Caritas Führer Die Montagsangst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Montagsangst“ von Caritas Führer

So beginnt die Geschichte des Pfarrerkindes, das für den Fahnenappell am Montagmorgen auf dem Schulhof weder die Pionierbluse noch das FDJ-Hemd hat. Und durch sein Anderssein allein dasteht gegen Lehrer, Mitschüler und die mächtige Unterdrückungsmaschinerie des Staates. Mit der rigorosen Schilderung der Erfahrungen eines Kindes im Schulalltag der DDR geht die Autorin seit Jahren auf Lesereise. In dieser Neuauflage erzählt sie über ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen macht, und die verschiedenartigen Reaktionen der Zuhörer. Weit deutlicher als alle Reden zum Tag der Deutschen Einheit vermittelt dieses Buch dem Leser ein authentisches Stück deutsch-deutschen Alltags.

Ein Buch mit einem der besten ersten Sätze, die ich je gelesen habe. Er sagt bereits alles: “Die Angst hat einen Namen. Sie heißt Montag."

— PatriciaHollandMoritz

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • “Die Angst hat einen Namen. Sie heißt Montag.”

    Die Montagsangst

    PatriciaHollandMoritz

    27. May 2014 um 01:04

    Weit deutlicher als alle Reden zum Tag der Deutschen Einheit vermittelt dieses Buch ein authentisches Stück deutsch-deutschen Alltag. Ob man ihn nun mag oder nicht. “Die Angst hat einen Namen. Sie heißt Montag.” - So beginnt die Geschichte des Pfarrerkindes, das für den Fahnenappell am Montagmorgen auf dem Schulhof weder die Pionierbluse noch das FDJ-Hemd hat. Und durch sein Anderssein allein dasteht gegen Lehrer, Mitschüler und die mächtige Unterdrückungsmaschinerie des Staates. Sehr präzise Schreibe, kein Wort zuviel, Füllwörter braucht die Autorin nicht. Ihre Lesungen berühren, rütteln auf, haben schon zum Streit - Ostdeutsch gegen Westdeutsch - im Publikum gesorgt, polarisieren, versöhnen und erreichen damit mehr, als es Lesungen normalerweise können. Sieser Stoff gehört in den Deutschunterricht oder in das Fach Geschichte. Nicht nur weil er Wissen vermittelt, sondern im grauen Schuleinerlei manch einem ein Grund zur Motivation zum Unterricht wäre. Kann sich ohne Weiteres messen mit Hermann Hesse "Unterm Rad".

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks