Carl Ludwig Schleich

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Carl Ludwig Schleich

Carl Ludwig Schleich (1859-1922) hat als deutscher Chirurg eine Methode zur lokalen Anästhesie (Infiltrationsanästhesie) entwickelt. Er promovierte 1887 in Greifswald. Noch in der Kaiserzeit wurde er zum Professor ernannt (1899). Ab 1900 übernahm er die Leitung der Chirurgischen Abteilung am Krankenhaus der Gemeinde Groß-Lichterfelde. Schleich publizierte mehrere kleine Bücher, bevor er 1912 den Band „Es läuten die Glocken“ mit „Phantasien zum Sinn des Lebens“ veröffentlichte. Im Jahr 1920 verfasste er dann einige Aufsätze über sein Leben und seine Lehrer, die bei Rowohlt unter dem Titel „Besonnte Vergangenheit“ als Buch veröffentlicht wurden. Das Werk erreichte eine Millionenauflage. Die bislang letzte Auflage erschien 1985. Die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) verleiht jährlich den Carl-Ludwig-Schleich-Preis für „bedeutsame Arbeiten auf dem Gebiet der Schmerzforschung“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Carl Ludwig Schleich

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Weisheit der Freude (ISBN:9783958013735)

Die Weisheit der Freude

 (0)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Das Problem des Todes (ISBN:9783939604938)

Das Problem des Todes

 (0)
Erschienen am 20.05.2017
Cover des Buches Aus Asklepios Werkstatt (ISBN:9783939604419)

Aus Asklepios Werkstatt

 (0)
Erschienen am 12.09.2017
Cover des Buches Besonnte Vergangenheit (ISBN:9783847266242)

Besonnte Vergangenheit

 (0)
Erschienen am 21.02.2013
Cover des Buches Das Ich und die Dämonien (ISBN:9783847261087)

Das Ich und die Dämonien

 (0)
Erschienen am 21.02.2013

Neue Rezensionen zu Carl Ludwig Schleich

Neu

Rezension zu "Es läuten die Glocken - Phantasien über den Sinn des Lebens [Auflage unbekannt]" von Carl Ludwig Schleich

Rezension zu "Es läuten die Glocken - Phantasien über den Sinn des Lebens [Auflage unbekannt]" von Carl Ludwig Schleich
Selene1vor 9 Jahren

"Es läuten die Glocken" ist ein sehr altes Buch von dem Arzt und Schriftsteller
Carl Ludwig Schleich.

Meine Ausgabe :
Titel Es läuten die Glocken: Phantasien über den Sinn des Lebens
Autor Carl Ludwig Schleich
Ausgabe 16
Verlag Deutsche Verlags-Anstalt, Engle und Toche, 1922
Original von Princeton University

Nach wie vor gehört dieses alte Werk zu meinen Lieblingsbüchern, und ich bedaure es , dass es so wenig bekannt ist.
Die Phatasien über den Sinn des Lebens , in eine für Kinder verständliche Form verpackt sind bunt schillernd und interessant.
Ein einzigartiges Buch!
Selene
Ein kleines Mädchen, Else, bewegt sich ein wenig tolpatschig so durch's Leben. Nichts will so recht gelingen, sie kommt in der Schule nicht mit und versteht die Welt nicht.
Da gesellt sich plötzlich das " Luftpeterchen" Aldebaran zu ihr... und alles ändert sich.
Aldebaran, den nur sie sehen kann, den nur sie hören kann und mit dem nur sie sprechen kann, zeigt und erklärt ihr alles .
Und plötzlich ist ihr Leben leicht und schön...
Aldebaran bleibt so lange bei Else, bis sie selbstständig genug ist und die Zusammenhänge versteht.

Kommentare: 1
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks