Fröhliche Weihnachten, Mandel! (Kommissar Mandel ermittelt)

von Cara Roth 
4,3 Sterne bei6 Bewertungen
Fröhliche Weihnachten, Mandel! (Kommissar Mandel ermittelt)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00CE04AHS
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:16.04.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    PMelittaMs avatar
    PMelittaMvor 3 Jahren
    Weihnachtskurzkrimi

    Kommissar Mandel wird an Heiligabend zu einem Fall gerufen: Jemand ist in einem Kaufhaus ermordet worden, offenbar vom Weihnachtsmann.

    Es handelt sich hier um einen recht kurzen Weihnachtskrimi, eher eine Kurzgeschichte, in dem der schon aus anderen Romanen bekannte Kommissar Mandel als Ermittler auftritt. Der Fall ist nicht besonders aufwändig, die Lösung vorhersehbar, doch Josef Mandel ist sympathisch und die Geschichte lässt sich gut lesen. Wirklich im Gedächtnis bleibt sie jedoch nicht.

    Als kleine Geschichte zwischendurch, am besten natürlich an Weihnachten, ganz nett zu lesen.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    klein aber fein

    Wider Erwarten fällt am Heiligen Abend doch noch Schnee. Gern würde Mandel den Abend mit seiner Frau Maria allein verbringen. Doch leider werden auch an diesem Abend die Verwandten erwartet, wie jedes Jahr. Noch vor dem Weihnachtsessen erreicht Mandel ein Anruf seines Kollegen Weißenbergers - es ist ein Mord geschehen und der Tatverdächtige ist der Weihnachtsmann...

    Meinung / Fazit:

    Auch  wenn es gerade Sommer ist und die Temperaturen bei 30 Grad liegen, so hat mir diese Kurzgeschichte um Mandel gut gefallen.

    Mandel, der mir bereits aus "Mandel und das Nazigold" bekannt ist, klärt diesen Fall mit seinen Erfahrungen und seiner guter Menschenkenntnis ruck zuck auf.

    Dieses Mal kann Mandel seiner Nachbarin Frau Schulz bereits nach wenigen Stunden von der Klärung des Falls berichten.

    Die Stimmung des Abends ist in dieser kleinen Geschichte gut eingefangen und durch den flüssigen Schreibstil lässt sich das Buch in einem Rutsch lesen.

    Klein aber fein, nicht nur zur Weihnachtszeit.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Auroras avatar
    Auroravor 3 Jahren
    D
    Delikausvor 5 Jahren
    M
    mrrlexxvor 5 Jahren
    Annette Eickerts avatar
    Annette Eickertvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks