Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier

von Cara Mattea 
4,9 Sterne bei18 Bewertungen
Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HanniinnaHs avatar

Eine atemberaubende Gesichte mit Gänsehaut Momenten pur. Ich habe mir Leo und Mila so mitgefiebert und gelitten♥

live_between_the_liness avatar

soooo toll <3 ich liebe Leo

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier"

Nach "Das Leben zwischen Jetzt und Hier" kommt endlich die Fortsetzung der ergreifenden Liebesgeschichte von Emilia und Leo: "Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier".
Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746032733
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:404 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:27.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne16
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SillyTs avatar
    SillyTvor einem Monat
    Tolle Fortsetzung

    Achtung: Band 2 einer Trilogie – inhaltliche Spoiler zum ersten Band vorhanden!

    Es sieht so aus, als könnte das gemeinsame Leben von Leo und Mila endlich richtig beginnen, denn Leo hat es geschafft und den Krebs endlich besiegt. Als er zu Milas Geburtstag überraschend aus der Reha zurückkommt, ist sie überglücklich. Doch schnell holt sie beide der Alltag ein, Leo studiert, ist ständig im Label und renoviert nebenbei die große Villa, die ihm vermacht wurde und Mila hat alle Hände voll zu tun im Krankenhaus und mit ihrem Studium. Beide müssen sich erst einmal in ihren gemeinsamen Alltag einleben und dann kommt etwas, mit dem Leo nie gerechnet hätte, ein Streit mit Mila eskaliert. Als er davon seinem Bruder erzählt, weil er befürchtet, seinem Vater doch ähnlich zu sein, erfährt er etwas, mit dem er niemals gerechnet hätte.

    Meine Meinung

    Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich den ersten Band der Trilogie, Das Leben zwischen Jetzt und Hier, gelesen habe. Doch mir fiel es erstaunlich leicht, hier wieder in Milas und Leos Geschichte hineinzufinden. Nur ein paar Seiten und ich war wieder mitten in Berlin mit den Beiden und durfte miterleben, wie es mit ihnen weitergehen wird.
    Das Cover des ebooks passt sehr gut zu dem Vorgänger, aber es unterscheidet sich deutlich von dem Taschenbuch, also nicht verwirren lassen. Das Taschenbuchcover gefällt mir ein wenig besser, denn es wirkt harmonischer und macht neugieriger.
    Nichts desto trotz steckt hinter diesem Cover eine wirklich schön geschriebene Geschichte. Cara Mattea hat einen sehr jungen, sehr modernen Schreibstil, aber dabei auch sehr viel Gefühl. Man spürt hier, wie auch schon beim ersten Band, sehr viel Emotionen zwischen den Worten.
    Die Geschichte von Mila und Leo geht fast nahtlos weiter und plötzlich stehen die Beiden gemeinsam in einem normalen Alltag. Bisher kannten sie dieses Leben so noch nicht und sie müssen feststellen, dass nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Sie werden mit Problemen konfrontiert, mit denen sie nicht gerechnet hätten und die mehr Sorgen machen, als sie geglaubt haben. Doch dann geschieht etwas und die Beiden müssen wieder zusammenhalten. All diese Darstellung hat Cara Mattea sehr natürlich erzählt und man konnte das Leben der Beiden miterleben und mit ihnen mitfiebern. Die Geschichte liest sich durchweg spannend und unterhaltsam und ist nicht diese 0815 Geschichte zwischen Bad Boy und naivem Mädchen. Interessant ist auch das Leben der Beiden, Leos im Label und Milas in der Klinik. Man merkt hier doch sehr gut, dass Cara Mattea, die selber Medizin studiert, durchaus weiß, wovon sie erzählt.
    Aus der Ich-Perspektive erzählen hier wieder abwechselnd Mila und Leo von den Ereignissen. Dabei können wir uns einmal mehr in sie einfühlen und einleben und auch ihre Gedanken und die daraus resultierenden Handlungen nachempfinden.
    Beide Charaktere bekommen noch eine Portion mehr Tiefgang und es ist schon fast so, als würde ich die Beiden persönlich kennen. Ich könnte mir vorstellen, mit beiden befreundet zu sein, denn sie sind sowohl als Paar als auch als eigenständige Persönlichkeiten wundervolle Menschen. Mila ist mir sehr ans Herz gewachsen und sie hat so eine Mischung aus Stärke und ich möchte sie fest in den Arm nehmen. Sie ist deutlich erwachsener geworden als zuvor und die Entwicklung ihrer Person hat mir sehr gut gefallen. Genau so geht es mir auch mit Leo, der immer noch deutlich impulsiver ist, der aber auch immer noch eine große Portion Zweifel in sich trägt. Doch auch ihm spürt man eine deutliche Entwicklung an.
    Auch die Nebencharaktere der Geschichte gefallen mir durchweg, denn sie wirken natürlich und lebendig und jeder einzelne von ihnen hat vor meinem inneren Auge ein deutliches Bild angenommen.

    Mein Fazit

    Wer den ersten Band der Trilogie bereits mochte, für den ist der zweite Band ein absolutes Must read, denn mir hat die gesamte Entwicklung sehr gut gefallen. Nicht nur die Protagonisten der Geschichte sind erwachsener geworden, sondern auch die gesamte Erzählung kam mir erwachsener vor. Mir sind die Protagonisten sehr ans Herz gewachsen und ihre Geschichte konnte mich auch dieses Mal berühren und fesseln. Lesetipp für New Adult Fans!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Paulina95s avatar
    Paulina95vor 6 Monaten
    Wow, wow, wow!

    Nach Band 1 „Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ hätte ich nicht damit gerechnet, dass mich Band 2 so sehr vom Hocker hauen würde. Hatte mir in Band 1 zunächst etwas das Besondere gefehlt und ist mir der Schreibstil noch etwas unausgereift vorgekommen, was jedoch nicht verhindern konnte, dass mich Milas und Leos Geschichte noch lange über das Ende hinaus beschäftigt hat, hat mich die Fortsetzung fast von Beginn hat komplett gepackt und mitgerissen. 
    Es war schön, zu Mila und Leo zurückzukehren, und beide sind mir gleich noch mal um so viel mehr ans Herz gewachsen, als es in Band 1 der Fall gewesen ist. Ich war super gespannt, wohin das Leben die zwei noch führen würde und fand es sehr authentisch, realitätsnah und berührend zu lesen, mit welchen Schwierigkeiten sie nun zu kämpfen haben. 
    Dadurch, dass die Handlung in „Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“ eine bereits begonnene Handlung fortsetzt und den Figuren noch mehr Tiefe verleiht, nahm für mich alles rundere Formen an. Die Autorin kreiert nun ein Bild von ihren Figuren und ihrer Welt, das mich vollends überzeugen konnte und Mila und Leo wie echte Menschen wirken ließ, weshalb ich unglaublich viel Anteil an ihrem – und insbesondere Leos – Schicksal genommen habe. 
    Auch der Schreibstil hat mir nun auf seine lockere, jugendliche und doch außergewöhnliche Art unheimlich gut gefallen und ließ mich sogartig durch die Seiten fliegen.
    Meine einzige Kritik, die aber auch mit meiner Erwartungshaltung aufgrund des Klappentexts zusammenhängen mag, ist, dass Leos Vergangenheit erst einen so großen Raum in der Handlung einnimmt, als er dann aber den Spuren seiner Herkunft folgt, alles auf einmal vergleichsweise überhastet abgehandelt wird und sich als sehr unkompliziert herausstellt. Damit hätte ich nicht gerechnet und es mir etwas ausführlicher gewünscht. Stattdessen wird dann noch mal eine neue Handlungsrichtung eingeschlagen, mit der ich mich erst anfreunden musste, aber das geschah dann doch recht schnell.
    Fazit: Ein einfühlsamer, packender und emotionaler Liebesroman mit sympathischen, realitätsnahen, keinesfalls stereotypen Figuren, die dennoch ihre Ecken und Kanten besitzen. Ich kann jedem New Adult-Fan, der mal etwas Tiefgründiges sucht, nur ans Herz legen, diese Reihe zu lesen und freue mich schon auf den Abschluss der geplanten Trilogie.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AnMaPhis avatar
    AnMaPhivor 9 Monaten
    Achterbahn der Gefühle...

    Lieblingszitat:
    S. 110: "Du kannst mir gauben, weil ich nihcts bin ohne dich, und mit dir alles."

    Meinung/Fazit:
    Der Schreibstil von Cara Mattea ist sehr gefühlsvoll und flüssig und man ist vom ersten Augenblick in der Geschichte vertieft. Die Liebegeschichte wird aus den wechselnden ICH-Perspektiven von Mila und Leo  erzählt.
    Dieses Buch ist die Fortsetzung von "Das Leben zwischen Jetzt und Hier" und wir erfahren, dass Leo den Krebs besiegt hat. Neben Milas Studium und Leos Label, erfahren wir auch einiges übers Leos Vergangenheit. Insbesondere hier erleben wir eine kleine Achterbahn der Gefühle, da auch hier der Prolog am Anfangs des Buches wieder einige Fragen offen lässt. Besonders die Beziehung zwischen Leo und Mila ist sehr emotional und ich fand es sehr erfrischend, dass dies kein „typisches“ Klischee-Buch ist, sondern war zutiefst berührt, dass man sich in einer Liebegeschichte mit allen Höhen und Tiefen wiederfindet, die jeden von uns wiederfahren kann.
    Das Buch endet mit einem  Cliffhanger und ich warte nun sehnsüchtig auf Teil 3.
    Für mich war es eine rührende Geschichte über die große Liebe mit vielen Höhen und Tiefen, die mich teilweise zu Tränen gerührt hat. Ich empfehle dieses Buch jedem, der an die Liebe glaubt und man alles gemeinsam durchstehen kann.

    Vielen Dank an netgalley.de und HarperCollins für das Rezensionsexemplar.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    V
    verena1995vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderschönes Buch mit viel Emotionen, ein Buch zum verlieben, klare Leseempfehlung,
    wunderschönes Buch

    Ein wunderschönes Buch, mit viel Emotionen, sehr facettenreich, lustige und traurig Momente im Buch, noch besser als erste Teil, klare Lesempfehlung, großes Lob an die Autorin.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    F
    frenzelchen90vor 10 Monaten
    Eine starke junge Liebe!

    Meine Meinung: Das zweite Buch
    der Autorin und gleichzeitig die Fortsetzung von "Das Leben
    zwischen Jetzt und Hier" beginnt wieder mit einem packenden und
    düsteren Prolog, dessen wahren Hintergrund man erst im Laufe des
    Buches erfährt. Aus der wechselnden Perspektive von Emilia und
    Leonardo wird eine Geschichte mit vielen Hochs und Tiefs erzählt,
    die zum Lachen aber auch zum Weinen sind. Durch den Wechsel bekommt
    man zahlreiche Hintergrundinformationen und verliert dadurch nie den
    Überblick über die Ereignisse. Außerdem passieren eine Menge
    unerwarteter Ereignisse, die die Spannung im Buch immer
    aufrechterhalten. Das offene Ende lässt auf einen 3. Teil
    hoffen.

    Mein Fazit: Eine Liebesgeschichte, die
    trauriger und zugleich humorvoller nicht sein kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Julie209s avatar
    Julie209vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Liebesgeschichte, die mich vollends überzeugen konnte und emotional sehr berührt hat. Volle Leseempfehlung!!
    Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier --> Volle Leseempfehlung!

    „Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“ von Cara Mattea (zweiter Teil der Zartbitter-Reihe)

     Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier.



    Der Einstieg in die Geschichte war gleich wieder fesselnd und nach wenigen Sätzen, konnte ich richtig in das Buch abtauchen. Überhaupt war der Schreibstil sehr angenehm und die Perspektivwechsel sehr flüssig zu lesen. Vor allem die bildliche Sprache hat mich so richtig zu den einzelnen Orten entführt. Mir haben auch die kleinen Hinweise gefallen, die mir am Anfang die Geschehnisse aus Band eins noch einmal ins Gedächtnis gerufen haben und ohne die Handlung aufzuhalten gestreut waren.

    Mila und Leo sind mir wieder sehr schnell ans Herz gewachsen und waren ebenso wie die anderen Charakter sehr authentisch mit ihren Ecken und Kanten. Und auch gerade die Charakterentwicklungen im Laufe des Buches haben mir sehr gut gefallen. Überhaupt war die Handlung wenig vorhersehbar und immer wieder für eine Überraschung gut. Emotional hat mich das Buch auf jeden Fall gepackt. Es sind beim Lesen sogar einige Tränen geflossen.

    Die Geschichte entpuppte sich auch in diesem zweiten Teil alles andere als eine typische Liebesgeschichte und ist viel tiefgründiger und berührender als der Klappentext zuerst vermuten mag. Einige ernste Probleme, die schon im ersten Band angesprochen wurden, rücken nun noch einmal vermehrt ins Augenmerk. Auch hier zeigt sich, dass Cara Mattea für ihre Bücher sehr gut recherchiert hat und macht die Handlung so für mich noch realistischer und ergreifender. Gerade die Modeszene und die medizinischen Fakten sind total authentisch und auch interessant beschrieben.

    Das Cover gefällt mir total gut und ist mit der Skyline von Berlin und dem roten Scherenschnitt eines männlichen Gesichtes einfach perfekt für diese Geschichte. Auch der Titel passt nicht nur wunderbar zu dem des ersten Bandes, sondern auch sehr gut zum Inhalt der Geschichte.


    Zusammenfassend gesagt:

    Eine Liebesgeschichte, die mich vollends überzeugen konnte und emotional sehr berührt hat. Ich bin schon ganz gespannt auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Monices avatar
    Monicevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Berührend und aus dem Leben
    Wahrheit eines Lebens

    "Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier" von Cara Mattea,


    ist ein sehr gefühlvolles Buch, welches uns mit nimmt auf eine Reise zwischen Berlin und Südtirol, auf der Suche nach der richtigen Familie. Die Autorin hat es auch in diesem Buch geschafft mich einzufangen und zu fesseln. Es ist einfach ein so toller Schreibstil, mit den Sprüngen in der Perspektive, das sich das Buch wie von selbst liest. Zu Erst bekommt man einen kleinen Einblick in das was vor vielen Jahren geschehen ist, aus einer Sicht, die uns nur noch indirekt im Buch begegnet. Schnell habe ich angefangen mit den zwei Hauptprotagonisten mit zu fiebern, aber auch alle anderen konnte ich gut verstehen und teilweise Entscheidungen auch nachvollziehen, die auf den ersten Blick unlogisch erschienen. In diesem Buch, nimmt uns die Autorin mit, auf der Suche nach Familie, Verbundenheit und Zusammenhalt. All das darf man hier förmlich mit fühlen und genau das macht das Buch aus. Mit immer wieder dramatischen, oder freudigen Ereignissen wird hier auch eine Art Spannung aufgebaut und erst zum ende lässt die Spannung nach, doch dann kommt ein Ende mit Paukenschlag und es dürften ruhig noch zweihundert Seiten kommen.

    Alles in allem, ein wirklich tolles Buch.


    Zum Inhalt:

    Als Leo nach seiner Reha wieder zu Hause ist, müssen er und Mila feststellen das der Alltag doch etwas anders aussieht wie sie es sich gedacht haben. Beide gehen ihrer Arbeit nach und versinken förmlich darin. Als Ivanna die Chance nutzt und sich wieder an Leo ran macht, eskaliert die Situation zwischen Mila und Leo. Erst nach einiger Zeit des Schweigens und einiger dramatischer Situationen schaffen sie es sich zusammen zu raufen. Doch das Glück soll nur von kurzer Dauer sein, denn auf einmal überschlagen sich die Ereignisse.

    Kommentieren0
    112
    Teilen
    W
    webreathewordsvor einem Jahr
    Gelungene Fortsetzung

    Inhalt:
    Nach „Das Leben zwischen Jetzt und Hier“ kommt endlich die Fortsetzung der ergreifenden Liebesgeschichte von Emilia und Leo: „Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“.

    Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier …

    Quelle: Amazon

    Meinung:
    Ich kann jetzt schon mal sagen, „Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier“ war mindestens genauso gut wie sein Vorgänger, mir persönlich hat er sogar noch mal ein bisschen besser gefallen. Von daher kann ich jetzt schon mal sagen, dass er eine absolute Leseempfehlung von mir bekommt.

    Der Schreibstil von Cara Mattea ist einfach wieder wundervoll, super flüssig geschrieben, und an den richtigen Stellen auch emotional und spannend. Es hat richtig viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und man konnte gar nicht mehr aufhören, weil es einen so gepackt und in die Geschichte hinein gezogen hat. Außerdem war der Schreibstil sehr bildlich, ich konnte mir die ganze Welt und auch die Charaktere total gut vorstellen.

    Mir sind Mila und Leo noch mehr ans Herz gewachsen als schon im ersten Teil, man kann sich einfach in beide sehr gut hineinversetzen und fühlt total mit ihnen mit, bei jedem Hoch und Tief das sie erleben. Da das Buch aus beiden Sichten geschrieben ist, wurde dieses Gefühl noch einmal verstärkt.

    Die Handlung war von Anfang bis Ende super. Es passieren einfach so viele Dinge, die mit Leos Vergangenheit oder mit seiner Krankheit zu tun haben, sodass man immer wissen wollte wie es weiter geht.  Es gab echt keine Stelle in dem Buch wo gerade nichts passiert ist und es sich gezogen hat. Außerdem war ich total oft überrascht von bestimmten Handlungen. Es sind so viele Sachen passiert womit ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Dazu kann ich jetzt natürlich nichts sagen, denn das müsst ihr unbedingt selber lesen.

    Ich kann euch den zweiten Band echt nur empfehlen, er war einfach wieder spannend, emotional und einfach total schön. Ich gebe dem Buch natürlich 5 Sterne und fiebere jetzt schon dem 3. Teil entgegen.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Anni59s avatar
    Anni59vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Überzeugt wie der erste Teil mit puren Emotionen, ist so bewegend und berührend!
    Marmeladenglasmomente

    Leo hat endlich den Krebs besiegt und freut sich auf sein neu gewonnenes Leben. Er stürzt sich beinahe sofort wieder in sein Studium, ist jeden Tag im Label und renoviert jetzt auch noch Willems Villa, in die er jetzt mit Mila einziehen will. Doch sein Glück ist nicht perfekt, denn in seinem durchgeplanten Alltag bleibt nur noch wenig Zeit für Mila und ihn. Die beiden streiten oft, sehen sich immer seltener bis es zu einem Riesen Streit kommt. Durch weitere Schicksalsschläge werden die beiden wieder vereint und stehen alles zusammen durch. Eine bunte Talfahrt voller Emotionen der beiden.


    Das Buch hat mich wieder unglaublich berührt, ein so toller und lebendiger Schreibstil! Mila und Leo sind so tolle Charaktere, sie sind einfach füreinander geschaffen. Ich kann das Buch wirklich jedem wärmstens empfehlen, gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsbüchern :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    cityofbookss avatar
    cityofbooksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unglaublich berührende Fortsetzung, die einen auf eine emotionale Reise mitnimmt...
    Unglaublich berührende Fortsetzung, die einen auf eine emotionale Reise mitnimmt...

    Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier …

    Da mir der erste Band unglaublich gut gefallen hat, die Geschichte sich in eine sehr emotionale Richtung entwickelt hat, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hätte und die Autorin einen mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen hat, habe ich mich natürlich mega auf den zweiten Band gefreut.

    Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch dieses Mal absolut überzeugen. Cara Mattea schafft es einfach den Leser auf eine ganz Besondere Weise an die Geschichte zu binden und schreibt so emotional, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Zudem baut sie immer wieder kleinere Eigenheiten der Charaktere ein, sodass man sich ihnen unglaublich nahe fühlt und alles sehr realistisch wirkt.

    Mila und Leo habe ich auch wieder super gerne gemocht, obwohl es mit Leo nicht immer ganz so einfach war. Man merkt sehr stark, wie sich die beiden weiterentwickeln und durch die ganzen Geschehnisse wachsen. Mila hat in diesem Band auch sehr erwachsen auf mich gewirkt, ich konnte ihre Gedanken und ihr handeln absolut nachvollziehen und habe wirklich mit ihr gelitten. Leo hat es mir seit dem ersten Band zwar auch schon sehr angetan und ich bewundere ihn für all die Dinge, die er auf sich nimmt und die er durchsteht, aber ich musste manchmal trotzdem etwas den Kopf über ihn schütteln...er kann einfach so stur und verschlossen sein.

    Die Handlung in diesem Band hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Neben Milas Studium und dem Kiezkind geht es vor allem um Leos Vergangenheit. Auch die Beziehung zwischen Mila und Leo ist von großer Bedeutung und man kann die Höhen und Tiefen die die beiden in dieser erleben hautnah miterleben. Es wird wieder sehr emotional, dramatisch und packend. Die Geschichte fesselt einen schon ab dem Prolog und es passiert wirklich super viel. Man durchlebt viele Krisen, hat immer wieder Tränen in den Augen und würde am liebsten für immer weiterlesen.

    Insgesamt hat mir das Buch wieder unglaublich gut gefallen. Es war wieder absolut emotional, man war hautnah bei den Charakteren und einfach nur gefesselt von der gesamten Geschichte. Ich freue mich jetzt schon unglaublich auf den dritten Band und kann es kaum erwarten bis dieser erscheint.

    Kommentare: 1
    35
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    CaraMatteas avatar

    Hallo liebe Lovelybooks-Freunde,


    gemeinsam mit dem E-Book-Verlag books2read lade ich Euch ganz herzlich zur Leserunde meines zweiten Romans "Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier", der Fortsetzung von "Das Leben zwischen Jetzt und Hier", ein.

    Bitte bewerbt Euch bis zum 15.11.2017 um eines von 20 Leseexemplaren(nennt uns bitte bei der Bewerbung Euer E-Book-Format: EPUB oder MOBI) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


    Über den Inhalt:

    Nach "Das Leben zwischen Jetzt und Hier" kommt endlich die Fortsetzung der ergreifenden Liebesgeschichte von Emilia und Leo: "Die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier".

    Leo sieht endlich wieder eine Zukunft vor sich: Er hat den Krebs besiegt, ist glücklich mit Emilia an seiner Seite und als junger Modedesigner erfolgreich. Doch eine weitere Hürde liegt noch vor ihm. Wenn er Emilia nicht verlieren will, muss er sich endlich mit den Schatten seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise nach Italien zu Leos Wurzeln und stoßen dabei auf die Wahrheit zwischen Jetzt und Hier …

    Eine Leseprobe findest Du auf Amazon, wenn du einen Blick ins Buch wirfst!

    Da dieses Buch einige Spoiler zu "Das Leben zwischen Jetzt und Hier" enthält und nach dem Cliffhanger nahtlos weitergeht, empfiehlt es sich, Teil 1 schon gelesen zu haben. 


    Neugierig geworden? Dann bewirb Dich um eines der 20 Leseexemplare im E-Book-Format.


    Ich bin gespannt auf Dich, Deine Fragen und Leseeindrücke und würde mich freuen, wenn Du deine Rezension dann auch auf Amazon, Lovelybooks und auf books2read teilst. Solltest Du ein Exemplar gewinnen, verpflichtest Du dich zur aktiven Teilnahme und zum Austausch in den verschiedenen Unterthemen.

    Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis
    wünschen Cara und Dein books2read-Team

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks