schön redet, versuchen die meisten, die mit ihr zu tun haben, sie schnellstmöglich loszuwerden.Es ist faszinierend, mit welcher Naivität und mit welchem Optimismus sie durch die Welt geht - das mitansehen zu müssen ist manchmal nicht so einfach (gelegentlich hat man das Bedürfnis, sie kräftig durchzuschütteln und sie anzuschreien...).Dieses Mädchen gelangt nun in den Besitz eines ...

    Mehr
  • Ivy Pocket war eine unausstehliche Protaginistin und die Handlung konnte das leider nicht rausreißen

    Little Miss Ivy

    Johannisbeerchen

    19. January 2016 um 18:20 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    Meinung: Puh, das erste Buch des Jahres 2016 und direkt ein Flop. Die Geschichte selbst beginnt spannend und entwickelt sich auch in die Richtung, die ich erwartet habe. Dann jedoch tauchen starke Fantasyelemente auf und zum Schluss ist klar, die Trilogie ist purer Fantasy. Erwartet habe ich das nicht und es gefiel mir auch nicht. Zudem lässt die Spannung immer mehr nach, da Ivy dann auf Butterfiel Park ist, dort einige Tage bis zu Matildas Geburtstag bleiben muss und dann passiert da mal was Komisches und hier sieht sie komische ...

    Mehr
  • sehr unterhaltsam für Jung und alt.

    Little Miss Ivy

    amiga

    14. January 2016 um 17:37 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    Ich schloss Ivy sofort in mein Herz. Sie ist so eine witzige, direkte und charmante Persönlichkeit. Man  muss sie sofort ins Herz schliessen. Ivy Pocket ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie ist ein 12 jähriges Dienstmädchen, die sehr sehr direkt ist und so manchen Dienstgeber mit ihrer direkten Art in die Flucht schlägt. Sie lernt eine Herzogin kennen, die ihr ein Geheimnis anvertraut. Die Herzogin bittet Ivy dem 12 jährigen Mädchen Mathilda Butterfield einen Besuch abzustatten und ihr einen magischen Diamanten zu bringen. Eine ...

    Mehr
  • Little Miss Ivy

    Little Miss Ivy

    xxxxxx

    04. October 2015 um 14:52 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    Little Miss Ivy ist ein tolles Kinder- und Jugendbuch von Caleb Krisp, das aus dem Englischen übersetzt wurde. Die Handlung spielt in England und Frankreich vor ca. 100 Jahren. Das Buch handelt von Ivy Pocket, einem 12-jährigen Dienstmädchen. Sie ist eine Waise und hat immer wundersame Ideen im Kopf. Ivy wird von ihrer Herrin verlassen und findet sich plötzlich alleine und mittellos in Paris im Hotel wieder. Plötzlich wird sie zu einer Herzogin ans Sterbebett gerufen. Diese gibt ihr einen Diamanten mit Uhrkette, den sie als ...

    Mehr
  • Wenn sich die Zufälle mehren...

    Little Miss Ivy

    Solara300

    29. September 2015 um 15:38 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    Kurzbeschreibung In diesem fantastischen Werk das mich mehr als einmal zum Schmunzeln gebracht hat, begegnen wir der 12 Jährigen Ivy Pocket, ihres Zeichens Kammerzofe und ein Allrounder mit Fähigkeiten die ihresgleichen suchen. Für mich eine tolle Situationskomik, denn Ivy denkt sie ist ein Ausbund und eine Bereicherung in ihrem Umfeld, wobei sie mehr als einmal das größte Chaos anstellt und wie ich finde es hervorragend zur Geltung bringt, das sogar eine Baronin die Flucht ergreift und zwar still und heimlich....     Cover Das ...

    Mehr
  • Ein wundervolles Jugendbuch - auch für Erwachsene

    Little Miss Ivy

    Bookilicious

    09. September 2015 um 10:30 Rezension zu "Little Miss Ivy" von Caleb Krisp

    *Inhalt* Die 12-jährige Ivy Pocket, die als Hausmädchen bei adeligen Damen arbeitet, treibt ihre Hausherren in den Wahnsinn. Erstaunlicherweise sieht sie das jedoch völlig anders und findet sich außerordentlich wunderbar. Durch einen Zufall wird sie schließlich zu einer Herzogin gerufen, die ihr am Sterbebett eine Aufgabe erteilt: Sie soll einen magischen Diamanten nach Schloss Butterfield Hall bringen und ihn dort Matilda Butterfield zu ihrem Geburtstag zu überreichen. Doch der Weg nach Butterfield Hall ist gespickt von Intrigen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.