Carl Djerassi Marx, verschieden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marx, verschieden“ von Carl Djerassi

Der neue Roman des Schriftstellers Steven Marx wird vom Starkritiker Noah Berg derart verrissen, daß der gekränkte Autor auf Rache sinnt. Eine besonders subtile Rache muß es sein, denn Noah Berg war eigentlich der Entdecker und Förderer des jungen Marx. Wie, wann und warum wurde aus dem Bewunderer ein Gegner? Gab es einen besonderen Vorfall? Haben die Bücher an Qualität verloren? Diesen Fragen geht der Beleidigte nach und er kommt zu dem Schluß, daß die Urteilskraft des Kritikers durch Sympathien und Antipathien getrübt wird, und daß ein Autor erst nach dem Tode, wenn die Ausstrahlung der Persönlichkeit erloschen ist, auf gnädige Richter hoffen darf. So hat Marx nur einen Wunsch: seine Nachrufe zu lesen. Besonders den Nachruf von Noah Berg. Er inszeniert sein eigenes Ableben.

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

Kleine große Schritte

Ein sehr guter zum nachdenken anregender Roman

momomaus3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks