Altes Kräuterwissen wieder entdeckt

von Caludia Költringer
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Altes Kräuterwissen wieder entdeckt
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

liebelesens avatar

schön gestaltetes und sehr informatives Buch über Kräuter

Alle 2 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Altes Kräuterwissen wieder entdeckt"

Gestaltungsideen für den eigenen Kräutergarten; Gartenkräuter im Porträt; Großmutters Praxiswissen: Wetterzeichen, altes Brauchtum, Gärtnern mit dem Mond usw.; Anwendungen für Küche, Gesundheit, Schönheit; Kräuter-Hausmittel gegen Beschwerden von A bis Z. Wer uraltes Kräuterwissen für sich nutzen möchte, sei es zu gesundheit-lichen Zwecken, in der Küche oder für die Schönheit, für den ist Claudia Költringers Buch Altes Kräuterwissen wieder entdeckt genau das Richtige. Im Zentrum stehen bei der kräuterkundigen Autorin in Vergessenheit geratene Kenntnisse darüber, wie man Kräuter im Garten am besten anbauen und verwerten kann. Das Buch behandelt in fünf Kapiteln alles, was man über die Anlage eines Kräutergartens und die Verwertungsmöglichkeiten der jeweiligen Kräuter wissen muss. Ein-gestreut sind in allen Kapiteln viele Tipps aus der eigenen Praxiserfah-rung Költringers. Nach einem einführenden Kapitel folgt zunächst die Anlage eines Kräu-tergartens, wobei die Autorin schwerpunktmäßig auf die Möglichkeiten auf kleinem Raum eingeht. Die dann folgenden ausführlichen Kräuter-portraits sind nach praxisnahen Themen gruppiert: Heimische Küchen-kräuter, mediterrane Kräuter, Duftkräuter, Heilkräuter, Liebeskräuter, Zauber- und Hexenkräuter sowie Wildkräuter. Im Kapitel "Großmutters Praxiswissen“ schöpft die Autorin aus dem reichen Erfahrungsschatz unserer Vorfahren, der auch heute noch überaus nützlich ist und Anbau wie Ernte vieler Kräuter erleichtert. Dazu zählt beispielsweise die Verwendung von Brennnesseljauche als Pflanzenschutz oder die Tatsache, dass man Majoran nicht neben Thymian pflanzen sollte. Abschließend beschreibt die Autorin eine Fülle von Verwendungsmöglichkeiten der Kräuter für Schönheit und Wohlbefinden, beispielsweise als Tee, für Salben und Cremes, zur Zubereitung eigener Liköre und Schnäpse, als Kissen oder Badezusatz oder zur Herstellung eigener Leckereien wie Schokolade und Bonbons mit Kräuterzusätzen. So erhalten Kräuter-Fans und solche, die es werden wollen, durch Al-tes Kräuterwissen wieder entdeckt viele Anregungen und Ideen: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kräuterspirale im Garten oder einem Hustenmittel nach Hildegard von Bingen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783835402171
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:BLV Buchverlag
Erscheinungsdatum:31.01.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks