Cara Delevingne

 4 Sterne bei 79 Bewertungen

Lebenslauf von Cara Delevingne

Cara Delevingne wurde 1992 in London geboren und wuchs in den Stadtteilen Mayfair und Belgravia auf. Sie besuchte die Mädchenschule Francis Holland School und die Bedales School in Hampshire. Delevingnes Karriere als Model begann 2010 mit Katalogaufnahmen für ASOS. Sie wurde von Sarah Doukas gefördert, die auch Kate Moss entdeckte. Innerhalb eines halben Jahres wurde sie das Gesicht von Burberry, das sie bis heute an der Seite von Eddie Redmayne ist. Weitere Modeljobs waren für Victoria's Secret, Oscar de la Renta, Chanel, Vogue und La Perla. Im Jahr 2015 hängte sie ihre Modelkarriere an den Nagel und startete eine Karriere als Schauspielerin und spielte Margo Roth Spiegelman in der Verfilmung von John Greens Roman "Margos Spuren". Neben der Schauspielerei singt sie und schreibt als Autorin.

Alle Bücher von Cara Delevingne

Neue Rezensionen zu Cara Delevingne

Cover des Buches Mirror, Mirror (ISBN: 9783596702404)D

Rezension zu "Mirror, Mirror" von Cara Delevingne

Mirro, Mirror
DanaLeavor 6 Monaten

Das Buch handelt von der Jugend und allem, was damit zu tun hat. Mit einem Hauch von #thriller Außerdem war ich seit meiner Kindheit ein kleine Detektivin - also genieße ich die langsame Entdeckung neuer Leinen. Und natürlich habe ich eine Idee.

Ich habe ohne große Erwartung angefangen. Und ich war angenehm überrascht. Wenn dir den KT gefällt, dann zöger nicht. 😉 Es ist egal, ob du Cara magst oder nicht.

Die Geschichte beginnt langsamer, aber ab der zweiten Hälfte, kannst du nicht aufhören zu lesen.
Wir lernen "Ich" kennen, das Rot erzählt, wir erfahren mehr über die Freundschaft zwischen den Mitgliedern der Gruppe "Spiegel, Spiegel". Und wie Red, Lea und Rose werden wir versuchen zu verstehen, was mit Naomi passiert ist.
Ich hatte nicht erwartet, dass mir das Buch so gefallen wird. Meine Gefühle wechselten sich ab wie auf der Achterbahn.
Cara schuf Charaktere, in die man sich einfühlt und mit denen man sympathisiert. Der Stil des Autors passte zu mir und ich würde gerne mehr über diese vier erfahren (es ist möglich, dass es eine Fortsetzung geben wird).
Das Cover ist brillant. So bunt und verrückt wie Cara selbst.
Ich mag es, dass es in der Tiefe verarbeitet wird und die Geschichte perfekt passt.
4,5 | 5 *

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mirror, Mirror (ISBN: 9783596702404)L

Rezension zu "Mirror, Mirror" von Cara Delevingne

Umsetzung nicht so super
Laura_grangervor 7 Monaten

Mirror, Mirror von Cara Delevigne mit Rowan Coleman handelt von der Band Mirror, Mirror. In dieser Band sind Red, Leo, Rose und Naomi. 

Jeder der Vier hat private Probleme:

Reds Mutter ist alkoholabhängig, Leos Bruder neigt zu Gewalt, Rose klammert sich an Jungs und Alkohol und Naomi läuft von Zuhause weg um Freiheit zu erlangen. 


Nachdem Naomi wieder von Zuhause weggelaufen ist, wird sie halbtot in der Themse gefunden. Die Polizei glaubt das Naomi sich das selbst angetan hat. Ihre Freunde glauben dies allerdings nicht und machen sich auf der suche nach dem Täter. 

Dabei müssen sie sich ihren eigenen Ängsten und dunklen Geheimnissen stellen.

Das Cover strahlt Stärke aus, die die Charaktere auch haben müssen. 

Die Faust kann viele Bedeutungen haben. Zum einem die Stärke natürlich. Zum andern auch für die Gewalt, die jeder Charakter erfährt im Laufe der Handlung. Egal ob psychische oder sogar körperlich Gewalt.  

Was ich sehr schade finde ist, dass der Autorenname größer geschrieben ist als der Titel. So sticht Cara Delevigne sehr heraus und wirkt auf mich als würde man das Buch nur verkaufen wollen, wegen ihr und nicht wegen der Story.

Bei der schwarzen Schnörkelschrift erkennt man die Wörter nur schwer und auch der Zusammenhang mit der Handlung erschließt sich mir nicht.

Der Schreibstil war wenig spannungsgeladen für mich.  Vorallem zu Beginn konnte mich die Story nicht fesseln und war auch verwirrend, mit den vielen Personen, ihren Aufgaben und den Zusammenhängen. 

Auch war das gesamte Buch wenig bildhaft, so wurden Umgebungen und auch Personen, nicht viel beschrieben. So konnte ich mir wenig vorstellen und war nicht ganz in der Welt verschwunden. 

Emotional kam bei mir auch nur stellenweise etwas rüber, was super schade ist, denn die Geschichte hat viel Potenzial dafür.

Gegen Ende habe ich die Abschnitte eher übersprungen und überflogen, um das wichtigste zu erfahren.

Die Charaktere erschienen mir, als müssten alle eine schwere Familiengeschichte haben. Dabei wusste man auch nicht viel mehr über sie, außer über Red. Über ihn wusste man mehr und hatte auch einen Einblick in seine Gefühle.

Nach 200 Seiten wurden erst geklärt,  dass Red ein Mädchen ist. Dabei dachte ich, es wäre ein Junge. Das hätte man viel früher klären müssen, um Missverständnisse zu vermeiden. 

Ein Roman, der von der Idee her, super wäre, jedoch ist die Umsetzung nicht so super. 

Wenig wissen über die Charaktere und wenig Spannung.

Auch Emotionen sind wenige zu finden. 

Schade!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Mirror, Mirror (ISBN: 9783596702404)sabi114s avatar

Rezension zu "Mirror, Mirror" von Cara Delevingne

Mirror, Mirror
sabi114vor 2 Jahren

Rezension:

Das Buch konnte mich leider gar nicht fesseln. Irgendwie kam ich nicht richtig in die Geschichte rein, musste das Buch immer wieder weglegen und mich zwingen weiterzulesen. Ich denke das lag größtenteils am Schreibstil. Er ist sehr jugendlich, was an sich ja nicht schlecht ist, aber zu vulgär. Das machte für mich die Authentizität kaputt.

Die Protas wirkten für mich nicht sehr realistisch konstruiert. Quasi von einem Extrem ins andere. Ich konnte daher auch zu keinem von ihnen Nähe aufbauen. Einzig allein die Eltern von Naomi empfand ich als angenehm und glaubwürdig.

Die Handlung konnte mich leider gar nicht packen. Ständig wurden nur negative Seiten beleuchtet und beschrieben wie schlecht nicht alles ist. Ich habe das Buch dann etwa bei der Hälfte abgebrochen, da für mich keine Spannung entstand.

Fazit: 

Jugendliche die von Problemen überflutet werden gestalten die Story sehr düster. Ich konnte dem nichts abgewinnen und habe daher bei der Hälfte abgebrochen. Möglicherweise hätte das Ende alles gedreht und Spannung geliefert.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Cara Delevingne wurde am 12. August 1992 in London (Großbritannien) geboren.

Cara Delevingne im Netz:

Community-Statistik

in 194 Bibliotheken

auf 68 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks