Cara Connelly

 4.1 Sterne bei 107 Bewertungen
Autor von Fast gar nicht verliebt, Bis auf weiteres verliebt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Cara Connelly

Fast gar nicht verliebt

Fast gar nicht verliebt

 (44)
Erschienen am 01.10.2015
Liebe eher ausgeschlossen

Liebe eher ausgeschlossen

 (18)
Erschienen am 14.01.2016
Beinah gar kein Herzklopfen

Beinah gar kein Herzklopfen

 (9)
Erschienen am 01.06.2016
Küssen eigentlich verboten

Küssen eigentlich verboten

 (6)
Erschienen am 03.12.2015
Bis auf weiteres verliebt

Bis auf weiteres verliebt

 (30)
Erschienen am 01.09.2016
The Wedding Vow

The Wedding Vow

 (0)
Erschienen am 30.09.2014

Neue Rezensionen zu Cara Connelly

Neu
bine174s avatar

Rezension zu "Bis auf weiteres verliebt" von Cara Connelly

bis auf weiteres verliebt
bine174vor 5 Tagen

Mir hat diese Geschichte gut gefallen. Obwohl eher als Kurzgeschichte zu betiteln, da sie nur knapp 100 Seiten hat, war die Handlung spritzig erzählt, und die Charaktere von Mick und Jan gut ausgearbeitet, sodass ich mich schnell eingelesen habe. Ich hatte nicht das Gefühl, durch die Geschichte zu hecheln, sondern das Tempo hat gepasst, und es hat Spaß gemacht, die beiden dabei zu beobachten, wie ihnen ihre Liebe zueinander bewusst wird.

Eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch, für die ich gern eine Leseempfehlung vergebe.

Kommentieren0
0
Teilen
ElementalAssassins avatar

Rezension zu "Fast gar nicht verliebt" von Cara Connelly

»Fast gar nicht verliebt« von Cara Connelly
ElementalAssassinvor 7 Monaten

»Fast gar nicht verliebt« von Cara Connelly ist ein romantischer und witziger Liebesroman, der den Auftakt der »Save the Date«-Reihe bildet und bereits Ende 2015 erschienen ist, aber erst kürzlich in mein Regal eingezogen ist.
Tyrell und Victoria bzw. Ty und Vicky sind die beiden Hauptcharaktere, die sich anfangs im Gerichtssaal begegnen und später merken, dass sie auf der gleichen Hochzeit nahe Paris in Frankreich geladen sind. Das führt natürlich zu einigen Streitereien zwischen den beiden, bis sie sich besser kennenlernen und merken, dass ihre Vorurteile einander gegenüber vielleicht nicht ganz zutreffen ...

Meiner Meinung nach gelingt Cara Connelly ein genialer Einstieg in die Geschichte, in dem die Charaktere sich gar nicht mögen können, weil sie auf verschiedenen Seiten vor Gericht stehen. Im weiteren Verlauf der Geschichte müssen sie gezwungenermaßen miteinander auskommen, und auch das löst die Autorin mit Wortwitz und Schlagfertigkeit der Protagonisten. Da der Roman hauptsächlich aus der Perspektive von Ty und Vicky ist, kann man von Anfang an die Hintergründe für ihr Verhalten und ihre Gefühle nachvollziehen. Die kleinen Kabbeleien und Missverständnisse zwischen Ty und Vicky sind humorvoll zu lesen und auch die Nebencharaktere sind wunderbar ausgearbeitet und runden die Geschichte ab. Ich habe mich die ganze Zeit gefühlt, als wäre ich bei der Hochzeit dabei. Die Örtlichkeit mit Paris hätte gewiss einen größeren Rahmen einnehmen können, da es für den Verlauf der Geschichte kaum eine Rolle spielte, aber mich hat das nicht gestört. Ich konnte in das Buch abtauchen, es war spannend, romantisch und zum Schmunzeln.
Leider bin ich mit Tys Machogehabe nicht ganz warm geworden. Das war mir stellenweise ein wenig übertrieben. Ansonsten war die Harmonie zwischen den Charakteren nachvollziehbar beschrieben und nachzuempfinden.

Fazit:
Cara Connellys Reihenauftakt »Fast gar nicht verliebt« ist ein lustiger Liebesroman über zwei Charaktere, die wider Willen versuchen müssen, miteinander auszukommen und sich dabei gleichzeitig näherkommen. Einziges Manko: das Machogehabe des Protagonisten war mir manchmal ein bisschen zu viel. Den Lesefluss hat das aber nicht allzu sehr gestört.

Kommentieren0
1
Teilen
Jenlovetoreads avatar

Rezension zu "Fast gar nicht verliebt" von Cara Connelly

Lesefutter für zwischendurch!
Jenlovetoreadvor einem Jahr

Meine Meinung
Fast gar nicht verliebt ist der Auftakt einer Reihe von Büchern und Novellen, die sich um Liebe und Neuanfänge drehen – egal wie spät sie sein mögen. In den ersten Band treffen wir auf Ty, der nach der Gerichtsverhandlung nicht fertiger sein kann. Er wurde zurück versetzt in die Tage des Geschehens, musste Fragen über Fragen über sich ergehen lassen und trifft dann, auf dem Flug die Anwältin die ihn mit eben diesen Fragen gelöchert hatte. Wir schlüpfen von seiner Sicht in ihrer und zurück, erforschen ihre Gedankengänge und lernen und verstehen die beiden immer mehr. Ty ist der Charmante Cowboy, der Philosoph im Herzen und den guten Absichten in der Seele. Er ist keck, er ist frech und nimmt kein Blatt vorm Mund. Genauso aber kann er Trauer und Schmerz zeigen. Um die Braut und den Brautigam glücklich zu machen, tut er alles und lässt sich auf ein Deal ein: Er stellt sich mit Victoria gut. Obwohl er sie hasst.. obwohl sie ihn den Schmerz hat neu wieder erleben lassen. Aber er tut es. Und sie spielt selbst mit. Victoria ist vor Gericht eine Taffe Frau, strickt und kultiviert. Doch auch in Vici steckt viel mehr. Sie ist witzig, charmant und hat den Mut zu Träumen, wenn auch heimlich. Sie lebt Tag ein und Tag aus nach den Linien ihrer Mutter, versteckt hinter einer Mauer aus Schmerz und Resonanz. Aber dann trifft sie Ty und der ist ganz anders. Ty verwirrt sie, Ty bringt sie in Rage und fordert sie intellektuell und charakteristisch heraus.
Meine Bewertung
Gepaart mit dem Knistern zwischen den beiden, den voranschreitenden Ereignissen bringt es eine spannende, aufbrausende Geschichte mit Abwechslung, Humor, Sex, Liebe und eine wunderbare Moral: Es ist nie zu spät für ein Neuanfang. Im Leben, in der Liebe, im ganzen Sein. Fast gar nicht verliebt ist flott und keck und ein gelungener Keks für Zwischendurch. Wer nicht mag, dass Männer sehr selbst-überzeugend Denken im Bezug auf Frauen, sollte sich jedoch von Ty fern halten.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 179 Bibliotheken

auf 66 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks