Carina Welly , Ria Gersmeier Bijou, die Findelkatze/Znajda Bijou

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bijou, die Findelkatze/Znajda Bijou“ von Carina Welly

Woher kommt wohl das gescheckte Kätzchen, das dort im Garten aus den Büschen hervorlugt? Malte und Anna-Lena schließen es sofort in ihre Herzen. In kürzester Zeit wird aus der zugelaufenen kleinen Katze ein richtiges Familienmitglied. Wie ihr Leben bei Familie Braun aussieht, erzählt die Sachgeschichte Bijou, die Findelkatze. *************** A tortoiseshell kitten appears out of the bushes in the garden - but where has she come from? Malte and Anna-Lena fall in love with her straight away. Soon the little runaway cat becomes part of the family. The story of her life with the Braun family is told in 'Bijou the Foundling'.

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der am einfachsten zu lesende Band der Reihe

    Bijou, die Findelkatze/Znajda Bijou
    sabisteb

    sabisteb

    09. January 2014 um 18:11

    In dieser Reihe gibt es ja drei Bücher: Bijou, die Findelkatze /Znajda Bijou: Deutsch-polnische Ausgabe Bärenleben /Niedzwiedzie zycie: Deutsch-polnische Ausgabe Johnny, der Setter /Seter Johnny: Deutsch-polnische Ausgabe Vor allem für Polnischanfänger ist das Vokabular die größte Schwierigkeit. Vokabeln aus dem Bärenleben sind einem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kaum untergekommen. Die Worte aus dem Katzenleben sind deutlich gebräuchlicher (wohl auch, weil viele Leute eine Katze aber seltener einen Bären als Haustier halten). Znajda Bijou war für mich dementsprechend auch deutlich einfacher zu lesen und zu verstehen. Die Geschichte ist schnell erzählt: Der Familie Braun läuft eine kleine Katze zu, ein Streuner, Herkunft unbekannt, Provinienz zweifelhaft, aber sehr hübsche Fellfärbung. Malte und Anna-Lena (die nach den scheußlichen Namen zu urteilen wohl Deutsche Kinder sind) adoptieren und zähmen das Kätzchen, das sich auch bald im Haushalt breit macht. Leider lässt die Familie der Katze zu viel Freiheiten und vergisst, sie zu sterilisieren, so dass es bald Nachwuchs gibt. Das ist sehr kindgerecht erzählt. Bijou sitzt halt nachts mit einem großen, schwarzen Kater auf der Maue rund schaut den Mond an (ja, schon klar…). Fazit: deutlich einfacher zu lesen und zu verstehen als Niedzwiedzie zycie. Die Zeichnungen sind jedoch im gleichen, sehr hübschen Stil. Im Einband gibt es dann noch mal eine kurze biologische Zusammenfassung über die Hauskatze an und für sich, da hat man dann gleich nochmal so viel Text zusammenzupuzzeln wie im gesamten restlichen Buch. Es gibt zwar kleine Zeichnungen, die Vokabeln erklären, aber bei weitem noch nicht genug für mich oder meist die falschen (weil ich sie schon kenne). Auch bei diesem Band gibt es ein kleines Buchzeichen mit Vokabelübersicht mit den für das überleben mit Katze wichtigsten Vokabeln (fauchen, Hauskatze, Kätzchen, Kater, Katze, Katzenklappe, Katzenkorb, Katzenklo, miauen, schnurren und impfen)

    Mehr