Carina Herrmann

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(9)
(2)
(4)
(0)
(0)
Carina Herrmann

Lebenslauf von Carina Herrmann

Die große Leidenschaft von Carina Herrmann, geboren 1980, ist das Reisen. Mit 30 Jahren entdeckte sie ihre Begeisterung für das Erkunden der großen, weiten Welt und setzte sich über all diejenigen hinweg, die ihr sagten, ihr Unterfangen sei für eine Frau alleine zu gefährlich. Seitdem hält sie in ihrem Blog "Pink Compass" ihre Erlebnisse fest und macht anderen Frauen Mut, selbst aktiv zu werden und in die Ferne zu schweifen. Ihren Bürojob gab sie auf, um sich allein dem Leben als Reisende und Bloggerin zu widmen. Auf ihrem zweiten Blog "Um 180 Grad" kann man sich über ihre selbstständige Tätigkeit informieren. Auch in ihren Büchern "Frauen reisen solo", "Frauen reisen weiter" und dem im Mai 2016 erscheinenden "Meerblick statt Frühschicht" berichtet die digitale Nomadin von ihren Erfahrungen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Carina Herrmann
  • Für "Erstlinge" genau richtig

    Frauen Reisen Solo 2.0: Der Ratgeber für alleinreisende Frauen - und alle, die es werden wollen
    dorothea84

    dorothea84

    04. August 2017 um 10:00 Rezension zu "Frauen Reisen Solo 2.0: Der Ratgeber für alleinreisende Frauen - und alle, die es werden wollen" von Carina Herrmann

    Ich folge den Blog schon lange. Deshalb habe ich mir auch das Buch geholt. Aus reiner Neugier. Selbst reise ich auch viel und meistens allein. Also habe ich mir das Ebook geholt. Für jemand der schon öfters allein gereist ist, steht zwar ein paar Sachen drin die interessant sind. Doch das Buch ist mehr auf  "Erstlinge" getrimmt. Etwas hat mich die Links auf den Blog gestört, das gehört einfach in kein Buch, wenn dann aber nicht so geballt. Manchmal habe ich mir überlegt nicht weiterzulesen, doch Carina schreibt interessant und ...

    Mehr
  • Kein Reisebuch

    Meerblick statt Frühschicht
    abuelita

    abuelita

    25. June 2017 um 14:48 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Der Mut der Autorin beeindruckte mich – das Leben in dieser Art und Weise in die eigene Hand zu nehmen ist sicher nicht so einfach und geht auch mit vielen Ängsten und Zweifeln daher.Das Erzählen darüber allerdings - - - nun, am besten ist es, wenn ich es so sage: ich habe das Buch vor ca. zwei Wochen gelesen. Jetzt, als ich es rezensieren wollte…..war so gut wie alles weg und ich musste zuerst doch nochmals querlesen, um überhaupt wieder zu wissen, was denn hier nun war…..für mich sagt das einiges aus, nämlich: dass das Buch ...

    Mehr
  • Zum Träumen.

    Meerblick statt Frühschicht
    Elephantgirl

    Elephantgirl

    04. November 2016 um 15:21 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Carina Herrmann kündigt ihren Beruf als Kinderkrankenschwester, verkauft all ihre Sachen und gibt ihre Wohnung auf. Nun besitzt sie nur noch einen Rucksack mit ihre wichtigstens und sie ist glücklich, denn es geht los auf eine große Reise nach Australien. Sie möchte ausbrechen, ausbrechen aus den Fängen und Zwängen des deutschen Wirtschaftssystems.Die Geschichte ist wunderbar und so mutig. Es lässt einen nachdenklich werden. Es lässt einen das eigene Leben überdenken. Carina macht Erfahrungen auf der anderen Seite der Welt um die ...

    Mehr
  • Auf in die Welt

    Meerblick statt Frühschicht
    daydreamin

    daydreamin

    01. August 2016 um 20:51 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Zuallererst möchte ich mich bei Lovelybooks und Carina Herrmann selbst für den spannenden Fragefreitag bedanken, bei dem ich nicht nur in Fragen & Antworten rund um Carinas Leben stöbern durfte, sondern auch dieses Buch gewann! Carina "kannte" ich schon vor dem Lesen flüchtig. Im Netz war ich schon mal auf ihren Reiseblog gestoßen und neugierig geworden. In "Meerblick statt Frühschicht" hatte ich nun die Gelegenheit zu lesen, wie ihre auch jetzt noch immer andauernde Reise begann. Carina arbeitete die letzten 6 Jahre vor ihrer ...

    Mehr
  • Meerblick statt Burn-out

    Meerblick statt Frühschicht
    Ankewien

    Ankewien

    22. July 2016 um 11:13 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Einfach großartig. Das blöde ist bei mir, dass ich zu viel darüber nachdenke und es selbst nicht mache. Denn alleine der Gedanke ist großartig, durch die Welt zu reisen, verschiedene Völker kennenzulernen, natürlich auch mal negative Erfahrungen zu machen. Nur von Urlaubstagen beschränkt mal eben durch Japan zu huschen, davon hat man ja nicht so viel. Und auch davon, sich durch den Alltag im Job eingeschränkt zu sein, ist eben manchmal auch nicht schön - die Freiheit, die Carina auf den Reisen genießt - also ich kann sie ...

    Mehr
  • Reise in eine unbekannte Zukunft

    Meerblick statt Frühschicht
    robbylesegern

    robbylesegern

    13. June 2016 um 22:29 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Wer kennt nicht das Gefühl der Reiselust. Man möchte den Alltag hinter sich lassen, einfach aussteigen und die Welt bereisen. Carina Herrmann hat dies in aller Konsequenz durchgezogen. Sie hat ihren Besitz und ihr Heimatland hinter sich gelassen , um ein Jahr Australien zu bereisen. Doch am Ende der Reise , war für sie noch lange nicht Schluss.Carina Herrmann, 30 Jahre alt und seit sieben Jahren als Krankenschwester auf einer onkologischen Kinderstation arbeitend , stellt für sich fest, dass diese Arbeit sie auf Dauer ...

    Mehr
  • Wie man sein bisheriges Leben umkrempeln kann

    Meerblick statt Frühschicht
    hexhex

    hexhex

    12. June 2016 um 19:35 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Wie kommt man auf die Idee, um die Welt zu reisen? Als Frau um die 30, alleine, ohne festen Job, der zu Hause auf einen wartet? Wie bei vielen Dingen ist das ein langwieriger Prozess. So auch bei Carina. Carina macht nach dem Abitur in Deutschland eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Ein Beruf, in dem sie aufgeht. Trotz Warnungen von Kollegen beginnt sie irgendwann auf einer Kinderkrebsstation. Sie ist engagiert, leidet mit ihren kleinen Patienten und kommt sogar an ihren freien Tagen, wenn sie das Gefühl hat, gebraucht zu ...

    Mehr
  • Meerblick statt Frühschicht – Warum ich losreisen musste, um bei mir selbst anzukommen

    Meerblick statt Frühschicht
    fraeulein_lovingbooks

    fraeulein_lovingbooks

    04. June 2016 um 23:59 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Inhalt Nach sieben Jahren als Kinderkrankenschwester in der Onkologie ist Carina Herrmann völlig ausgebrannt. Sie beschließt, alles zu verändern, und bricht allein nach Australien auf – eine Reise, die ihr Leben neu ordnet. Richtig sesshaft geworden ist sie seitdem nicht mehr, stattdessen lebt sie als Bloggerin und digitale Nomadin überall auf der Welt. Carina Herrmann schreibt über Ängste, Sehnsüchte und Mut und nimmt ihre Leser dabei mit auf eine Reise um die Welt zu sich selbst. Denn Alleinreisen bedeutet Freiheit und ...

    Mehr
  • Fragefreitag mit Carina Herrmann & Buchverlosung zu "Meerblick statt Frühschicht"

    Meerblick statt Frühschicht
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Fragefreitag mit Carina Herrmann Wer träumt nicht heimlich davon, eines Tages einfach in der Arbeit aufzustehen und nicht mehr wiederzukommen? Statt sich um Aktenberge und Kundenwünsche zu kümmern, lieber auf große Entdeckungsreise quer durch die Welt zu gehen? Na? Erwischt?Carina Herrmann ist aufgestanden und reist seitdem zu den schönsten Orten der Erde. Alleine. Als Frau ist das auch heutzutage noch ungewöhnlich. Aber ist es auch gefährlich? Davon berichtet die Bloggerin und Autorin in "Meerblick statt Frühschicht". Ihr habt ...

    Mehr
    • 148
  • Jetzt will ich die Welt entdecken!

    Meerblick statt Frühschicht
    Saruna

    Saruna

    12. May 2016 um 11:25 Rezension zu "Meerblick statt Frühschicht" von Carina Herrmann

    Das Buch sieht optisch sehr ansprechend aus! (Würde sich gut machen neben „Das grosse Los“ von Meike Winnemuth) Es hat etwas Marines ans sich und ich griff sofort danach, als ich es sah. Zurzeit sehe ich sowieso viele Reiseberichte von Frauen, die alleine die Welt bereisen. Hut ab vor jeder, aber ein bisschen Neid ist auch dabei. Wie gerne würde ich alles hinschmeissen um die Wunder der Welt zu erblicken? Tu ichs? Nein! Zu viele Verpflichtungen, keine Zeit, das fehlende Geld. Alles ausreden. Und wovor? Aus Angst? Angst zu ...

    Mehr