Cally Stronk Leonie Looping. Das Geheimnis auf dem Balkon [1] & Das Abenteuer am Waldsee [2]

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leonie Looping. Das Geheimnis auf dem Balkon [1] & Das Abenteuer am Waldsee [2]“ von Cally Stronk

Ferien bei Oma? Wie langweilig! Doch dann entdeckt Leonie zwei winzige Schmetterlingselfen auf dem Balkon: Luna und Mücke. Sie schenken ihr Schrumpferbsen mit denen Leonie, wann immer sie möchte, selbst zur Elfe wird. So kann sie fliegen und mit Tieren sprechen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Florian und seinem Elfen Kim-Chi kommen die Freunde Jugendlichen auf die Spur, die ihren Müll am Waldsee entsorgen.

Leonie, Florian und die Schmetterlingselfen erleben tolle Abenteuer, helfen der Umwelt und hinterfragen den 1. Anschein. Toll umgesetzt

— danielamariaursula
danielamariaursula

Zwei auf einer - zwei wunderschöne Elfengeschichten

— leniks
leniks

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aufregende Ferien mit Leonie, Flo und den Schmetterlingselfen

    Leonie Looping. Das Geheimnis auf dem Balkon [1] & Das Abenteuer am Waldsee [2]
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    04. April 2017 um 11:11

    Die 7 jährige Leonie hatte sich so auf den Strandurlaub mit ihren Eltern gefreut, aber nun müssen die zu einem wichtigen Auftrag nach Stockholm. Sie muß alleine mit der Bahn zu ihrer Oma fahren und den Sommer  in der Stadt verbringen. Das wird sicher öde denkt sie. Besonders als Oma am nächsten Morgen die Wohnung schon verlassen hat, als sie aufwacht und sie nur einen Zettel auf dem Küchentisch vorfindet auf welchem steht: muß was besorgen, bin nachmittags zurück, geh bitte nicht auf den Balkon!“ scheinen sich ihre schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten. Doch der Balkon entpuppt sich als der zauberhafte Wohnort der zwei Schmetterlingselfen Mücke und Luna. Mit Hilfe einer Schrumpferbse wird Leonie 3,5 cm klein und besitzt nun ebenfalls schillernde Flügel. Wenn sie kräftig mit den Ohren wackelt, kann sie die Flügel auch bewegen und ein Sommer voller Abenteuer beginnt! In Band 2 suchen Leonie und ihre Schmetterlingselfen nach dem magischen Schrumpferbsenstrauch und müssen dabei zu ihrem Entsetzen feststellen, daß der Waldsee total vermüllt ist und die Waldtiere hierdurch in Gefahr. Mücke und Luna verdächtigen Nachbarsjungen Flo, der sich eigentlich Leonie gegenüber stets nett verhalten hat. Daher stellt es sich auch bald heraus, daß er unschuldig ist und ihnen zusammen mit seinem Schmetterlingself Kim-Chi  bei der Suche nach den Schuldigen hilft. Außer ihm sind auch die Waldtiere bereit sie bei den Ermittlungen zu unterstützen. Gemeinsam sieht und hört man mehr und hat bessere Ideen. Meine Tochter fand das Buch zu Band 1: Das Geheimnis auf dem Balkon so schön, daß sie sofort Nachschub wollte. Dennoch sind wir uns einig: Die zweite Geschichte gefällt uns besser als die 1.! Das Thema Müllverschmutzung und die Gefährdung von Tieren durch Plastikmüll beschäftigt meine Tochter sehr nachhaltig. Nach Pur Plus (KIKA Sendung), Funny Furios und Alea Aquarius, das Geheimnis der Ozeane, scheint dieses Thema im Moment immer wieder aufzutauchen und das obwohl wir immer Probleme bekommen, wenn auf den Elternbriefen steht, daß die Kinder bitte Plastiktüten mitbringen möchten (ich habe schon auf der Frankfurter Buch Messe bei einem Verlag um eine Plastiktüte für die Klassenfahrt gebettelt ;).  Das Thema von Band 1 wie Leonie die Schmetterlingselfen kennenlernt und wie es sich anfühlt so klein zu sein und sich neuen Gefahren gegenüber zu sehen, fand sie lustig und spannend, aber die Bedrohung durch Plastikmüll und das sich Einsetzen für eine saubere Umwelt, hat sie vollends gepackt. Dabei ist diese Problematik wirklich wundervoll kindgerecht verpackt. Außerdem geht es darum, daß der erste Anschein trügen kann und man daher immer zuerst mit demjenigen sprechen sollte, den man einer Übeltat verdächtigt, um ihm die Gelegenheit zu geben sich von jedem Verdacht reinzuwaschen. Manchmal sind die Dinge anders als sie scheinen. Sehr gut gefällt mir auch die Sprecherin Katinka Kultscher.  Sie ist noch herrlich jung und so klingt auch ihre Leonie, nicht verstellt, sondern einfach frisch. Ihr Leonie Looping Lied ist für meinen Geschmack etwas zu zuckrig, aber es hält sich noch im Rahmen und meiner Tochter gefällt es. Ich bin ja auch schon etwas älter als die Zielgruppe und besser als ich singt Katinka Kultscher allemal! Der Text zum Lied ist im Booklet abgedruckt, so daß die Leseanfänger für die diese Reihe gedacht ist, gleich mitsingen können. Außerdem im Booklet enthalten sind Hintergrundinfos zur Autorin Cally Stronk, der Illustratorin Konstanze von Kitzing und natürlich Sprecherin Katinka Kultscher die auch für den Jumbo Verlag die Lotta-Leben-Bücher und Entführung mit Jagdleopard von Kirsten Boie einlas (ich fand das Buch ja klasse, aber Kinder sollten es vielleicht beim ersten Mal gemeinsam mit ihre Eltern hören). Die zauberhaften Illustrationen kommen in der Hörbuchfassung zwar etwas kurz, aber außer auf dem Booklet und auf der CD selbst, kann man die Hauptpersonen im durchsichtigen CD-Case unter der CD sehen, wenn man diese hinausnimmt. Das ist wirklich liebevoll gemacht, so daß auch diejenigen, die die Bücher nicht kennen, sich ein prima Bild von den Hauptpersonen machen können. Neben den wirklich gelungen gesetzten Tracks gefällt mir auch die Länge des Hörbuchs, die ich sehr altersgerecht finde und absolut geeignet für eine Einschlaf-CD.

    Mehr
    • 3
  • Leonie Looping - Band 1 und 2 auf einer Hör-CD

    Leonie Looping. Das Geheimnis auf dem Balkon [1] & Das Abenteuer am Waldsee [2]
    leniks

    leniks

    12. February 2017 um 17:55

    Dieses Hörbuch durfte meine Tochter und ich testhören. Bei mir hat es ein paar Hörabschnitte gedauert bis mir die Erzählerin gefallen hat. Meiner Tochter hat die Erzählerin direkt gefallen. Die Geschichte um Leonie, welche die Ferien wieder mal bei der Oma verbringen muss hat mir von der ersten Zeile an gefallen. Auch das Lied , welches am Anfang und am Ende mit drauf ist, finden wir schön, ebenso das sich der text im Booklet befindet. Das Cover und auch das Booklet sind mit Illustrationen aus dem Buch gestaltet, welche sehr schön sind. Die mitspielenden Figuren, sind gut dargestellt. Die Erzählerin Katinka Kultscher verleiht diesen ihren eigenen Reiz. Insgesamt haben die beiden Geschichten, welches als Buch in getrennten Bänden erschienen sind, gut gefallen. Ich gebe dem Hörbuch vier Sterne und meine Tochter fümf Sterne. Und auf alle Fälle anhören, für Kinder ab sieben Jahren geeignet, eventuell auch früher.

    Mehr