Carina Schnell

 4,3 Sterne bei 273 Bewertungen
Autorin von Alba - Zwischen den Welten, Die Flamme im Eis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Carina Schnell (©Carina Schnell)

Lebenslauf von Carina Schnell

Es waren schon immer Geschichten, die in fernen Welten spielen und die Leser auf spannende Reisen mitnehmen, die Carina Schnell am meisten fesseln konnten. Daraus hat sich auch ihre Liebe zu fremden Ländern, Sprachen und Kulturen entwickelt. Sie schrieb schon in jungen Jahren, verbrachte aber nach dem Abitur erst einmal viel Zeit im Ausland mit dem Studium mehrerer Fremdsprachen. Danach absolvierte sie einen Bachelor in Übersetzungswissenschaft an der Universität Heidelberg und einen Master im Fachübersetzen an der Universität Genf. Während sie neben dem Studium als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache tätig war, entdeckte sie die Liebe zu ihrer Muttersprache neu und begann wieder zu schreiben. Aktuell lebt und arbeitet sie als Übersetzerin und Autorin mit ihrem Mann und ihrer Katze in einem Häuschen im Grünen.

Botschaft an meine Leser

Lange musstet ihr warten, aber jetzt kann ich endlich Neuigkeiten verkünden: Mein neues Buch erscheint im November 2021 beim wundervollen Drachenmond Verlag. Es wird wieder fantastisch, diesmal auch geeignet für etwas jüngere Leser*innen. Nächstes Jahr folgt dann eine New-Adult-Romance-Reihe sowie noch mehr Fantasy für Erwachsene. Ihr seht also: Da kommt einiges auf euch zu! Freut ihr euch so sehr wie ich? 💓

Neue Bücher

Cover des Buches Die Flamme im Eis (ISBN: 9783959916257)

Die Flamme im Eis

 (23)
Neu erschienen am 11.11.2021 als Taschenbuch bei Drachenmond Verlag GmbH.
Cover des Buches Drachenwinter (ISBN: 9783426520376)

Drachenwinter

Erscheint am 14.01.2022 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 5. Band der Reihe "The First Empire - Zeit der Legenden".
Cover des Buches A River of Royal Blood – Rivalinnen (ISBN: 9783423763653)

A River of Royal Blood – Rivalinnen

Erscheint am 16.02.2022 als Hardcover bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Carina Schnell

Cover des Buches Pepper-Man (ISBN: 9783426524329)

Pepper-Man

 (84)
Erschienen am 01.09.2020
Cover des Buches One Last Stop (ISBN: 9783426527719)

One Last Stop

 (42)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Alba - Zwischen den Welten (ISBN: 9783426217153)

Alba - Zwischen den Welten

 (29)
Erschienen am 01.06.2019
Cover des Buches Die Flamme im Eis (ISBN: 9783959916257)

Die Flamme im Eis

 (23)
Erschienen am 11.11.2021
Cover des Buches Zimtgebäck und Winterküsse (ISBN: 9783492314534)

Zimtgebäck und Winterküsse

 (25)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Die Kurtisane - Erwachen der Leidenschaft (ISBN: 9783958181922)

Die Kurtisane - Erwachen der Leidenschaft

 (22)
Erschienen am 05.06.2017
Cover des Buches Alba - Im Schatten der Welten (ISBN: 9783426217238)

Alba - Im Schatten der Welten

 (12)
Erschienen am 01.11.2019

Auf einen grünen Tee mit...

Carina Schnell kam bereits mit einer Liebe zu Geschichten, Büchern und dem Schreiben auf die Welt und hat sich spätestens bei ihrer Arbeit als Deutschlehrerin immer wieder erneut für die deutsche Sprache begeistern können. 2017 feierte sie mit den ersten beiden Bänden der "Magische Leidenschaft"-Reihe ihr schriftstellerisches Debüt. Wir haben mit der Autorin über den Traum von Fliegen, aussterbende Wörter und ihr literarisches Traumdate gesprochen...

Liebe Carina, was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Ein männlicher Lektor hat sich einmal mir gegenüber abwertend über meinen Roman und über Autorinnen im Allgemeinen geäußert und behauptet, dass Protagonistinnen von Autorinnen meistens passiv und schwach sind. Da mich das sehr geärgert hat und diese Verallgemeinerung natürlich überhaupt nicht stimmt, ist für mich das schönste Feedback, dass viele meiner LeserInnen meine Protagonistin Méah als stark und vielseitig beschreiben und es ihnen positiv auffällt, dass Méah nicht darauf wartet gerettet zu werden, sondern die Dinge selbst in die Hand nimmt. Das bedeutet mir viel.

Gibt es ein anderes Genre, das dich als Autorin reizt?

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber mein neues Projekt geht in Richtung Thriller. Das ist eine ganz neue Herausforderung für mich.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Leider meistens nachts. Dann kann ich nicht schlafen und muss alles gleich aufschreiben, bevor ich es vergesse. Ich habe auch oft Träume, die sich zu Geschichten entwickeln.

Hast du ein Lieblingswort?

Nein, aber ich bin verliebt in die deutsche Sprache. Oft ist uns Muttersprachlern gar nicht bewusst, wie reich und vielseitig der deutsche Wortschatz ist. Durch meine Arbeit als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache entdecke ich die Sprache durch die Augen meiner Schüler immer wieder neu und bin fasziniert.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Ich bin gelernte Übersetzerin und arbeite außerdem als Deutschlehrerin, was mir beides großen Spaß macht. Aber wenn ich könnte, wäre ich gerne für einen Tag eine Psychologin. Psychologie ist ein Studiengang, der mich, neben Sprachen, auch immer sehr interessiert hat.

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Faul in der Sonne, vorzugsweise am See (wenn gerade kein Meer in der Nähe ist).

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Ich nasche nicht viel, aber ich brauche Tee – in rauen Mengen.

Hast du für uns einen Tip für eine gute Serie?

Eine Buchserie, die schon etwas älter und deshalb leider recht unbekannt ist, ist die "Unter dem Weltenbaum"-Reihe von Sara Douglass. Eine meiner absoluten Lieblings-Fantasyreihen, die ich immer wieder lese und die mich auch sehr beim Schreiben inspiriert hat.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Vor allem für Fantasy-Einsteiger verschenke/empfehle ich gerne den ersten Teil von Terry Goodkinds Reihe "Das Schwert der Wahrheit". Damit habe ich bis jetzt noch jeden zu einem Fantasy-Fan gemacht.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

Nach Schottland und dann am besten mit "Outlander" von Diana Gabaldon im Gepäck. Immer wenn ich es lese, bekomme ich ganz schlimmes Fernweh nach den Highlands.

Was ist dein Seelentier?

Ich wurde schon ab und an mit einer Katze verglichen: kuschelbedürftig, verträumt, verspielt, genießerisch, aber auch mal eigensinnig.

Gibt es etwas, was du gerne können würdest?

Schon seit ich denken kann, wünsche ich mir fliegen zu können. Es bleibt immer ein Traum, aber Fliegen ist wirklich das Tollste, was ich mir vorstellen kann, vielleicht mit großen Flügeln wie die Féar in meinem Roman.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Ich bin eine totale Käse-Liebhaberin. Das ist gefährlich, da ich auch noch in der Schweiz lebe, wo es an jeder Ecke Fondue gibt und ich mich immer zurückhalten muss, nicht zu viel davon in mich hinein zu stopfen.

Und zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Wenn ich meinem zehnjährigen Ich treu bleibe, gibt es nur eine Antwort: Peter Pan. Auch wenn ich nun erwachsen bin, warte ich immer noch darauf, dass er mich eines Tages abholt und mich mit nach Nimmerland nimmt.

Neue Rezensionen zu Carina Schnell

Cover des Buches Die Flamme im Eis (ISBN: 9783959916257)J

Rezension zu "Die Flamme im Eis" von Carina Schnell

Die Flamme im Eis
jessi_herevor 2 Stunden

Inhalt:

Vier Mädchen, von der Königin erwählt. Eine junge Waise mit einer seltenen Gabe. Ein Schloss voll düsterer Geheimnisse. Im Königreich Fehrenlund verfügt ein Teil der Bevölkerung über magische Kräfte. Die sogenannten Begabten kontrollieren je eins der vier Urelemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Alle zehn Jahre holt die Gütige Königin vier Mädchen zu sich ins Schloss, um mithilfe ihrer Gaben das Gleichgewicht im Reich zu wahren. Als die Feuerbegabte Elea an ihrem sechzehnten Geburtstag ausgewählt wird, scheint die Zukunft ihrer Geschwister, um die sie sich seit dem Tod ihrer Eltern kümmert, endlich gesichert. Doch schon bald entdeckt Elea, dass sich im Schloss ein dunkles Geheimnis verbirgt, das nicht nur sie, sondern ganz Fehrenlund in Gefahr bringt. Elea steht vor der Wahl: Schweigen und ihre Familie beschützen oder sich in einen Kampf stürzen, den sie unmöglich gewinnen kann …
Quelle: drachenmond.de

Meinung:


Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

An diesem bitterkalten letzten Abend im Jahr sahen die Sterne am Himmel aus wie goldene Taler auf einem nachtschwarzem Tuch.

Das Cover finde ich toll, da es sich direkt auf den Inhalt bezieht. Die Flamme aus Eis kommt auch im Buch vor. Außerdem ist es schlicht und trotzdem sehr schön, ich mags gerne.

Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüßig zu lesen. Man liest aus der dritten Perspektive und begleitet da hauptsächlich Elea, aber es gibt auch ein paar Kapitel, die aus Sicht von jemand anderem geschrieben sind, die sind aber wirklich selten. Mir haben vor allem die märchenhaften Beschreibungen gut gefallen.

Elea kümmert sich allein um ihre Geschwister, sie haben nicht viel Geld. Als sie dann von der Königin auserwählt wird, glaubt sie, dass das die Lösung ihrer Probleme ist, aber schnell merkt sie, dass die Königin anders ist, als alle denken.

Ich bin wirklich gut in das Buch hinein gekommen. Man merkt sofort, dass es sich hier um eine Märchenadaption handelt, da Elea Schwefelhölzer auf der Straße verkauft. Und als dann noch die Königin vorfährt ist sofort klar, dass sie an die Eiskönigin angelehnt ist. Da ich Märchen absolut liebe war ich gespannt, was hier noch so auf den Leser zukommt.

Elea mochte ich sofort sehr gerne, allerdings hatte ich zuerst Bedenken, dass sie vielleicht zu kindlich sein würde, da sie erst 16 Jahre alt ist. Sie verhält sich aber nicht so und hat auf mich schon erwachsener gewirkt. Das liegt vielleicht daran, dass sie sich schon länger um ihre Geschwister kümmern muss und dadurch erwachsen werden musste. Was sie alles für ihre Familie tut fand ich beeindruckend, ich wüsste nicht, ob ich einfach weg gehen könnte. Im Laufe des Buches wird Elea auch immer selbstbewusster, je mehr sie ihre Kräfte einzusetzen lernt, ihre Entwicklung hat mir gefallen.

Die Königin kam mir schon von Beginn an zu perfekt vor, es war klar, dass sie etwas zu verbergen hatte und tatsächlich hat sie ihr wahres Gesicht schnell gezeigt. Sie ist definitiv ein Charakter, den man nicht mögen kann, ihre Absichten sind einfach nur böse und ich habe kein Verständnis für sie.

Die anderen vier Mädchen mochte ich eigentlich alle gerne, zuerst. Mit der Zeit hat sich meine Sympathie gegenüber einer etwas geschmälert, gegenüber einer anderen gesteigert, aber ich fand die Mischung wirklich gut.

Was soll ich sagen, die Geschichte war einfach nur märchenhaft. Ich habs auch in der Leserunde gesagt, das Buch liest sich stellenweise wirklich haargenau wie ein Märchen, wirklich toll. Die meiste Zeit ist Elea im Schloss, nur am Anfang liest man kurz aus ihrem Leben und dem ihrer Geschwister, aber danach spielt sich alles am Schloss ab. Es braucht nichtmal viele Charaktere, da es fast keine Bediensteten gibt, trotzdem fand ich es so wirklich perfekt.

Elea hat schnell gemerkt, dass die Königin nicht ganz ehrlich zu ihren vier Auserwählten ist und will die Wahrheit herausfinden. Das Rätselraten hat mir Spaß gemacht, man bekommt immer wieder Hinweise und so habe ich ganz viele Theorien aufgestellt, von denen manche wahr und manche falsch waren. Man merkt auch stark, dass Elea einen immer größeren Hass auf die Königin bekommt, je mehr sie herausfindet, manche von ihren Plänen fand ich dann doch etwas einfach und ich hätte nicht erwartet, dass sich die Königin so leicht austricksen lässt, aber naja, es ist eben ein Märchen.

Es gibt auch hier eine Liebesgeschichte, die aber erst recht spät anfängt und keinen sonderlich großen Raum in dem Buch einnimmt. Hier geht es wirklich um Eleas Plan die Königin zu stoppen. Dafür muss sie auch ihre Kräfte besser kontrollieren lernen und ich fands sehr gut, dass ihre Übungsstunden hier beschrieben wurden. Oft können die Charaktere plötzlich alles, aber Elea hat hier wirklich geübt und man konnte ihren Fortschritt beobachten.

Das Ende war wie im Märchen, wenn ihr wisst was ich meine. Alles wurde aufgeklärt und abgeschlossen, es blieben keine offene Fragen und ein bisschen was wird auch der Fantasie überlassen, da nur angedeutet wird, wie es mit Elea weiter geht. Es ist also Platz für einen zweiten Band, aber das Buch funktioniert auch alleine sehr gut.

Fazit:

Hier wurden zwei Märchen hergenommen und daraus wurde eine neue Geschichte, die ebenso märchenhaft ist. Elea ist ein toller Charakter und schon sehr erwachsen für ihr Alter. Mir hat es gefallen, dass man zusammen mit ihr die Geheimnisse der Königin aufdeckt und nicht alles sofort klar ist. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Flamme im Eis (ISBN: 9783959916257)M

Rezension zu "Die Flamme im Eis" von Carina Schnell

Eine wundervolle Reise
mellyszeilenvor 2 Tagen

Cover: Sieht sooo mega schön aus und war wirklich schockverliebt. Auf jeden Fall konnte ich mich somit noch mehr aufs Buch freuen. 🥰


Schreibstil:

Wirklich toll. Schön flüssig und einfach zu lesen. Außerdem wurde sehr schön erzählt und spannend. Gleichzeitig wirkte alles so geheimnisvoll. Der Ort und die Atmosphäre 🥰


Story:

Die Story muss ich echt loben. 

Die war sehr gut und hat mich sehr mitgenommen. Ich konnte mich immer nur schwer davon trennen. Aber immer wieder eingetaucht in die tolle Welt🤩 Und es ist eine wirklich tolle Fantasy Geschichte und generell liebe ich Elementarmagie hihi 😭🥺😍


Charaktere:

Die Protagonistin Elea ist eine starke und mutige Person. Sie würde alles für ihre Familie tun, was ich total toll finde. Die Charaktere sind vielfältig und der schein trügt. Von vielen Charakteren hätte ich gar nicht gedacht das sie so sind... 😁 hat mich jedenfalls sehr überrascht


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Flamme im Eis (ISBN: 9783959916257)D

Rezension zu "Die Flamme im Eis" von Carina Schnell

Große Leseempfehlung <3
Donatha_Czichyvor 2 Tagen

Warum wollte ich es lesen?

Habe ich alle Bücher von Carina Schnell gelesen und warte immer sehnlichst auf ein neues? Ja! Muss ich es sofort lesen? Ja! Und endlich habe ich ein signiertes Buch ergattern können!

Wie war es?

Cover:

Das Cover ist einfach wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Ich bin wirklich verliebt in dieses Cover *.*

Schreibstil:

Der Schreibstil von Carina Schnell kann mich immer wieder aufs Neue für sich einnehmen.Ich lese ihre Geschichten unglaublich gerne und kann mich dabei fallen lassen und darin abtauchen.

Meine Meinung:

Carina Schnell ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ihre Geschichten sind für mich immer wie nach Hause kommen. Ich liebe ihren Schreibstil und kann mich während des Lesens so schön fallen lassen. Mit Die Flamme im Eis hat Carina Schnell eine märchenhafte Welt erschaffen, die perfekt in die kalte Jahreszeit passt.

Elea ist eine wirklich tapfere Protagonistin, die alles für ihre Geschwister machen würde. Sie stellt sich großen Herausforderungen und arbeitet an sich. Im Laufe der Geschichte hat sie eine tolle Entwicklung durchgemacht, die sich nicht nur auf ihre Feuermagie bezieht.

Nicht nur Elea, sondern auch die anderen Charaktere sind sehr individuell und gut ausgearbeitet. Sie haben alle ganz verschiedene Gefühle in mir geweckt. Von Hass bis hin zu Sympathie war vieles dabei. Ich habe unglaublich mit den Mädchen mitgefiebert, die die Königin in ihr Schloss geholt hat. Es war spannend zu erfahren, welche Geheimnisse es noch zu entdecken gab und was es mit dem Schloss auf sich hat. Zudem gab es einige interessante Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hatte.

Mir hat besonders gut gefallen, dass der Fantasy-Part sehr im Vordergrund steht und wir mehr und mehr über das Land und seine Geschichte lernen. Die Liebe kommt ebenfalls nicht zu kurz und es prickelt dabei sehr.

Abschließend:

Ich kann euch Die Flamme im Eis von Carina Schnell wirklich nur an Herz legen. Es ist eine wunderschöne Geschichte mit starken Charakteren in einer magischen Welt voller Wunder und Gefahren.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Fantasy-Fans,

meine Märchenadaption „Die Flamme im Eis“ erscheint am 11. November im wundervollen Drachenmond Verlag und ich möchte euch herzlich einladen, euch mit mir und anderen Lesenden auf die Reise ins magische Königreich Fehrenlund zu begeben. Lust auf Elementmagie und ein Schloss voller Geheimnisse? Dann seid ihr hier richtig.

Hüpft in den Lostopf für ein Rezi-Exemplar. Ich freu mich!

Hallo, ihr Lieben,

ich bin Carina, Träumerin, Weltenbauerin, Teesüchtige, Übersetzerin und Autorin. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit euch mein neuestes Buch "Die Flamme im Eis" zu lesen. Es handelt sich um ein Jugendbuch ab 12, das von gleich zwei Märchen inspiriert wurde. Wie das Cover schon zeigt, ist es die perfekte Lektüre für die kalte Jahreszeit.

Machen wir es uns gemeinsam gemütlich! 

Es wäre mir wichtig, dass alle Teilnehmenden am Ende eine Rezension verfassen, denn ich bin sehr gespannt, wie euch mein Buchbaby gefällt. 😊

Ganz viel Spaß beim Lesen! <3

306 BeiträgeVerlosung beendet

Endlich ist es so weit, die phantastische Fantasy-Saga vor der Kulisse Schottlands geht weiter! Auch diesmal möchte ich mich wieder gemeinsam mit euch auf die Reise begeben. :)

Für die Leserunde verlose ich zusammen mit Knaur 10 E-Books. Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet bitte folgende Frage: Was hat euch am ersten Teil am besten gefallen bzw. warum möchtet ihr unbedingt den zweiten lesen?

Endlich ist es so weit, die phantastische Fantasy-Saga vor der Kulisse Schottlands geht weiter!

Wer Lust hat, sich gemeinsam mit Cate, Carrick und Nairn auf eine noch gefährlichere und unvorhersehbare Reise ins Reich der Feen zu begeben, ist hier genau richtig. Aber aufgepasst, überall lauern neue Gefahren, Intrigen und Feinde. Seid ihr mutig genug für die Reise nach Alba?

Auch für den zweiten Teil meiner Fantasy-Reihe möchte ich mich wieder gemeinsam mit meinen Leserinnen und Lesern auf die Reise begeben. „Alba – Im Schatten der Welten“ erscheint am 1. November und ihr könnt von Anfang an dabei sein.

Ein paar Worte zum Buch:
Cate ist plötzlich allein unter Feinden. Ihre Entführer halten sie in Gefangenschaft. Doch sie nutzt die Zeit, um mehr über Golls düstere Pläne zu erfahren. Bei ihren Nachforschungen macht sie eine furchterregende Entdeckung: Goll ist im Besitz einer Geheimwaffe, die den heraufziehenden Krieg beenden könnte, bevor er überhaupt begonnen hat.
 Cate setzt ihr Leben aufs Spiel, um zu entkommen. Sie muss Carrick und die anderen Fianna warnen, doch ihr läuft die Zeit davon. Wird sie es rechtzeitig zu Carrick schaffen? Kann sie den Mut aufbringen, ihm zu gestehen, was sie wirklich für ihn empfindet? Und wird es gelingen, den bevorstehenden Angriff auf die Menschenwelt zu vereiteln?

Für die Leserunde verlose ich zusammen mit dem Knaur-Verlag 10 E-Books. Um in den Lostopf für ein kostenloses Leseexemplar zu hüpfen, beantwortet bitte folgende Frage:

Was hat euch am ersten Band „Alba – Zwischen den Welten“ am besten gefallen bzw. warum möchtet ihr jetzt den zweiten Teil unbedingt lesen?

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass ihr den ersten Band gelesen habt.

Die 10 glücklichen GewinnerInnen werden am 4. November verkündet. Alle anderen sind natürlich ganz herzlich dazu eingeladen, trotzdem an der Leserunde teilzunehmen. Bewerbt euch bitte bis einschließlich Sonntag, 3. November.

Es wäre mir wichtig, wenn alle Teilnehmer am Ende auch eine Rezension verfassen. Da ich mich als Autorin immer weiterentwickeln möchte, kann ich es kaum erwarten, Feedback von euch zu bekommen. 😊

Viel Glück! Ich freue mich auf euch!

215 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 467 Bibliotheken

von 126 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks