Neuer Beitrag

Niob

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo zusammen!

In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen zusammen "Türkisgrüner Winter" zu lesen.

Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

Los geht´s direkt im Anschluss an Band 1

Autor: Carina Bartsch
Buch: Türkisgrüner Winter

Ajana

vor 3 Jahren

Ich werde auf jeden Fall direkt im Anschluss weiterlesen, ansonsten bleibt der 2. Teil bestimmt noch viel zu lange wieder liegen wie ich meinen SUB kenne ;)

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

@Ajana

kannst du schon sagen, wann das sein könnte?
wenn ich richtig gesehen habe vorhin, bist du schon auf der Hälfte

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

Ich beginne jetzt auch endlich. Kann aber erstmal wenig schreiben, bin gerade auf Dienstreise und habe nur Internet auf dem Handy. Liebe Grüße, Steffi

Ajana

vor 3 Jahren

Abschnitt 1: Anfang - Kapitel 3 (S 83)
@Kristin84

Mir ging es genauso. Mir gefiel von Anfang der 2. Teil auch besser.

Kristin84

vor 3 Jahren

Abschnitt 2: Kapitel 4 - Kapitel 7 (S 173)
Beitrag einblenden

Mir hat der zweite Abschnitt auch wieder sehr gut gefallen. Ich finde Emely und Elyas einfach nur süß. Man freut sich für die beiden richtig mit, dass sie so langsam zusammen gefunden haben. Jetzt bin ich natürlich gespannt was im Rest des Buches noch so passiert. Denn irgendwas, was die beiden fast auseinanderbringt, kommt bestimmt. So was passiert meistens in Liebensromanen. Und dann kommt das Happy End ^^

Ich möchte auch nochmal den Schreibstil der Autorin loben. Das Buch sprüht nur so vor Wortwitz. Man kann sich einfach super in die Geschichte hineinversetzen und mit Emely und Elyas mitfühlen. Wenn ich meinen E-Book-Reader momentan nicht mit meinem Mann teilen müsste, wäre ich mit dem Buch bestimmt schon fertig. Aber was macht man nicht alles aus Liebe ^^

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

Abschnitt 1: Anfang - Kapitel 3 (S 83)
Beitrag einblenden

ein sehr spannender Start des Buches
es liest sich wieder super gut
komisch, dass beide sich auf einmal nicht mehr bei Emely melden, vielleicht sind es doch dieselben Personen (Luca und Elyas) und er will das Emely beichten, also der Elyas
man bin ich gespannt
auch wenn das Thema ja eigentlich nicht komisch ist, aber die Szenen, wo Emely betrunken gesprochen hat waren voll lustig, ich dachte beim Lesen schon selbst einen im Tee zu haben, das war schon verwirrend

SteffiFeffi

vor 3 Jahren

Abschnitt 2: Kapitel 4 - Kapitel 7 (S 173)
Beitrag einblenden

den zweiten Abschnitt habe ich jetzt auch durch, es ist einfach richtig gut und man wünscht sich auch mal wieder richtig verliebt zu sein ;-)
der Schreibstil gefällt mir sehr gut und es liest sich richtig gut
jetzt bin ich gespannt wie Alex reagieren wird oder ob sie ihr überhaupt etwas sagen, aber sie wird es schon merken, da bin ich sicher

da ich noch andere Leserunden habe, lese ich erstmal was anderes weiter, werde aber bald auch hier weiterlesen
hier lesen ja derzeit auch kaum Leute mit, da fühlt man sich schon ein wenig alleine hier

bis bald und einen schönen Sonntag

Kristin84

vor 3 Jahren

Abschnitt 3: Kapitel 8 - Kapitel 11 (S 258)
Beitrag einblenden

Wie von mir bereits vermutet, musste ja noch sowas kommen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass die Beiden wieder zusammenfinden.
Emely tut mir richtig leid. Man kann ihre Schmerzen fast selbst fühlen. Ich hoffe, das Elyas es irgendwie schafft, wieder zu ihr vorzudringen, obwohl dies natürlich richtig schwierig werden wird.
Man fiebert bei diesem Buch richtig mit. Daher muss ich jetzt auch direkt weiterlesen!!

Kristin84

vor 3 Jahren

Abschnitt 5: Kapitel 16 - Ende
Beitrag einblenden

Ich habe jetzt mal einen Leseabschnitt übersprungen, da ich den Rest einfach in einem Stück weggelesen habe. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Klar, war das Ende jetzt nicht wirklich überraschend, aber trotzdem habe ich mich riesig gefreut, dass die Beiden jetzt doch noch zueinander gefunden haben.
Jedoch bin ich jetzt ein wenig traurig, dass das Buch schon zu Ende ist. Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Seit langem Mal wieder ein 4-Sterne-Buch.

Neuer Beitrag