Carl-Johan Vallgren

(107)

Lovelybooks Bewertung

  • 188 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 33 Rezensionen
(19)
(45)
(29)
(12)
(2)

Lebenslauf von Carl-Johan Vallgren

Carl-Johan Emanuel Vallgren

Bekannteste Bücher

Schweine

Bei diesen Partnern bestellen:

Schweine

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenjunge

Bei diesen Partnern bestellen:

Kunzelmann & Kunzelmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Barbar in Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Herr Bachmanns Broschüre

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kontrakt des Spielers

Bei diesen Partnern bestellen:

Bir Garip AskÖyküsü

Bei diesen Partnern bestellen:

Storia di un amore straordinario

Bei diesen Partnern bestellen:

The Merman

Bei diesen Partnern bestellen:

Merman

Bei diesen Partnern bestellen:

Boy in the Shadows

Bei diesen Partnern bestellen:

The Merman

Bei diesen Partnern bestellen:

The Merman

Bei diesen Partnern bestellen:

L NGTA BORT

Bei diesen Partnern bestellen:

F GELKVINNAN

Bei diesen Partnern bestellen:

NOMADERNA

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Großartige Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe

    Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe
    buchjunkie

    buchjunkie

    19. June 2017 um 19:59 Rezension zu "Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe" von Carl-Johan Vallgren

    In einer Winternacht im Jahr 1813 werden ein Junge und ein Mädchen in einem Königsberger Bordell geboren.Hercule werden kaum Überlebenschancen eingeräumt, denn er ist kleinwüchsig, mißgestaltet und taubstumm. Doch er trotzt allen Widrigkeiten und wächst zusammen mit Henriette , dem zum gleichen Zeitpunkt geborenen Mädchen, im Bordell auf. Die beiden verbindet eine innige Freundschaft, doch das Schicksal schlägt zu und sie werden getrennt. Hercule kommt in ein Irrenhaus, wo er gequält und gedemütigt wird. Bis zu dem Tag, an dem ...

    Mehr
    • 7
  • Nüchtern

    Schattenjunge
    walli007

    walli007

    10. June 2017 um 21:36 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    Danny Katz wird von einer jungen Frau kontaktiert. Ihr Ehemann ist seit ein paar Tagen verschwunden und sie hat den Eindruck, dass die Polizei kein großes Interesse hat, die Ermittlungen einzuleiten. Man geht dort von einem freiwilligen Verschwinden aus. Joel Klingberg hat das Verschwinden seines älteren Bruders nie verwunden, auch nicht nach über vierzig Jahren. Katz kennt den Verschwundenen aus seiner Militärzeit, gemeinsam wurden sie zu Übersetzern ausgebildet. Doch kann das auf der Suche nach dem Vermissten hilfreich sein? ...

    Mehr
  • Ich werde auf jeden Fall bald den zweiten Band lesen!

    Schattenjunge
    jaylinn

    jaylinn

    22. February 2017 um 13:44 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    Diese Rezension erscheint auch auf meinem Blog www.zeilenliebe.wordpress.com. Allgemeines: Schattenjunge ist bereits im September 2016 erschienen, liegt allerdings erst jetzt in vielen Buchhandlungen aus. Das liegt vermutlich am Erscheinen des zweiten Bandes Schweine der Reihe um den Protagonisten Danny Katz im Januar 2017. Beide Bände zusammen erregen durch ihre Aufmachung einfach Aufmerksamkeit. Schattenjunge umfasst 415 Seiten und ist bei Heyne verlegt. Inhalt: „In den überfüllten Gängen der Stockholmer U-Bahn versucht ein ...

    Mehr
  • Dämonen

    Schweine
    walli007

    walli007

    16. January 2017 um 20:59 Rezension zu "Schweine" von Carl-Johan Vallgren

    Die Sucht, die er seit zehn Jahren in Schach hält, treibt Danny Katz zu seinem Kumpel Ramón. Nachdem er den Stoff der Erleichterung in Empfang genommen hat, gibt es einen kurzen Moment der Umkehr. Katz findet Ramón mit einer Nadel im Arm tot und Ramóns Freundin Jenny ist wie vom Erdboden verschluckt. Beinahe gleichzeitig geht ein vermeintlich leichter Überfall auf einen Geldtransporter fürchterlich schief. Drei Räuber werden gefasst, einer erschossen und nur einer kann fliehen. Jorma, der Katz aus der Zeit im Heim kennt, hegt den ...

    Mehr
  • Von der ungeheuerlichen Macht der Liebe

    Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe
    TheSaint

    TheSaint

    24. July 2016 um 19:06 Rezension zu "Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe" von Carl-Johan Vallgren

    In einer Winternacht des Jahres 1812 werden zwei Kinder in einem Königsberger Bordell geboren: Ein wunderschönes gesundes Mädchen, welches auf den Namen Henriette getauft wird und eine schauerliche Mißgeburt, der man keinen Tag Überleben zutraut und der man Namen und Taufe verweigert... Doch dieser bös mißgestaltete Junge weigert sich zu sterben und legt einen unglaublichen Überlebenswillen an den Tag. Er wird kräftiger und kräftiger und man entschließt sich schlußendlich, ihm deswegen den Namen Hercule zu geben. Da seine Arme ...

    Mehr
    • 5
  • Schattenjunge

    Schattenjunge
    Manu2106

    Manu2106

    06. July 2016 um 11:12 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    "Schattenjunge" ist der Erste Band über Danny Katz und Eva Westin, erzählt uns nicht nur einen kleinen Teil ihrer Vergangenheit sondern auch die grausamen Machenschaften eines mächtigen Familienimperiums. In den überfüllten Gängen der Stockholmer U-Bahn versucht ein Vater, mit seinen Kindern den Zug zu erreichen. Sie sind spät dran, der Jüngste im Kinderwagen brüllt, sein siebenjähriger Bruder weigert sich, mit dem Fahrstuhl zu fahren. Er quengelt so lange, bis eine fremde Frau anbietet, ihn die Treppe mit hinaufzunehmen. ...

    Mehr
  • Zeitvertreib, aber kein Nervenkitzel

    Schattenjunge
    SitataTirulala

    SitataTirulala

    12. May 2016 um 07:17 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    "Bitte Papa, darf ich mit der Frau mitgehen?" "Okay. Aber du bleibst an ihrer Hand, damit du nicht hinfällst. Du siehst ja wie voll es ist. Überall massenhaft Leute. Und dann setzt du dich da oben auf die Bank und wartest, bis ich da bin, in höchstens einer halben Minute." Diese Nachgiebigkeit wird Jan Klingberg sein Leben lang bereuen, denn er sieht seinen Sohn Kristoffer nie wieder. Entführt von einer wildfremden Frau bleibt er spurlos verschwunden - für immer. Übrig bleibt Kristoffers kleiner Bruder Joel, der im Schatten des ...

    Mehr
  • Voodoo, Drogen und Mord

    Schattenjunge
    Klene123

    Klene123

    19. April 2016 um 21:27 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    Das Cover hat mich nicht wirklich gleich in den Bann gezogen auch der Titel ist etwas rätselhaft und gibt nicht gleich her auf was man sich wohl einstellen kann. Beides wird aber im Buch eine Verbindung bekommen. Katz der Hauptprotagonist im Buch, ist ein etwas eigenbrödlerischer Mensch mit einer sehr aufregenden aber auch teilweise ungeklärten Vergangenheit. Er ist einem nicht immer super sympathisch, führt einen aber durch die spannende Handlung mit einem guten Blick für das Detail. Ihn zu sehr zu beschreiben, würde glaube ich ...

    Mehr
  • Zu langatmig

    Schattenjunge
    trollchen

    trollchen

    21. February 2016 um 09:41 Rezension zu "Schattenjunge" von Carl-Johan Vallgren

    Schattenjunge Herausgeber ist  Heyne Verlag (1. September 2014) und hat 400 Seiten. Kurzinhalt: In den überfüllten Gängen der Stockholmer U-Bahn versucht ein Vater, mit seinen Kindern den Zug zu erreichen. Sie sind spät dran, der Jüngste im Kinderwagen brüllt, sein siebenjähriger Bruder weigert sich, mit dem Fahrstuhl zu fahren. Er quengelt so lange, bis eine fremde Frau anbietet, ihn die Treppe mit hinaufzunehmen. Widerstrebend willigt der Vater ein. Er sieht seinen Sohn nie wieder. Viele Jahre später verschwindet auch der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe" von Carl-Johan Vallgren

    Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe
    Samaire

    Samaire

    Rezension zu "Geschichte einer ungeheuerlichen Liebe" von Carl-Johan Vallgren

    Unglaublich eindringlich und ein echter Geheimtipp aus Schweden! Neben all den Krimiautoren ist die wirklich sehr merkwürdige Geschichte, die mich in manchen Passagen an Irving erinnerte, mehr als zu empfehlen. Die Frage nach dem Genre gestaltet sich sehr schwer. Historischer Roman? Liebesgeschichte? Oder doch Krimi? Ja, irgendwie von allem etwas, aber in erster Linie einfach grandios geschrieben und immer wieder überraschend!

    • 2
    Arun

    Arun

    27. November 2015 um 23:22
  • weitere