Carina Raedlein Die Legenden des Wolkenreiches

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 24 Rezensionen
(9)
(12)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Legenden des Wolkenreiches“ von Carina Raedlein

Das Wolkenreich wartet Das Leben der 15-jährigen Eva ist nach der Scheidung ihrer Eltern durcheinandergeraten. Da trifft es sich gut, dass sie eines Abends von dem geheimnisvollen Louis in eine Welt mitgenommen wird, die innerhalb der Wolkengrenze liegt. Verrückt, denkt Eva, und fragt sich die ganze Zeit, ob das alles wirklich passiert. Die beiden Teenager aus verschiedenen Welten sind vom ersten Moment an ineinander verliebt. Doch leider geht es im Wolkenreich nicht gerade idyllisch zu. Unversehens ist Eva von brutalen und verschlagenen Gestalten umgeben, die nur ein Ziel haben: den sagenumwobenen Schatz der schwarzen Grotte zu heben. Eva gerät in die Fänge des Bösen, und Louis muss sogleich seine Liebe beweisen, indem er das eigene Leben riskiert. Dies sind weit größere Abenteuer, als Eva es sich gewünscht hat! Denn nicht nur die erste Liebe scheint ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang zu sein. Da ist noch mehr, das sich anfühlt, als ginge es um Leben oder Tod!

Für große Kids und junge Teenies sowie alle, die Spaß an Büchern fürs jüngere Publikum haben!

— Vanillis_world
Vanillis_world

Furioser Auftakt einer phantastischen Trilogie.

— SiriB
SiriB

Mitreißendes Abenteuer!

— Buchgespenst
Buchgespenst

sehr mitreißend

— Selfesteem
Selfesteem

Wenig anspruchsvoll, sonst ganz nett!

— Nightflower
Nightflower

Mischung aus Fantasy - und Piratenroman, Teenage Lovestory inbegriffen, schönes Jugendbuch

— katze267
katze267

Ein weniger anspruchsvolles Kinderbuch

— BookfantasyXY
BookfantasyXY

Eine fantasievolle Geschichte mit liebenswürdigen Charakteren, die vor allen Dingen für Jüngere empfehlenswert ist.

— ellenbt
ellenbt

Ein spannendes Buch mit viel Potential :)

— buecher_bewertungen1
buecher_bewertungen1

Mir hat die Reise über den Wolken gut gefallen.

— Drei-Lockenkoepfe
Drei-Lockenkoepfe

Stöbern in Jugendbücher

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

viele unerwartete Wendungen - TOP

Corra_ClaflinCruz

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Es lehrt Respekt, Liebe und Wertgefühl. Ein wunderschöner Roman, der die Menschlichkeit von einer anderen Seite zeigt!

Zuckerelfe

Ich und die Heartbreakers

Süss, aber etwas mehr hätte es schon sein dürfen!

Mira20

Auf immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

Der Anfang war sehr stark, allerdings habe ich mir vom Ende mehr verhofft. Trotzdem ein wunderbarer Auftakt!

Emmy29

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Konnte mich von Beginn an fesseln, aber das Buch vermittelt dem Leser kein besonders gutes Gefühl, saß wie auf heißen Kohlen...

Rebecca1493

Girls In The Moon

total langweilig, habe das Buch abgebrochen..

xreading

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich habe es gerne gelesen!

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Vanillis_world

    Vanillis_world

    27. March 2017 um 17:22

    Das Buch handelt von der 15-jährigen Eva und Louis. Louis stammt aus dem Wolkenreich und zeigt Eva seine Welt. Nach der Trennung ihrer Eltern ist ihr diese Ablenkung mehr als willkommen und die beiden kommen sich schnell nahe. Das wird ihnen jedoch auch zum Verhängnis. Gemeinsam müssen sie sich selbst besser kennenlernen, um die folgenden Prüfungen zu überstehen.   Auf 306 Seiten gibt es 31 Kapitel (mit Epilog und Prolog), darin wechseln die Erzähler zwischen Eva und Louis. Die Schrift ist allerdings vergleichsweise groß, weshalb sich auch eher Lesefaule nicht abschrecken lassen müssen. Mir gefiel der leicht sarkastische Humor, der sich durch das ganze Buch gezogen hat, sehr gut und ich musste immer wieder herzhaft schmunzeln. Insgesamt ist es sehr flüssig und angenehm geschrieben. Lediglich an den Details hat es hin und wieder gemangelt. Dabei muss aber auch gesagt werden, dass es bei einem eher für Kinder bzw. junge Jugendliche gedachtem Buch wohl besser passt, für mich hat aber etwas gefehlt. Die junge Eva kann ich mir in ihrer Situation gut vorstellen. Ihre Eltern sind getrennt und sie fühlt sich hin- und hergeschoben, was sie ziemlich frustriert. Der Wunsch nach etwas neuem und schönen um sich abzulenken ist da selbstverständlich. Mich hat es ein wenig irritiert, wie schnell sie mit dem fremden Louis mitgegangen ist und wie wenig sie sich wegen ihrer offensichtlich tagelangen Abwesenheit um ihre Eltern gesorgt hat. Das ist aber auch schon alles, was mir an Eva nicht passt. Sie ist unheimlich neugierig und ihre fehlende Lebenserfahrung macht sie ein bisschen naiv, was sie sehr liebenswürdig werden lässt. Louis ist ein kleiner Krauskopf, nach einer schweren Kindheit ist er ziemlich stur und hat einen starken Beschützerinstinkt. Damit er Eva nicht zerdrückt muss er sich ziemlich zusammenreißen und an sich arbeiten. An ihm sieht man gut, wie unterschiedlich Jungs in der Pubertät sein können und ich fand die Kapitel aus seiner Sicht auch authentisch! Manchmal hatte er ganz schön mit sich zu kämpfen, aber er erscheint auch recht klug. "Das Geheimnis der schwarzen Grotte" wird in der zweiten Hälfte des Buches wirklich zum Thema. Die sagenumwobene Grotte wird von mehreren Parteien gesucht und mir gefiel gut, was der Schatz der Grotte war. Der Kampf um die Grotte hat mich ein paar mal stutzen lassen, aber alles hat sich auf den folgenden Seiten erklärt. Der Cliffhänger zum Schluss hat mich sowohl neugierig gemacht als auch wirklich gut gepasst. Alles in allem finde ich das Buch für etwa 8-14-jährige empfehlenswert, sowie für alle, die mal wieder ein schönes (Kinder-)Buch lesen wollen. Trotz meiner kleinen Makel habe ich das Buch gerne gelesen und kann es weiterempfehlen.

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:            Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (50/200)xxlxsa (6/50)Hortensia13 (34/100)YaBiaLina (25/75)FrauSchafski (15/50)Yolande (276/70)misery3103 (33/200)annlu (101/250)Tina2803 (0/90)Ayda (23/100)Buchgespenst (98/200)Kuhni77 (38/100)samea (15/50)YvetteH (428/100)Meine_Magische_Buchwelt (72/70) LadySamira091062 (56/180)QueenSize (28/80)Kodabaer (237/30)Iris_Fox (12/24)Amy_de_la_Soleil (63/35)tigerbea (51/150)Lucinda4 (6/25)Bellis-Perennis (64/360)Leseratte2007 (61/100)pamN (5/104)leucoryx (33/11)KruemelGizmo (20/95) Seelensplitter (77/150) Shanlira (14/30) Argentumverde (55/200) dreamily1 (9/30) Mali133 (28/50) aufgehuebschtes (25/40) MrsCorina (0/17) MelE (17/200) dia78 (86/180) BeaSurbeck (54/100) MissTalchen (12/43) DieBerta (19/50) walli007 (438/168) paschsolo (33/80) Ascardia (1/30)  Dominic32 (0/20)  book_lover_6 (1/40) kathi_liebt_buecher (3/90) kleine_welle (13/70) Mausimau (14/40) fantafee (6/25) loralee (0/40) steinchen80 (29/60) Sxndy_03 (10/50) janaka (19/144) haTikva (9/12)  MaLaPe (5/55) kalestra (11/30) _monida (5/36) angiiMi (6/35)                  

    Mehr
    • 909
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte eilatan123                                 ---    5 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 1894
  • Schicksalsreise

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    26. March 2017 um 08:54

    Die fünfzehnjährige Eva hat es momentan nicht leicht. Die Scheidung ihrer Eltern macht ihr zu schaffen. Ihre Mutter hat nie Zeit für sie und ihr Vater ist viel zu sehr mit seiner neuen Freundin beschäftigt. Als Eva da den gutaussehenden Leon trifft, mit seinem merkwürdigen Wolkenhund, ist es Schicksal. Spontan beschließt sie ihn zu begleiten und entdeckt eine magische Welt hoch oben in den Wolken. An Bord eines Piratenschiffes lernt sie das ungewöhnliche verborgene Reich kennen, doch kann sie Leon wirklich trauen? Auch in dem Wolkenreich ist nicht alles, wie es zu sein scheint. Ein fesselndes Fantasybuch für Jugendliche, das den Leser in eine phantastische Welt entführt. Sprachlich manchmal noch nicht ganz meins und manchmal reflektierten mir die Charaktere zu wenig während anderes eine zu detaillierte Beschreibung erhielt, doch diese Kritikpunkte stören die Lesefreude kaum. Man stutzt manchmal, ist aber viel zu fasziniert von der Welt, um sich davon abschrecken zu lassen. Der erste Band ist aus zwei Perspektiven geschrieben. Alle paar Kapitel wechselt der Ich-Erzähler von Eva zu Leon. Damit gewinnt der Leser einen umfassenden Einblick in die Wolkenwelt; Eva vertritt den faszinierten, doch unsicheren Blick des Lesers, der alles noch nicht recht einschätzen kann und Leon ist der Charakter der für das magische Reich steht, Sichtweisen zurechtrückt und die tatsächlichen Geheimnisse dieser offenbart. Fazit: ein toller Auftakt für eine Fantasy-Trilogie mit einer neuen Idee. Ich bin gespannt wie es weitergeht, denn der erste Band endet mit einem fiesen Cliffhanger!

    Mehr
  • Wolkenreich, Piraten und co.

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Vanessa-v8

    Vanessa-v8

    07. March 2017 um 18:57

    Charaktere: Die Hauptperson Eva ist mir nur teilweise symphatisch. Auf der einen Seite stimme ich mit fast all ihren Ansichten überein und kann ihre Entscheidungen gut nachvollziehen. Auf der anderen Seite ist sie jedoch ziemlich blind gegenüber Tatsachen und weint sehr oft. Alles ihn allem überwiegt ihre gute Seite aber. Louis mochte ich eigentlich auch sehr gerne. Er behandelt Eva immer nett, ist respektvoll und romantisch. Aber er ist auch sehr überbesorgt, was schnell nervend werden kann. Im allgemeinen fande ich die Charaktere, auch wenn manche böse waren, sehr gut und detailliert ausgearbeitet, man konnte ihre Schritte immer nach voll ziehen. Manche (unbedeutende) Rollen haben es mir besonders angetan, wie zb. der Koch Steve, oder Louis kleiner Wolkenhund. Schreibstil und Druck: Der Schreibstil war eigentlich auch ganz gut, man kam immer flüssig durch die Seiten. Wenn es jedoch Mal am ein bisschen Konzentration mangelte, hatte ich das Problem, dass ich Sätze wieder und lesen musste, was das Vorankommen dann beschwerte. Die Seiten in diesem Buch wurden in einer sehr großen Schriftgröße bedruckt, wenn man also danach geht, wäre es eher ein Kinderbuch. Ungefähr Seiten ergeben eine normal bedruckte Seite. Das stört jedoch nicht, man muss nur etwas öfter umblättern. Cover: Das Cover sagt mir leider nicht so zu. Der Hintergrund mit den Wolken, ist eine gute Idee, und eigentlich auch das einzige was mir daran gefällt. Das Schiff und die Flagge im Vordergrund sind eher unscharf, und zusammen mit dem Buchtitel, der eher unaufällig und in 2 Farben gestaltet ist, wirkt das Cover unordentlich und chaotisch. Es ist einfach zu viel für dieses kleine Format. Fazit: Alles in allem fande ich das Buch sehr gut. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen, die Geschichte von einem Reich über den Wolken hat mich fasziniert und es gab öfters unvorhersehbare Wendungen. Wer ein schönes Fantasybuch sucht, in dem es über Schätze, Freundschaft und Liebe geht, ist hier sehr gut aufgehoben. Ich bedanke mich hier noch einmal recht herzlich bei der Autorin, die sowohl den ersten als auch den zweiten Teil der Reihe in einer Leserunde zu Verführung gestellt hat. Ich weiß diese Großzügigkeit sehr zu schätzen! :)

    Mehr
  • Sehr schöne Geschichte, könnte noch mehr Details vertragen

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Sandra1978

    Sandra1978

    05. March 2017 um 17:20

    Inhalt Die Erde und das Wolkenreich sind seit langer Zeit getrennt - auf der Erde weiß man nichts mehr vom Wolkenreich, und die Wolkenreichbewohner beschränken den Kontakt aufs Nötigste und wandeln dann unerkannt auf der Erde. Doch eines Tages begegnet der junge Louis bei einem Ausflug auf die Erde ungeplant Eva, die unglücklich ist über die Trennung ihrer Eltern und daher fasziniert kurzerhand entschließt, mit Louis auf sein Schiff zu gehen um das Wolkenreich zu erkunden. Dort erfährt sie auch, dass es eine uralte Prophezeiung gibt und anscheinend sie und Louis etwas damit zu tun haben sollen. Unter anderem geht es um die Bergung eines geheimnisvollen Schatzes. Doch leider ist die Mannschaft um Louis nicht die einzige Gruppe, die von der Legende gehört hat und den Schatz für sich gewinnen will.... Beurteilung Der Titel hat mich als Fantasyfan angesprochen, vor allem, da ich von Kindensbeinen an davon überzeugt war, das die Wolken eine geheimnisvolle Welt verbergen, und mir immer vorgestellt habe wie es wäre, auf den Wolken laufen zu können. Die Legenden des Wolkenreichs ist eine sehr schöne Fantasygeschichte, sicherlich auf jüngere Leser zugeschnitten, aber auch hier wieder in meinen Augen für jedes Alter zugänglich. Die Geschichte ist schön und unterhaltsam, hat jedoch keine allzu komplexe Ausprägung und tiefe, so dass man sie sehr leicht lesen kann. Die Schrift ist im übrigen recht groß, so dass die 330 Seiten in 3-4 Stunden durchgelesen sind. Eva, die Protagonistin, und Louis finde ich sehr liebenswert, auch wenn sich bei mir beim Lesen zwar Kopfkino eingestellt hat, die beiden Figuren aber für mich visuell sehr unscharf geblieben sind. von der optischen Beschreibung her konnte ich mir nicht wirklich ein Bild machen. Nichtsdestotrotz war die Geschichte selbst echt gut und flüssig zu lesen. Wie oben schon geschrieben finde ich die Geschichte von einer ganz eigenen Welt in den Wolken sehr spannend, für meinen Geschmack hätte dieses Element noch ausführlicher ausgearbeitet werden können, denn viel mehr als das Wolkenschiff und den total allerliebsten Wolkenhund Diego (Was für ein süßes Ding, ich will unbedingt auch so einen haben!!! Was wäre das niedlich! Das beste an der ganzen Geschichte :-)) lernen wir nicht kennen - es gibt zwar ein paar Orte, die angeflogen werden, aber einen wirklichen Unterschied zu Orten auf der Erde gibt es da nicht, hier hätte ich mir mehr wolkige Details gewünscht. Das Ende ist toll, ein ziemlich übler Cliffhanger (zum Glück habe ich Band zwei hier schon liegen), der einem viele Fragen aufgibt und total Lust aufs Weiterlesen macht. Das Ende ist wirklich faszinierend und gibt der ganzen Geschichte nochmal ordentlich Schwung (und ohne zuviel verraten zu wollen geht es in Band zwei, von dem ich die ersten Seiten schon gelesen habe, auch gleich so spannend weiter). Also mein Fazit: Eine durchweg gelungene Geschichte, die man sicherlich weiter hätte ausschmücken können um dem ganzen etwas mehr Detailreichtum und Tiefe zu verleihen, aber trotzdem absolut lesenswert! Ich gebe 4 von 5 Rezisternchen.

    Mehr
  • Eva, Louis und die Wolkenreich-Piraten

    Die Legenden des Wolkenreiches
    SiriB

    SiriB

    05. March 2017 um 15:18

    Die 15-jährige Eva hat sich nach der Scheidung ihrer Eltern entschlossen, abwechselnd bei ihren Vater und ihrer Mutter zu leben. Bei ihrer Mutter bleibt sie sich öfter selbst überlassen, weil diese beruflich stark eingespannt ist und wenig Zeit für sie hat. Als Eva wieder einmal allein ist, geht sie spätnachmittags zu ihrem Lieblingsplatz in den Garten und legt sich ins Gras. Schon seit Tagen hat sie immer wieder das merkwürdige Gefühl beobachtet zu werden, allerdings ohne reale Anhaltspunkte. Eva döst im Gras ein und wird von dem etwa gleichaltrigen, seltsamen Jungen Louis geweckt, der seinen Hund sucht. Im Laufe der weiteren Ereignisse, bietet er Eva an, ihn in das geheimnisvolle Wolkenreich zu begleiten, aus dem er behauptet zu kommen. Eva zögert nicht und geht mit ihm...Das ist der Auftakt zur phantastischen Abenteuer-Trilogie, die, die Autorin Carina Raedlein, wunderbar phantasievoll und voller bunter Details vor ihren Lesern entfaltet. Eine Geschichte, die alles hat, was ein guter Abenteuerroman braucht. So stehen sich auf vielfältige Weise Gut und Böse gegenüber und die Hauptprotagonistin Eva weiß zuerst nicht, wem sie vertrauen kann. Lediglich Louis vertraut sie von Anfang an und fühlt sich zu ihm hingezogen. Ein Gefühl, das offenbar auf Gegenseitigkeit beruht.Sehr gut gefallen hat mir, wie die Autorin die Geschichte aufgebaut hat und mit immer neuen und überraschenden Wendungen voran bringt. Auch die Spräche erzeugt Spannung. Die beiden Ich-Erzähler, Eva und Louis, erzählen in der Gegenwart und nehmen die Leser dadurch sofort mit in ihre phantastische Welt. Allerdings verwirren diese doppelten Ich-Erzähler auch, weil sie sich in ihrem Sprachstil nicht wirklich unterscheiden und nur durch ihre Namen über den Kapiteln identifizieren lassen. Handwerklich gibt es im Erzählfluss hie und da kleine Mängel, die aber aufgefangen werden durch die insgesamt flüssige Erzählweise und die furiose Geschichte.Ein gelungenes Debüt mit einem unerwarteten Ende, das die Spannung noch einmal steigert! Ich habe diesen ersten Band in einem Rutsch und mit Vergnügen gelesen und freue mich bereits darauf zu erfahren, wie es mit Eva und Louis weitergeht.

    Mehr
  • Über den Wolken

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Buchswagger

    Buchswagger

    04. March 2017 um 18:52

    Das Leben der 15-jährigen Eva ist nach der Scheidung ihrer Eltern durcheinandergeraten. Da trifft es sich gut, dass sie eines Abends von dem geheimnisvollen Louis in eine Welt mitgenommen wird, die innerhalb der Wolkengrenze liegt. Verrückt, denkt Eva, und fragt sich die ganze Zeit, ob das alles wirklich passiert. Die beiden Teenager aus verschiedenen Welten sind vom ersten Moment an ineinander verliebt. Doch leider geht es im Wolkenreich nicht gerade idyllisch zu. Unversehens ist Eva von brutalen und verschlagenen Gestalten umgeben, die nur ein Ziel haben: den sagenumwobenen Schatz der schwarzen Grotte zu heben. Eva gerät in die Fänge des Bösen, und Louis muss sogleich seine Liebe beweisen, indem er das eigene Leben riskiert. Dies sind weit größere Abenteuer, als Eva es sich gewünscht hat! Denn nicht nur die erste Liebe scheint ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang zu sein. Da ist noch mehr, das sich anfühlt, als ginge es um Leben oder Tod!Meine Meinung:Charaktere:Die Charaktere waren super. Bis ins letzte Detail großartig ausgearbeitet, jeder hatte dabei seine eigene unverwechselbare Persönlichkeit. Vielleicht mal mehr und vielleicht mal weniger gut, aber dadurch war es eine tolle Mischung von Charakteren.Eva hat mir dabei besonders gut gefallen. Sie hat es nicht leicht mit der Scheidung ihrer Eltern, als sie dann auf Louis trifft scheint es die perfekte Möglichkeit um diesen Alltag zu entfliehen. Dabei tritt sie die Reise in eine für die unbekannte Welt, voller Aufregungen und Abenteuer. Probleme vorprogrammiert. Aber auch in Dingen Liebe wird sie auf die Probe gestellt. Aber nicht nur sie, auch Louis wird stark auf die Probe gestellt und sein Leben dreht sich in eine neue Richtung.Es hat großen Spaß gemacht von den Charakteren zu lesen und sie auf dieser Reise begleiten zu dürfen. Zu sehen wie sie sich anstellen und den Verlauf der Handlung meistern. Schreibstil:Der Schreibstil war richtig packend und fesselnd. Und dabei sehr angenehm und flüssig zu lesen. Es wurde abwechselnd von verschiedenen Charakteren geschrieben, dadurch hat sich der Blickwinkel auf das Geschehene nochmal erweitert. In kürzester Zeit hatte ich das Buch durchgelesen. Einmal angefangen und schon konnte und wolle ich nicht mehr aufhören. Gerade solche Bücher lese ich unheimlich gerne. Es war einfach abenteuerlich, zusammengepackt mit einer ordentlich großen Portion Spannung. Liebe, Spannung, ein Schatz und eine alte Legende, eine perfekte Kombination. Fazit:Das Buch war ein richtiges Abenteuer. Zudem hat mich auch die Idee dahinter richtig begeistert, eine Welt über unseren Wolken, unterwegs mit Schiffen. Wer findet es nicht verlockend sich auf eine solche Reise zu begeben und diese Welt zu erkunden. Wie gerne wäre ich selbst ein Charakter gewesen. 

    Mehr
  • sehr mitreißend

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Selfesteem

    Selfesteem

    24. April 2016 um 15:25

    Das Buch ist in einem sehr angenehmen Schreibstil verfasst, welcher sehr einfach zu lesen ist, wodurch man das Buch nur ungern aus der Hand gibt. Auch die Geschichte ist eine tolle Idee, da genau dieser Gedanke aus dem Leben zu flüchten und eine andere Welt zu entdecken in jedem unserer Köpfe fliegt. Auch die umsetzung von diesem Gedanken fand ich sehr gelungen. Da es doch eher ein Jugendbuch ist, ist sowohl der Schreibstil als auch die Geschichte etwas einfacher, aber trotzdem auch für Erwachsene sehr interessant und Lesenswert.Zu den Charakteren, ich fand sie im Allgemeinen sehr gelungen und ich mochte es sehr gern, dass die Geschichte aus zwei verschiedenen Seiten geschrieben ist. Jedoch mochte ich die Hauptcharakterin nicht immer so gerne, sie war nett und man konnte sich gut in sie versetzen, aber sie ist sehr naiv und etwas unüberlegt.Trotzdem eine absolute Empfehlung!

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Legenden des Wolkenreiches" von Carina Raedlein

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Carina_Raedlein

    Carina_Raedlein

    Hallo Zusammen,ich möchte euch Heute zu einer Leserunde einladen, in der sich alles um meinen Debütroman "Die Legenden des Wolkenreiches" dreht. "Das Geheimnis der schwarzen Grotte" ist der Auftakt zu einer Fantasy Trilogie über Mut, Liebe, Zugehörigkeit und Vertrauen. (Mehr Details und eine kleine Leseprobe, findet ihr auch auf meiner Website: www.carinaraedlein.de) Klappentext: Das Wolkenreich wartet Das Leben der 15-jährigen Eva ist nach der Scheidung ihrer Eltern durcheinandergeraten. Da trifft es sich gut, dass sie eines Abends von dem geheimnisvollen Louis in eine Welt mitgenommen wird, die innerhalb der Wolkengrenze liegt.Verrückt, denkt Eva, und fragt sich die ganze Zeit, ob das alles wirklich passiert. Die beiden Teenager aus verschiedenen Welten sind vom ersten Moment an ineinander verliebt. Doch leider geht es im Wolkenreich nicht gerade idyllisch zu. Unversehens ist Eva von brutalen und verschlagenen Gestalten umgeben, die nur ein Ziel haben: den sagenumwobenen Schatz der schwarzen Grotte zu heben. Eva gerät in die Fänge des Bösen, und Louis muss sogleich seine Liebe beweisen, indem er das eigene Leben riskiert.  Dies sind weit größere Abenteuer, als Eva es sich gewünscht hat! Denn nicht nur die erste Liebe scheint ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang zu sein. Da ist noch mehr, das sich anfühlt, als ginge es um Leben und Tod! Ich möchte zwanzig Abenteurer/innen einladen, mit mir gemeinsam das Wolkenreich kennenzulernen. Kommt mit ins Wolkenreich und bewerbt euch für die Leserunde! Dafür müsst ihr nur folgende Frage beantworten und schon seid ihr im Lostopf: Eine Welt innerhalb der Wolkengrenze, wäre das ein Reiseziel für dich? *Wichtig* Im Gewinnfall, verpflichtet ihr euch zur Teilnahme an allen Leseabschnitten, sowie zum Verfassen einer Rezension auf Lovelybooks und Amazon.

    Mehr
    • 337
  • Nette Geschichte, aber wenig anspruchsvoll

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Nightflower

    Nightflower

    16. April 2016 um 20:02

    Buchinfo: Das Leben der 15-jährigen Eva ist nach der Scheidung ihrer Eltern durcheinandergeraten. Da trifft es sich gut, dass sie eines Abends von dem geheimnisvollen Louis in eine Welt mitgenommen wird, die innerhalb der Wolkengrenze liegt. Verrückt, denkt Eva, und fragt sich die ganze Zeit, ob das alles wirklich passiert. Die beiden Teenager aus verschiedenen Welten sind vom ersten Moment an ineinander verliebt. Doch leider geht es im Wolkenreich nicht gerade idyllisch zu. Unversehens ist Eva von brutalen und verschlagenen Gestalten umgeben, die nur ein Ziel haben: den sagenumwobenen Schatz der schwarzen Grotte zu heben. Eva gerät in die Fänge des Bösen, und Louis muss sogleich seine Liebe beweisen, indem er das eigene Leben riskiert. Dies sind weit größere Abenteuer, als Eva es sich gewünscht hat! Denn nicht nur die erste Liebe scheint ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang zu sein. Da ist noch mehr, das sich anfühlt, als ginge es um Leben oder Tod! Seiten: 328 Seiten Cover: passend, ganz nett Meinung zum Inhalt: Zuerst muss ich kurz was zur Sprache sagen: das Buch ist wohl für Kinder ab 12 Jahren. Das zeigt sich in der Einfachheit der Sprache.  Die Sätze sind meist ziemlich kurz. Dadurch empfand ich es oft als abgehackt. Leider wird auch in der Kurzbeschreibung schon fast alles bis auf das Ende beschrieben. Arg viel mehr passiert allerdings nicht. Das Ende hat mir dafür ganz gut gefallen. Ich hatte erwartet, dass das Wolkenreich detaillierter beschrieben wird. Mich hat auch irritiert, dass Eva sofort mit Louis mit ist, obwohl sie ihn ja gar nicht kannte. Die Streitereien zwischen Eva und Louis empfand ich als nervig und auch wurde ich mit keinem der Charaktere wirklich warm. Ich finde, dass man hier viel mehr hätte draus machen können. Schade! Fazit: Wenig anspruchsvoll!

    Mehr
  • Wolkenpiraten, Abenteuer und erste Liebe

    Die Legenden des Wolkenreiches
    katze267

    katze267

    10. April 2016 um 18:50

    Die 15jährige Eva leidet sehr unter der Trennung ihrer Eltern. Auf eigenen Wunsch lebt sie abwechselnd bei ihrem Vater und desssen neuer, jugendlichen Freundin und der veruflich stark eingespannten Mutter.Da fällt plötzlich ein attraktiver Junge quasi vom Himmel in ihren Garten. Es ist Louis, ein Pirat und Bewohner des Wolkenreichs, der sich auf der Suche nach seinem Haustier Diego auf die Erde wagt. Spontan entschliesst sich Eva, Lois auf das Piratenschiff Dragonfly und in das unbekannte Wolkenreich zu folgen. Schon bald herrscht eine gegenseitige starke Anziehung zwischen Eva und Louis. Doch unerwartete Hindernisse bauen sich auf, eine uralte Legende, ein geheimnisvoller Schatz und sorgsam gesponnene Intrigen stehen  bald zwischen den beiden, es wird spannend.Die Autorin erzählt  die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Lois und Eva, was eine gute Einsicht in beider Motive und Gefühle vermittelt. Der Roman ist eine schöne Mischung aus Piratengeschichte, vermischt mit Fantasyelementen und einer Teenage-Lovestory. Der Erzählstil ist frisch und unkompliziert, der jugendlichen Hauptzielgruppe angemessen. Insgesamt ein schönes, einfallsreiches Jugendbuch.Das offene Ende lässt auf Band 2 hoffen.

    Mehr
  • Wolkenverhangen...

    Die Legenden des Wolkenreiches
    Auroria

    Auroria

    26. March 2016 um 21:38

    Evas Welt ist nicht mehr wie sie war, seit sich ihre Eltern getrennt haben. Abwechselnd lebt sie mal bei ihrem Vater, der inzwischen eine neue Freundin hat und mal bei ihrer Mutter. Diese ist zwar stets fürsorglich, doch leider berufsbedingt auch immer viel beschäftigt.Daher trifft es sich ganz gut, dass plötzlich dieser geheimnisvolle Junge - Louis - vor ihr steht. Dank ihm lässt sie ihren Alltag buchstäblich unter sich. Gemeinsam heben sie ab ins Wolkenreich. Nicht ahnend, dass sie sich bald den Gefahren einer Legende stellen müssen.Die Idee, ein Reich zu erschaffen, das parallel zur Welt auf der Erde existiert, hat mich neugierig gemacht. Verborgen durch Wolken vor den Blicken der Erdbewohner bewegen sich die Menschen des Wolkenreichs mittels Schiffen von Ort zu Ort. Ich war also sehr gespannt auf dieses Buch und erhoffte mir eine fantastische Geschichte.Sogleich viel mir die Einfachheit der Sprache im Buch auf. Dies korreliert auch mit der Altersempfehlung von 12 Jahren, die die Autorin angibt. Die Sätze sind überwiegend kurz und wenig verschachtelt. Dadurch kommt man im Buch rasch voran. Allerdings empfand ich gleichzeitig einige Passagen als zu abgehackt und wenig flüssig. Im Laufe der Geschichte gewöhnte ich mich aber daran. Woran ich mich leider nicht gewöhnen konnte, waren allerdings die vielen Fehler im Text selbst bspw. in Form von fehlenden oder doppelten Wörtern. Hier hat das Lektorat schlecht gearbeitet. Dadurch wurde mein Lesefluss und wohl auch zum Teil meine Begeisterung sehr getrübt.In die Geschichte selbst wird recht zügig gestartet, da Eva sehr schnell dazu bereit war, Louis zu folgen, obwohl sie ihn noch nie zuvor gesehen hat. Dadurch entstand keine lange Wartezeit, bis die Geschichte losgehen konnte. Mich hat dies jedoch etwas irritiert. Ich hätte mir zumindest ein gründlicheres Abwägen seitens Eva zwischen Vernunft und Unvernunft gewünscht oder ein besseres Herausarbeiten einer inneren Zerissenheit.Hatte ich mich auf die Schilderung des Wolkenreiches gefreut, so wurde ich hier leider enttäuscht. Zwar scheint es, dass das Wolkenreich der Erdenwelt recht ähnlich ist. Aber gerade die Unterschiede machen die Faszination einer erfundenen Welt für mich aus. Dazu würde u. a. die Beschreibung der Umgebung oder ein detaillierteres Eingehen auf Mythen und Legenden und ihre Bedeutung gehören. Dies kam mir viel zu kurz.Auch wurde ich mit den beiden Hauptprotagonisten Eva und Louis nicht recht "warm". Eva empfand ich überwiegend als zu naiv und zu passiv. Noch dazu rennt sie sehenden Auges ins Verderben. Louis dagegen fühlte sich zu oft auf den Schlips getreten, wodurch es viel zu oft zu Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und Eva kam, obwohl sich beide ineinander verliebt hatten. Diese Streitigkeiten empfand ich eher als nervtötend. Zusätzlich agierte Louis das ein oder andere Mal unverhältnismäßig und wurde dafür noch nicht einmal sanktioniert. Insgesamt fehlte mir bei den meisten Protagonisten der Tiefgang. Es wurde wenig kritisch hinterfragt. Vielmehr wurden Dinge einfach als gegeben hingenommen. Bei dem ein oder anderen Nebencharakter hätte ich mir zudem eine tragendere Rolle gewünscht, wie z. B. in Bezug auf Feuerbart.Insgesamt blieb das Buch leider weit hinter meinen Erwartungen. Das Potenzial wurde nicht ausreichend ausgeschöpft. Die beschriebenen Kritikpunkte hinderten mich daran, ins Buch zu finden. Sicherlich gehöre ich als Erwachsene auch nicht zur Hauptzielgruppe. Und doch konnten mich andere Kinder- und Jugendbücher bereits begeistern und fesseln. Hier kam für mich  keine Spannung auf. Nichts für eine kritisch hinterfragende und sehr anspruchsvolle Leserschaft.

    Mehr
  • Ein Fantasyroman für Kinder

    Die Legenden des Wolkenreiches
    BookfantasyXY

    BookfantasyXY

    Evas Eltern haben sich vor einiger Zeit scheiden lassen, und so lebt Eva bei ihrer Mutter, die allerdings vielbeschäftigt ist. Eines Tages liegt die fünfzehnjährige Eva auf einer Gartenliege und döst vor sich hin. Plötzlich nimmt Eva Geräusche in den Büschen wahr. Nach wenigen Minuten taucht ein etwa gleichaltriger Junge auf. Allerdings ist dieser Junge kein Erdenmensch, sondern der Junge Louis im Teenageralter kommt aus dem Wolkenreich. Eva spürt nach einiger Zeit Sympathie für Louis, und er für sie. Louis unterbreitet Eva das Angebot, mit ihr mitzukommen in seine Welt. Im Wolkenreich, das oberhalb der Wolken besteht, trifft Eva auf andere Piraten, mit denen Louis auf dem Schiff Liberty lebt. Nachdem  Louis Eva das Wolkenreich zeigt, möchte Eva gerne mehr über das Wolkenreich und deren Legenden erfahren. Als Eva dann noch Louis Ziehmutter Rosa kennenlernt, erfährt sie, dass Louis ohne Eltern mehr oder weniger aufgewachsen ist. Später stellt sich heraus, dass Louis zu einer bestimmten Spezies gehört, die besondere Begabungen hat. Somit beginnt für Louis und Eva ein Abenteuer oberhalb der Wolken, das nicht ganz ohne Tücken auskommt. Die Autorin Carina Raedlein schrieb mit diesem Kinderroman ihr erstes Buch. Der Roman ist gleich als Fortsetzungsroman veröffentlicht worden. Beide Hauptprotagonisten Eva und Louis wirken unterschiedlich. Eva eher naiv und einfach, und Louis lebendig und impulsiv. Weitere Figuren wie Feuerbart und Lennie wirken ihrem Jugend- und Erwachsenenalter entsprechend, vor allem die erwachsenen Männer. Louis Ziehmutter Rosa erscheint wie eine gute Mutter oder Oma, die fürsorglich handelt. Im zweiten Teil der Geschichte kommt es zu spannenden und abwechslungsreichen Erzählabschnitten innerhalb der Geschichte, wobei die Geschichte sich positiv entwickelt. Letztendlich hat die Geschichte einen durchschnittlichen Unterhaltungswert. Als Erwachsene habe ich mich nun einmal außerhalb meiner sonstigen Büchervorlieben an einen Kinderroman gewagt. Mir fielen sofort nach wenigen Seiten die Schlichtheit des Schreibstils und die fehlerhafte Textpassagen auf, indem man feststellt, dass das Lektorat nicht gut gearbeitet hat. Dennoch gefiel mir die Geschichte an sich aufgrund der Idee dahinter. Die Figuren sind anhand der Charaktere und Lebhaftigkeit – vor allem Eva – ausbaufähig. Dieser Kinderroman ist für die weniger anspruchsvolle Leserschaft zu empfehlen.

    Mehr
    • 3
    Avirem

    Avirem

    22. March 2016 um 06:05
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB) Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht. Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen. Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag: Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)   Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:) Thema Halloween Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Thema Lesemuffel Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:) Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016    Challenge Beendet Mira20 MiraxD danielamariaursula Marbuerle Mrs_Nancy_Ogg Connychaos lenicool11 Floh Seelensplitter cytelniczka73 Enys Books annlu ank3006 Lotta22, Icelegs Teilnehmer 62.61.60.59. EnysBooks challenge beendet58. JamieRose57. anjazwerg56. icelegs Challenge beendet55. Peachl54. Lea-Krambeck53. Mira12352. czarnybalerinja51. ShellyBooklove50. Lotta22 Challenge beendet49. saskiaundso48. yunasmoondragon747. BeaSurbeck46. freakygirli45. Mira20  Challenge beendet44. Buchgeborene43. Curin42. ChubbChubb41. Getready40. Gwendolina39. annlu Challenge beendet38. Danni8937. Kuhni7736. ch3yenne35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.134. Solara30033. Schluesselblume32. Kylie131.littleowl 30. MiraxD  Challenge beendet 29. DieBerta 28. danielamariaursula   Challenge beendet 27. Mabuerle Challenge beendet 26. Delphyna 25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet 24. Connychaos   Challenge beendet 23. christaria 22. ban-aislingeach 21. marinasworld 20. lenicool11 Challenge beendet 19.Bambi-Nini 18.JuliB abgemeldet 17.Cithiel 16.Buchgespenst15.cytelniczka73  Challenge beendet 14.Bookfantasyxy 13.Vielleser18 12.xxslxa 11.buchfeemelanie 10.Claddy 9.Foreverbooks02 8.Floh Challenge beendet 7.Lesezirkel 6.Alchemilla 5.Seelensplitter Challenge beendet 4.Xallaye 3.anke3006 challenge beendet  2.Katja78 1.Buchraettin

    Mehr
    • 1098
  • weitere