Carl-Ludwig Reichert Folk

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Folk“ von Carl-Ludwig Reichert

In England rettete im 18. Jahrhundert der Bischof Thomas Percy im Haus eines Freundes ein mehr als 100 Jahre altes Buchfragment mit Folk Songs vor dem Verheiztwerden. Er rekonstruierte und veröffentlichte es und löste damit den ersten Sammler-Boom aus. In Deutschland war es – ebenfalls im 18. Jahrhundert – der Theologe Johann Gottlieb Herder, der den Begriff »Volkslied« prägte und als einer der ersten Lieder sammelte. Auch er gab damit den Anstoß für Jahrzehnte des Sammelns und Suchens. In Amerika setzte die Wiederentdeckung der eigenen Musik erst im 20. Jahrhundert ein, aber Pete Seeger und Bob Dylan wurden mit Liedern wie ›We Shall Overcome‹ oder ›Blowin' In The Wind‹ eine Art Folk-Pop-Weltstars, und Joan Baez füllte bei ihren Auftritten riesige Stadien. In den Achtzigern und Neunzigern waren andere Musikstile populärer, doch »The Times They Are A-Changin'«. »Was ist Folk?«, fragte die ZEIT, »Gitarrengeschrammel mit moralisch einwandfreier Botschaft oder der nächste coole Poptrend?« Womöglich letzteres, denn die Fan-Gemeinde des Folk wächst wieder, die Leute suchen nach Alternativen zur kommerzialisierten Pop-Musik, die immer digitaler und konformistischer wird.

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks