Neuer Beitrag

DieBuchkolumnistin

vor 5 Jahren

Bewerbung für die Leserunde

Es wird wieder kälter und der Januar zeigt sich von seiner ungemütlichen und eisigen Seite. Genau die richtige Zeit um sich mit einem spannenden Kriminalroman ins Bett oder auf Sofa zurückzuziehen und ich habe da natürlich etwas für Euch vorbereitet! Autorin Camilla Läckberg hat mit "Der Leuchtturmwärter" den inzwischen siebten Band ihrer sehr erfolgreichen Krimireihe veröffentlicht:


Schriftstellerin Erica Falck hat mit ihren Zwillingen alle Hände voll zu tun, seit ihr Mann Patrik wieder im Polizeidienst ist. Sie findet kaum Zeit für ihre Freundin Annie, die gerade in das idyllische Fischerdorf Fjällbacka zurückgekehrt ist. Annie zieht in den Leuchtturm auf der kleinen Insel vor der Küste. Dort soll es nachts spuken, und dunkle Legenden ranken sich um den Ort. Annie scheint es nicht zu stören, vor allem seit Mats, ihre erste große Liebe, zu ihr zurückgekehrt ist. Doch dann wird Mats brutal ermordet. Patrik beginnt zu ermitteln ... (Leseprobe als PDF)



Die Schriftstellerin Camilla Läckberg wurde 1974 geboren und ist inzwischen verheiratet und Mutter dreier Kinder. Sie stammt aus Fjällbacka – der kleine Ort und seine Umgebung sind Schauplatz ihrer Kriminalromane. Weltweit hat Camilla Läckberg inzwischen zehn Millionen Bücher verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Heute lebt sie in Stockholm - ungefähr 140 km entfernt von den Tatorten ihrer Romane. 

Wir vergeben zusammen mit dem List Verlag 25 Leseexemplare von "Der Leuchtturmwärter"! Habt Ihr Lust den Roman zu lesen (Vorkenntnisse der vorherigen Bücher sind hierbei nicht nötig), ihn gemeinsam zu diskutieren und danach eine Rezension zu schreiben (Zeitraum innerhalb der kommenden 4-6 Wochen) - dann bewerbt Euch einfach bis einschliesslich zum 20. Januar 2013 mit der Antwort auf die kommende Frage: was war der unheimlichste Ort, an dem Ihr je gewesen seid?

Weitere Informationen zu den Läckberg-Krimis, den Schauplätzen sowie natürlich zur Autorin gibt es auf www.camilla-laeckberg.de

Autor: Camilla Läckberg
Buch: Der Leuchtturmwärter

wusl

vor 5 Jahren

Bewerbung für die Leserunde

Ich grusle mich überall dort, wo es kalt und dunkel ist. In jeder Art von Höhle, im Keller alter Gebäude, im Dunkeln im Wald. Auf einer kleinen einsamen Insel wo es angeblich spukt in der Nacht ist es sicherlich auch sehr unheimlich.
Läckberg-Krimis lese ich sehr gerne.

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung für die Leserunde

was war der unheimlichste Ort, an dem Ihr je gewesen seid
Ich war neulich mal in Hessen an einem früheren Galgen- bzw. Hinrichtungsplatz.
Dort kam es mir vor, als würde die Zeit stehen bleiben, selbst der Wind hatte aufgehört.
Es war, als könnte man die Geschehnisse von damals noch fühlen.
Uuuuu...das war echt unheimlich.

Ich bewerbe mich hiermit für ein Leseexemplar. Die Teilnahme an der Leserunde in dem angegebenen Zeitraum kann ich zusagen.

Beiträge danach
601 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Corsicana

vor 5 Jahren

Eure Rezension zum Buch - Fazit
Beitrag einblenden

Vielen vielen. Dank, dass ich mitlesen durfte.

Zu den einzelnen Punkten und Personen hatte ich schon einiges geschrieben - hier noch das Fazit:

Da ich bisher alle Fjällbacka-Krimis von Camilla Läckberg gelesen habe, fiel mir der Einstieg nicht schwer und ich fand die vielen Personen auch nicht schwer zu unterscheiden - damit eben die meisten bekannt waren und ich sowieso gespannt war, wie es mit den Personen weitergeht. Ich kann aber sehr gut verstehen, dass dies für Neulinge bei dieser Serie schwierig sein kann. Die kursiv gedruckten Teile (die meist / oft in der Vergangenheit spielen) kommen auch in fast jed Dei Geschichte war nett.

Insgesamt spielen alle Folgen im malerischen Ort Fjällbacka an der schwedischen Westküste. Ich habe mir neugierigerweise den Ort vor zwei Jahren auf einer Schweden-Reise angesehen - wirklich sehr malersich und schön - einer der beliebtesten Ferienorte in Schweden. "Krimimäßig'" wirkt der Ort nicht - aber es ist sicherlich eine schöne Idee, eine Serie in einem kleineren, überschaubaren Ort spielen zu lassen, in dem sich fast alle Einwohner kennen und wo das gesamte menschliche Kaleidoskop abbildbar ist. Ich fand es - nebenher bemerkt - auch nett, dass das tote Kind neben einem "Jens Läckberg" beerdigt wurde - wolle die Autorin hier eine Verbindung zu Ihrer Familie schaffen?

