Carl Barks , Geoffrey Blum Die Ölgemälde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ölgemälde“ von Carl Barks

Carl Barks ist der geistige Vater Entenhausens. Er ist der Erfinder von Charakteren wie Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb. Zwischen 1942 und 1966 legte er als Zeichner zahlreicher Disney-Comics das Fundament eines Universums, das bis heute Bestand hat. 1971, bereits im Ruhestand, startete er eine zweite, beispiellose Karriere: als Zeichner von Enten in Öl! Anfangs zeichnete er seine Ölgemälde nur, um treuen Fans einen Gefallen zu tun. Doch schon bald wurde dies für Barks zum Vollzeitjob. Seine Ölgemälde wurden so beliebt, dass sie auf Kunstauktionen sechsstellige Dollar-Beträge erzielten. In diesem Band erscheinen erstmals alle Ölgemälde in einer Edition und darüber hinaus zahlreiche Farbstudien, über zwei Dutzend Aquarelle und mehr als 80 Buntstiftzeichnungen, von denen ein Großteil erstmals zum Abdruck kommt.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen