Campino

 4 Sterne bei 57 Bewertungen
Autor*in von Hope Street, Hope Street und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Campino, der mit bürgerlichem Namen Andreas Frege heißt, wurde 1962 in Düsseldorf geboren. Er ist der Frontmann der Düsseldorfer Band Die Toten Hosen, zu deren Gründungsmitgliedern er auch gehört. Als Sohn eines deutschen Vaters und einer englischen Mutter wuchs er in Düsseldorf auf, verbrachte aber viel Zeit bei seiner Verwandtschaft in England und ist seit Jahrzehnten glühender Fan des Liverpool FC, dessen Spiele er regelmäßig im Stadion verfolgt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Campino

Cover des Buches Hope Street (ISBN: 9783492318457)

Hope Street

 (44)
Erschienen am 29.09.2021
Cover des Buches Kästner, Kraftwerk, Cock Sparrer (ISBN: 9783492073257)

Kästner, Kraftwerk, Cock Sparrer

 (0)
Erscheint am 23.10.2024
Cover des Buches Hope Street (ISBN: 9783864846557)

Hope Street

 (9)
Erschienen am 06.10.2020

Neue Rezensionen zu Campino

Cover des Buches Hope Street (ISBN: 9783492070508)
FranziDieBuechertantes avatar

Rezension zu "Hope Street" von Campino

Fußball und England
FranziDieBuechertantevor einem Jahr

Ich bin schon lange Die Toten Hosen-Fan und so war klar, dass ich auch das Buch von Campino lesen werde. In der 10. Klasse schrieb ich eine ganze Arbeit über die Band und war sehr gespannt, etwas mehr über die Zeit vor der Musik von ihm zu erfahren (SPOILER).

Das hat mir gut gefallen:

Das Buch ist voll mit Dingen, die ich noch nicht über Campino wusste. Ich mochte dabei sehr, wie reflektiert und selbstironisch er ist. Der Humor kommt auch nicht zu kurz. Man erfährt viel über England und über das aufwachsen mit zwei Sprachen. Am Ende ist er einfach ein Fan, dem es wichtig ist, alles von Liverpool mitzubekommen oder dabei zu sein. 

Sehr schön fand ich so kleine eingestreute Dinge wie, dass er zu erst von seiner Verlobten spricht, dann davon, dass sie auf eine Hochzeit gehen und danach von seiner Frau :) Auch fand ich sehr lustig die Ähnlichkeit zu den Eltern und das man plötzlich Dinge sagt oder tut, die man früher an den Eltern gar nicht toll fand. 

Manchmal wird es etwas sprunghaft, allerdings kommt er am Schluss immer zum roten Faden zurück. Corona wird auch kurz Thema. Am besten fand ich den Satz: "Corona ist leise, solange man nicht betroffen ist. 


Das fand ich nicht so gut:

Das Buch geht nun mal über Fußball, deswegen sollte jedem klar sein, dass das auch thematisiert wird und an wenigen Stellen sehr ins fachsimpeln geht. Das kann man aber aus meiner Sicht ertragen :)


Fazit: 

Vor allem für jeden, der an Campino, an England und/oder Fußball interessiert ist ein Muss. Ich hab es sehr gern gelesen. 


Bleiben oder Weg? Es bleibt natürlich bei mir.

Cover des Buches Hope Street (ISBN: 9783492070508)
jackdecks avatar

Rezension zu "Hope Street" von Campino

Tolles Buch
jackdeckvor 2 Jahren

Andreas Frege, bekannter unter dem Namen Campino hat es sich nicht nehmen lassen und ein Buch geschrieben. In diesem Buch erzählt er, wieso er Fan von Liverpool FC wurde und was er im Laufe der Jahre als solcher erlebt hat. Nun mag sich der eine oder der andere fragen, wie kam es dazu. Tja, da muss Campino dann auch etwas ausholen und von seiner Familie erzählen. Das fand ich ausgesprochen interessant, denn seine Mutter war Engländerin und sein Vater Deutscher. Die Eltern hatten sich kurz nach dem Krieg kennen gelernt. Nun können sich bestimmt viele vorstellen, dass in dieser Familie einiges anders ablief. Fazit: Dieses Buch hat für mich gehalten, was der Klappentext versprochen hat, kleine Einblicke in das private Leben des Frontmanns der Toten Hosen, garniert mit viel Begeisterung für den FC Liverpool. Eine Lektüre, die meiner Meinung nach nicht nur für Fußballfans interessant ist und die ich Jedem empfehle, der etwas mehr über den Menschen Andreas Frege erfahren möchte. Ich mag die Hosen, ich mag Campino und war einfach neugierig zu erfahren, was er so zu "schreiben" hat.
Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, es war interessant einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu werfen

Cover des Buches Hope Street (ISBN: 9783864846557)

Rezension zu "Hope Street" von Campino

Teilweise sehr interessant
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Teilweise sehr interessant über den privaten Campino was zu erfahren. Leider haben mich persönlich die englischen Abschnitte genervt, da sie auch nicht übersetzt worden sind. das Campino des Hörbuch selber eingelesen hat ist Top, da so Emotionen viel besser rüber kommen und auch seine Stimme ist Mega. Da ich kein großer Fußballfan bin, waren mir die Liverpool Kapitel etwas zu viel. Von mir gibt es 4 Sterne für die Story, 5 Sterne für Campino als Sprecher.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks