Carl Metzner-Tohsanjus Eine Flucht nach vorn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Flucht nach vorn“ von Carl Metzner-Tohsanjus

"Ein Versehen ist es, das Geraldo, den Helden des Romans, auf eine Odyssey in Richtung Frankreich treibt. Statt von einem russischen Mafioso in einem Münchner Kanal erledigt zu werden, ertränkt der Taxifahrer selbst den Bösewicht und flieht vor möglichen Racheakten. In E-Mails an seinen Kumpel schildert der Ich-Erzähler seine Flucht, die zugleich zur Suche nach dem Sinn des Lebens wird.
Dass eine gehörige Portion Rock&Roll mit im Spiel ist, verrät bereits der Titel: Geraldo will sich in Paris endlich den Traum erfüllen, als Straßenmusiker mit Strat und Batterie-Amp die Leute zu rocken. Natürlich geht dabei nicht alles glatt ...

Mit viel Humor beschreibt der Autor die Verwicklungen des Lebens, durch die Augen seines Protagonisten gesehen. Dabei entsteht eine schlüssige Mischung aus Krimi und Briefroman, deren rasanter Erzählstil durch keinerlei Längen unterbrochen wird. Sehr vergnüglich zu lesen."
Jürgen Ehness, Magazin "Guitar", Oktober 2009

Hinweis: Dieses Buch ist die Neuauflage des inhaltlich identischen Buches "Drogen, Gott & Rock 'n' Roll". Band 2 ist nun ebenfalls bei BoD erhätlich unter dem Titel "Die Flucht geht weiter".

Stöbern in Biografie

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.