Die Krimihandlung baut viele (fast zu viele?) Handlungstränge auf, dazu noch die "alte" Geschichte in kursiv - dies macht das ganze Buch spannend - aber auch manchmal fast unübersichtlich. Und leider leider werden nicht alle Handlungsstränge richtig aufgelöst. Die alte Geschichte um Emilie ging m.E. nicht richtig zufriedenstellend zu Ende und die Geschichte um das Badis wurde auch nicht richtig aufgelöst. Das gleiche gilt für die Geschichte der Kinder von Madeleine. Beim Badis kann ich mir noch vorstellen, dass dieser Handlungsfaden in einem späteren Buch noch einmal aufgenommen wird - bei den anderen Geschichten muss man sich wohl damit abfinden. So den "richtigen" Cliffhanger als Übergang zum nächsten Mal habe ich diesmal nicht gefunden - oder ist es die Badis-Geschichte?

Ein wichtiges Thema in diesem Buch war m.E. das Thema: Mißhandlung von Frauen in der Familie bzw. Ehe. Dieses Thema wurde gleich an mehreren Exemplaren dargestellt (Madeleine, Annie, teilweise Emilie und früher eben Anna). Es wurde auch klar, wie hilflos hier sowohl die Familie als auch Freunde und letztendlich auch Polizei und Hilfsorganisationen sind. Zum einen, weil die Täter eben wirklich brutal sind - zum anderen aber auch, weil die Frauen zu schwach (und oft zu naiv) sind, um sich wirklich und rechtzeitig zu befreien. Und wenn sie etwas tun, dann oft das Falsche (wie bei Madeleine und Annie). Es bleibt für mich ein zwiespältiger Eindruck zurück - im Endeffekt liegt das Problem natürlich bei den Tätern - aber auch bei der (falschen) Reaktion der Frauen. Und - sorry - auch bei der Untätigkeit der Polizei bzw. bei der wohl auch gesetzlich schwierigen Lage. Die ganze Problematik und die Morde basieren auf dieser Problematik. Wollte uns dies die Autorin bewusst machen? Oder interpretiere ich hier zu viel?

Corsicana

vor 5 Jahren

Teil 4: Seite 380-475
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo, bisher habe ich alle Bücher gelesen und es wurde nie der Name "Läckberg" bei den Einwohner von Fjällbacka erwähnt. Aber es kann natürlich sein, dass andere Namen auch einen Bezug zur Familie haben - das fällt dann aber nicht auf.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 2: Seite 119-261

nach den anfänglichen Hürden wird es spannend, ich bau mir Zoo viele mögliche theorien auf, bin gespannt wie sich alles auflöst :)

goat

vor 5 Jahren

Eure Rezension zum Buch - Fazit

Hier der erste Teil meiner gestreuten Rezi:

http://www.nethas-schmoekerkiste.de/thread.php?threadid=9479&sid=
http://www.amazon.de/review/R1DACIZXJLDDUD/ref=cm_cr_rdp_perm
http://www.lovelybooks.de/autor/Camilla-L%C3%A4ckberg/Der-Leuchtturmw%C3%A4rter-991367371-w/
http://www.rezi-online.de/index.php/component/booklibrary/?task=view&Itemid=112&id=2981&catid=5
http://www.buechertreff.de/krimis-thriller/72569-camilla-laeckberg-leuchtturmwaerter/#post1165282
http://www.bol.de/shop/home/suchartikel/der_leuchtturmwaerter/camilla_laeckberg/ISBN3-471-35080-2/ID32747599.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=915394
http://www.literatina.de/forum/board5-bücher-forum/board16-krimis-thriller/11949-camilla-läckberg-der-leuchtturmwärter/
http://www.buecher-forum.com/bfnew/index.php?page=Thread&threadID=4013&pageNo=1
http://buchcouch-forum.de/forum/index.php/topic,9686.0.html

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 4: Seite 380-475

ich wusste, das Sam tot ist, irgendwie war das zu faul :)

Das Ende war schon echt spannend, aber was ist jetzt mit Madelaine?!?!?!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Eure Rezension zum Buch - Fazit

http://www.lovelybooks.de/autor/Camilla-Läckberg/Der-Leuchtturmwärter-991367371-w/rezension/1035003479/

Ich hab ne ganze Weile gebraucht, hoffe ihr seid mir nicht böse :)
Musste bisschen kämpfen mit dem Buch und den Charakteren, vielleicht sollte ich einfach mal von vorne mit der Reihe anfangen ;)

IraWira

vor 5 Jahren

Teil 4: Seite 380-475
@Ein LovelyBooks-Nutzer

MAgst Du bitte noch einmal spoilern?

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.