Caprice Crane Von jetzt auf gleich

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(11)
(31)
(24)
(4)
(3)

Inhaltsangabe zu „Von jetzt auf gleich“ von Caprice Crane

Bleib mir bitte im Gedächtnis! Sie ist lieb und treu, schlau und schlank. Und trotzdem geht es der jungen Jordan Landau miserabel: Alle trampeln auf ihr und ihren Gefühlen herum. Bis sie eines gar nicht schönen Tages auf ihrem Fahrrad mit einem Auto zusammenstößt und sehr unsanft landet. Aber noch während sie wieder zu sich kommt, spürt sie, dass das der Zusammenstoß ihres Lebens sein könnte: Jordan beschließt, dass sie ab sofort sich an die blöden Dinge nicht mehr erinnern und von den blöden Menschen nichts mehr gefallen lassen will. Also behauptet sie, sie hätte bei dem Unfall ihr Gedächtnis verloren. Vom fiesen Lover bis zur anstrengenden Mutter fallen alle darauf rein: Endlich findet Jordan die Anerkennung, die sie verdient, und plötzlich eine Liebe, die sie gar nicht gesucht hat. Nur leider ist das Glück nicht von Dauer in der fabelhaften Welt der Amnesie …

Ganz amüsant für zwischendurch.

— Anin
Anin

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ..ganz lustig...

    Von jetzt auf gleich
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 14:16

    Jordan hat zur Zeit eine Pechsträhne. Im Job läuft es nicht gut und ihr Freund betrügt sie. Da kommt ihr ein Unfall mit den Fahrrad ganz recht und sie täuscht einen Gedächtnisverlust vor. Plötzlich hat sie ihren Alltag wieder im Griff und wird geliebt und geschätzt. Doch dann bekommt Jordan einen Baseball auf den Kopf und danach kann sie sich an nichts mehr erinnern...
    Liebesroman mit Happy End

  • Ein schönes und lustiges Buch für zwischendurch....

    Von jetzt auf gleich
    die_anika

    die_anika

    21. June 2016 um 13:20

    Preis: 8,95 €   Fischer Verlag Klappentext:    Sie ist 25 und ein bisschen zu nett für diese Welt. Deswegen springen alle privat und beruflich richtig fies mit Jordan um. Nach einem Fahrradunfall wittert sie die Chance auf einen Neuanfang: Sie simuliert einen Gedächtnisverlust. Keine Erinnerungen - keine Probleme! Plötzlich hat sie Ihren Alltag wieder im Griff, wird geschätzt und geliebt. Aber genau dann passiert das, was nun wirklich nicht hätte passieren dürfen: Jordan bekommt einen Baseball an den Kopf, wird ohnmächtig - und weiß danach wirklich nicht mehr, wer sie ist....Meine Meinung: Dieses Buch wurde mir von meiner besten Freundin empfohlen, sie sagte das wäre ein Buch was mir auch sehr gefallen könnte. Und natürlich hatte sie Recht. =) Das Buch liest sich ziemlich schnell weg, ich hatte es innerhalb von 3 Tagen durchgelesen. Ich wollte aber auch unbedingt wissen wie es weiter geht und hab deswegen immer weiter gelesen wenn ich Zeit hatte. Jordan ist eine sehr sympathische junge Frau, konnte mich teilweise auch mit ihr identifizieren, z.b. in Sachen Schüchternheit oder Streitereien, da bin ich dann auch lieber still, bevor es zu einem großen Streit kommt. Ihre Schwester und Mutter und ihren Freund hingegen, hätte ich manchmal gerne gegen die Wand geklatscht. Mehr möchte ich dazu auch gar nicht schreiben. Lest es selbst. =)  Als Jordan nach dem Fahrradunfall ihre Amnesie vortäuscht, dachte ich die ganze Zeit: Oh nein, nun verrät sie sich, nun kommt es raus das sie alle angelogen hat, aber nein, dies ist nichts passiert. Tja und dann kommt noch ein Unfall und sie verliert wirklich ihre ganzen Erinnerungen. Ich musste einige Male ziemlich schmunzeln und lachen. Auf dem Buchcover steht, es sei eine "romantische Komödie". Und so sehe ich es auch. Es ist witzig, spannend und die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz. Es ist ein tolles Buch für zwischendurch. Ich kann es auf jedenfall weiter empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    schokoloko29

    schokoloko29

    Inhalt des Buches: Jordan ist mitte 20 und lebt in New York. Sie ist mit ihrem Leben unzufrieden. Jordan ist mit jemandem zusammen, der sie schlecht behandelt und sie hinter ihrem Rücken mit anderen Frauen betrügt. Außerdem ist sie in einer Werbefirma angestellt, natürlich unterbezahlt, und ihre Vorgesetzte schmückt sich mit ihren Ideen. Darüber hinaus ist sie hoch verschuldet und hat ein schlechtes Verhältnis zu ihrer Mutter und Schwester. Durch einen Zusammenstoß mit einem Auto erleidet Jordan ein Schädel- Hirn- Trauma. Jordan simuliert, dass sie an Amnesie leidet und verändert ihr Verhalten zu den Menschen. Prompt verändert sich auch ihr Leben. Sie steigt im Job auf und landet in ihre Wunschabteilung, wo sie auch etwas mehr Geld verdient. Darüber hinaus verliebt sie sich in einen neuen Mann, der wirklich nett ist. Und plötzlich sieht die Zukunft wieder rosig aus. Doch leider wird Jordan mit einem Baseball bewußtlos geschlagen und sie erleidet wirklich eine Amnesie.... Eigene Meinung: Mir fiel der Einstieg des Buches richtig schwer. Es ist anfangs sehr langatmig, da das trostlose Leben von Jordan bis ins kleinste Detail beschrieben wurde. Nach hundert Seiten und einigem querlesen veränderte sich das Buch. Es wurde teilweise amüsant, wie sie ihr Umfeld durch ihre vorgetäuschte Amnesie hinters Licht führte. Doch danach wurde es extrem langweilig und uninteressant. Fazit: Eine sehr langatmiger Einstieg ins Buch mit teilweisen lustigen Abschnitten. Die beschriebenen Charaktere werden sehr stereotyp und eindimensional dargestellt. Die Wendungen im Buch sind irrealistisch und an den Haaren herbeigezogen. Wenn man auf einer einsamen Insel wohnt und dieses Buch zur Hand hat sollte man es lesen. Wenn dies nicht der Fall ist stellt das Buch für mich eine klare Zeit- und Geldverschwendung dar.

    Mehr
    • 3
    schokoloko29

    schokoloko29

    01. February 2013 um 18:58
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    romanasylvia

    romanasylvia

    05. July 2011 um 08:18

    Das Buch habe ich nach einigen Seiten weggelegt, da es mir nicht sonderlich gut gefallen hat. Mir war es einfach zu langweilig.

  • Frage zu "Elfenliebe" von Aprilynne Pike

    Elfenliebe
    queen77

    queen77

    Ich mag Romane so gerne und wollte wissen ob ihr mir ein paar Bücher emfehlen könntet

    danke im Vorraus

    • 5
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    15. November 2010 um 20:33

    MEINE MEINUNG: "Von jetzt auf gleich" trägt den Untertitel Eine romantische Komödie. Und das ist es der Roman auch. Ebenso wie herzerfrischend und locker-leicht erzählt. Ich-Erzählerin Jordan erzählt die Begebenheiten aus ihrer Sicht und meint, dass sie nach dem Fahrradunfall (ein Zusammenstoß mit einem Auto bzw. einem netten Mann namens Travis) besser dran wäre, wenn sie einen Gedächtnisverlust simuliert. So erlebt sie, wie sie behandelt wird: Ihre Halbschwester Sam ist egoistisch und nur auf ihren eigenen Vorteil aus, ihre Mutter nur mit ihrem Aussehen beschäftigt und der Stiefvater auch keine große Hilfe. Ihre Chefin Lydia bedient sich an ihren Ideen und ihr Freund Dirk betrügt sie nach Strich & Faden. Nur ihre besten Freunde Cat und Todd halten zu ihr und Todd wird auch in die angebliche Amnesie eingeweiht. Und nachdem Jordan nun sieht, wie sehr sie von den meisten Menschen rundherum ausgenutzt wurde, dreht sie den Spieß um - wie sie das macht, erfährt man im Laufe des Romans ... Protagonistin Jordan wird als herzensgute junge Frau dargestellt, die in dem Unfall einen Neuanfang für sich gekommen sieht. Die teilweise schrulligen Nebenfiguren werden wunderbar beschrieben. Alle haben ihre Macken, Ecken & Kanten und fügen sich gut in die Handlung ein. Von Anfang an hat mich diese herzerfrischende Geschichte in ihren Bann gezogen und obwohl man bald ahnt, worauf sie hinausläuft, ist "Von jetzt auf gleich" ein echtes Lesevergnügen. Es gibt viele lustige, aber auch traurige Szenen und durch den köstlichen Humor von Jordan lässt sich der Roman recht schnell lesen. Der Schreibstil von Caprice Crane darf sich als locker-leicht, wenn auch etwas klischeebehaftet, bezeichnen. Die Dialoge sind größtenteils witzig und laden zum Lachen ein. Schauplatz der Geschichte ist übrigens New York. FAZIT: Für diesen Roman, der einer originellen Idee und liebenswerten Charakteren punktet, vergebe ich unterhaltsame 4 (von 5) STERNE!

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. October 2010 um 02:14

    Dieses Buch hat mir meinen Krankenhausaufenthalt letztes Jahr deutlich versüßt. :)
    Wirklich lustig und verzaubernd zugleich...man will es gar nicht mehr aus der Hand legen! ♥

  • Frage zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    Bücherwurm77

    Bücherwurm77

    Guten Morgen.
    Ich suche zur Zeit Bücher für junge Frauen! Ich selbst bin 23 Jahre alt und suche Bücher, egal ob Thriller oder Liebesromane wo es um Personen in meinem alter geht, wie z.B. in Von jetzt auf gleich von Caprice Crane. Könnt ihr mir da weiter helfen?

    • 3
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    JessSoul

    JessSoul

    09. September 2010 um 20:47

    Jordan hat die Nase voll von ihrer Familie und ihrem Leben und erst recht von ihrem uncharmanten und egoistischen Verlobten. Doch sie hat leider keine Ahnung, wie sie da raus kommen soll. Ihre Mutter und Schwester verachten sie und ihr Stiefvater kann ihr leider auch nicht helfen, als Ehemann einer unterdrückenden Ehefrau mit Kontrollzwang. Ihr Verlobter hat alle Eigenschaften, die man sich bei einem Mann nicht wünscht und betrügt sie, in ihrem Job kommt sie nicht weiter, obwohl sie verdammt gut und die Beförderung schon längst überfällig ist. Alles scheint ihr über den Kopf zu wachsen, bis sie eines Tages auf dem Fahrrad in einen Unfall mit einem Auto verwickelt wird. Als sie im Krankenhaus langsam wach wird und mitbekommt wie sorglos ihre Mutter und Schwester sind, beschließt sie kurzerhand Amnesie vorzutäuschen, um ihrem gehassten Leben zu entkommen. „Samantha kam rüber zu meiner Bettkante und starrte mich an. Ich starrte zurück. „Du erinnerst dich wirklich an gar nichts?“, fragte sie. „Ich erinnere mich, dass ich ein Bett habe, aber ich weiß nicht, wo“, antwortete ich entschuldigend. „Ich bin deine Schwester“, erklärte Samantha mit Singsang in der Stimme, so als wäre ich ein Idiot. Ich schaute erst sie und dann meine Mutter an. „Ich mag sie“, sagte ich lächelnd zu meiner Mutter, „sie scheint sehr nett zu sein“. „Oh Gott“, sagte mein Stiefvater schnell und echt beunruhigt, „sie erinnert sich ja wirklich an nichts.“ Jordan verliebt sich in den Fahrer des Unfallwagens, was ihrer Mutter absolut nicht gefällt und auch bei Jordan selbst für Frust sorgt, als sich die Ereignisse überschlagen. Als wäre das noch nicht genug, wird sie von einem Baseball am Kopf getroffen und leidet nun plötzlich wirklich an Amnesie Das Chaos ist perfekt! „Von jetzt auf gleich“ ist charmant und witzig geschrieben und vor allem überraschenderweise sehr spannend. Ich habe das Buch sehr genossen, viel mit Jordan mitgefiebert und ihr die Daumen gedrückt. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen, an alle, die an ein paar entspannenden und belustigenden Lesestunden interessiert sind.

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    kiwi94

    kiwi94

    22. June 2010 um 16:03

    Hab das Buch geschenkt bekommen und es war ein tolles Geschenk, das kann ich guten Gewissen sagen: Erfrischende Unterhaltung Die 25 Jährige Jordan hat die Nase voll. Jeden Tag aufs Neue muss sie erkennen wie ungerecht das Leben sein kann. Ihr Freund betrügt sie. Ebbe in der Kasse ist ein Dauerzustand und der erhoffte Karrieresprung löst sich kurzerhand in Luft auf. Irgendwie scheint der Fahrradunfall genau zum richtigen Moment gekommen zu sein. Denn Jordan sieht darin die Chance alles zu ändern. Nach dem Unfall beschließt sie dass sie eine Amnesie vorspielt um so ganz neu anfangen zu können, doch meistens kommt es dann doch anders als gedacht. Es beginnt eine witzige Geschichte mit netten Charkteren und einem gut ausgearbeiteten Plot. Dass ich einen Stern abgezogen habe liegt vor allem am Anfang, denn die Protagonistin wird wirklich von jedem wie das Letzte - nein das Allerletzte behandelt. Man mag schon gar nicht mehr weiterlesen so furchtbar lesen sich die Zeilen. Doch je mehr man sich der Hälfte nähert umso angenehmer wird es. Das Buch ist leicht und verständlich zu lesen und machte mir über weite Teile Spaß

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    sunjules

    sunjules

    01. June 2010 um 15:54

    Eine schöne mitreißende die Komödie die zum nachdenken anregt. Verwirrende Ereignisse mit ganz plausiblen Erklärungen. Irrungen und Windungen. Ist es nicht für jeden nteressant zu erfahren ob unsere Freunde oder unsere Familie immer ehrlich zu uns ist. In diesem Buch wird genau das auf den Punkt gebracht. Wer nutz wohl die Gelegenheit einer Amnesie um seine Freunde anzulügen nur um einen Neustart zu wagen, und stellt dabei fest das man selbst auch nur belogen wird und Tatsachen verdreht werden. Jordans Idee ist einmalig und nach dem lesen auch sehr gut nachvollziehbar. Da kommt man shon mal kurzzeitig auf dumme Gedanken =) Sehr schöne Lektüre die entspannt, einem zum lachen, aber vor allem zum nachdenken anregt

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    sandra1983

    sandra1983

    24. December 2009 um 12:50

    Ein tolles Buch - locker, leicht, witzig, spannend zu lesen! Man mag es kaum weglegen... Die 25jährige Jordan hat es nicht so einfach in ihrem Leben. Eines Tages hat sie einen Unfall und täuscht danach eine Amnesie vor, um sich ein neues Leben aufzubauen. Bald darauf ist ein neues Ereignis und es kommt zu einer tatsächlichen Amnesie. Ihr Leben nimmt plötzlich eine andere Richtung... Wer mehr erfahren möchte, sollte einfach das Bcuh lesen, es lohnt sich!

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    sensitivebutterfly

    sensitivebutterfly

    27. April 2009 um 20:21

    Meiner Meinung nach ein Buch mit unheimlich viel Charme. Die 25- jährige Jordan hat einfach genug von ihrem Leben. In ihrem Beruf wird sie schamlos von ihrer Chefin ausgenutzt und trotz ihrer briallanten Ideen nie gewürdigt. Ihre Mutter und ihre Schwester behandeln sie ebenfalls wie den letzen Dreck, fast wie eine Aussätzige und ihr Freund betrügt und belügt sie. Als die junge Frau dann eines Tages von einem Auto angefahren wird und im Krankenhaus liegt, fällt ihr auf, dass das ihre Chance sein könnte! Sie will einen Neuanfang, also täuscht sie Amnesie vor. Und alles scheint bestens zu funktionieren. Endlich traut sie sich ehrlich zu sein und damit zu bekommen, was sie möchte. Und unerwarter Weise verliebt sie sich auch noch in den jungen Travis. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Jordan verliet wirklich das Gedächtnis. Diesen Clue am Ende fand ich einfach briallnat, vor allem, weil man sich ständig auf die Zunge gebissen hat, da man sich einfach ärgerte, dass sie alle so belogen, zum zweiten Mal. Das Einzige, was mich etwas enttäuscht hat, war nicht einmal das Buch selbst, sondern das bereits auf der Rückseite des Buches das Beste steht und zwar das sie halt wirklich auf einmal alles vergisst. Ich hätte es besser gefunden, wenn man mit dieser Info die Leser überrascht. Sonst ein super tolles Buch für entspannte Abende!

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    jess020

    jess020

    19. April 2009 um 15:27

    "Alles, was ich wusste, war, dass ich keine Lust mehr hatte, mir dieses belanglose Gerede anzuhören und den krankhaften Egoismus dieser Menschen zu ertragen. [..] Ich wünschte mir, ich wäre irgendwo anders aufgewacht. Oder als jemand anderes." Die hübsche, junge Jordan Landau hasst ihr Leben. Als sie eines Tages auf ihrem Fahrrad mit einem Auto zusammenstößt und im Krankenhaus wieder aufwacht, beschließt sie, ihr Leben einmal so richtig durchzurütteln und neu anzufangen - sie täuscht allen eine Amnesie vor. Und ihr Leben wird auf einmal wirklich besser - bis ein Baseball sie am Hinterkopf trifft und sie diesmal wirklich an Amnesie leidet. Auf einmal weiß sie nicht, wer sie ist und wem sie vertrauen soll. Eine ganz witzige Geschichte, doch vom Hocker haut sie einen nicht. Die ersten acht Kapitel erzählen Jordans Geschichte bis zum Unfall - angefangen von ihrer Hochzeit mit ihrem besten Freund Todd, als beide sieben Jahre alt waren bishinzu ihrem Freund Dirk, einen nutzlosen, faulen Sack, der Jordan schamlos ausnutzt und betrügt. Alles Hintergrundinformationen die man zwar braucht, die sich jedoch als relativ langweilig darstellen. Ab Kapitel neun wird es schon wesentlich interessanter, da Jordan da anfängt ihre Amnesie vorzutäuschen, allen eins auswischt und sich in denjenigen verliebt, der sie erst ins Krankenhaus gebracht hat - Travis, der Fahrer des Autos bei dem Unfall. Ab Kapitel 23 geht allerdings alles wieder abwärts für Jordan - ihre böse Mutter hat ein Gerichtsverfahren gegen Travis eingeleitet, der verheiratet ist und Jordan anscheinend nur benutzt hat - Jordan ist verzweifelt und schwupps, erleidet sie diesmal wirklich an Amnesie - doch letztendlich gibt es dann am Ende ein Happy End, natürlich, und der Leser ist erlöst. Der Schreibstil und die Story sind einfach, es ist von Anfang an klar, wie das Ende aussehen wird - typisch romantische Komödie eben. Die Geschichte fesselt einen nicht, es ist einfach ein Buch, dass man vor dem Einschlafen liest, wenn man keine Lust auf eine etwas anspruchsvollere Lektüre hat. Alles in allem, drei Sterne - gut, aber nicht wirklich empfehlenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Von jetzt auf gleich" von Caprice Crane

    Von jetzt auf gleich
    Eltragalibros

    Eltragalibros

    03. April 2009 um 22:12

    Jordan ist 25 Jahre alt und obwohl sie eine glückliche Kindheit hatte - zumindest solange ihr Vater noch bei ihr und ihrer Mutter gelebt hat - findet sie ihr jetziges Leben einfach nur zum Kotzen. Auch beruflich läuft es für Jordan nicht sehr gut. Sie lässt sich ausnutzen - von den Männern erst gar nicht zu sprechen. Die einzigen Menschen, auf die sie wirklich zählen kann sind, Cat, eine Studienfreundin und Psychologin und Todd, ihr bester - nicht schwuler - Freund aus Kinderzeiten. Als Jordan einen Fahrradunfall hat, beschließt sie ganz spontan, dass sich ihr Leben radikal ändern muss und täuscht daher eine Amnesie vor. Nur ihren besten Freund Todd weiht sie ein, der sie - wenn auch anfangs etwas skeptisch - bei ihrer Unternehmung unterstützt, denn er weiß, wie problematisch Jordans Leben ist, sowohl privat als auch beruflich. Jordan arbeitet in einer Werbeagentur und ihre Chefin Lydia verhindert, dass Jordan in der Firma aufsteigt, stattdessen klaut sie ihre brillanten Ideen und gibt sie für ihre eigenen aus. Ihren vorgetäuschten Gedächtnisverlust nutzt Jordan dazu, um ihr Leben endlich in ihre eigene Hand zu nehmen und eine Karriere zu starten. Allerdings treten mit der vorgetäuschten Amnesie auch Probleme auf: Ihre gehässige Schwester Samantha traut ihr nicht und vermutet, dass Jordan sich doch an alles erinnern kann und auch Todd will weit mehr von ihr, als sie glaubte. Aber als wäre das nicht genug: Das Unwahrscheinlichste muss wirklich eintreffen, Jordan wird von einem Baseball am Kopf getroffen und verliert ihr Gedächtnis. Meine Meinung: „Von jetzt auf gleich” ist ein amüsantes Buch über eine Frau, die ihr Leben und ihre Familie hasst, den Leser aber auf humorvolle Art und Weise daran teilhaben lässt. Die Ich-Erzählerin und Protagonistin Jordan erzählt mit überspitztem Humor von ihrer Familie, ihrem Job, ihrem Leben und den Leuten, die darin auftauchen. Schon nach der ersten Seite - auf der sie von ihrer Kindheit erzählt - wird sie dem Leser sympathisch und wächst ihm mit jeder weiteren Seite ans Herz. Je weiter Jordans vorgetäuschte Amnesie fortschreitet, desto lustiger und unterhaltsamer wird das Buch. Es ist herrlich mit anzusehen, wie sie ihre Arbeitskollegen, und vor allem ihre Chefin, mit ihrer (vorgespielten) unvoreingenommenen Art vor den Kopf stößt. Neben diesen lustigen Szenerien, die dadurch entstehen gerät Jordan nach und nach auch in andere Schwierigkeiten und der Leser bleibt gespannt, wie sie aus diesem Schlamassel wieder herausfinden wird. Ein besonderer Clue, der das Buch ausmacht, ist, dass Jordan - nach etlichen schauspielerischen Glanzleistungen - wirklich ihr Gedächtnis verliert, was dann noch einmal für jede Menge Spaß, Verwirrung und bizarre Situationen sorgt.

    Mehr