Carl Oskar Renner Der Rosenheimer Salzkrieg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Rosenheimer Salzkrieg“ von Carl Oskar Renner

Carl Oskar Renner, der Autor des erfolgreichen historischen Romans „Der Müllner-Peter von Sachrang“, schildert in dieser Erzählung eine Begebenheit aus dem Österreichischen Erbfolgekrieg: Österreichisch-ungarische Truppen besetzen Rosenheim und hoffen die hier lagernden 608 Fass Salz zu erbeuten. Doch die Bürger des Marktfleckens denken nicht daran, dem Feind ihr wertvolles Handelsgut einfach zu überlassen. Der Leser wird mitten in einen aufregenden Nervenkrieg um das Salz hineinversetzt.

Stöbern in Historische Romane

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Mein erster "Le Floch" - ich bin begeistert.

Bibliomarie

Das Jahrhundertversprechen

Spannende Familiensaga vor dem Hintergrund der Weimarer Republik

takabayashi

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Interessanter Auftakt

madameeapoe

Der Himmel über unseren Träumen

Spannende (Familien)Geschichte über die deutsche Nachkriegszeit und die große Schuldfrage.

hasirasi2

Unter blutrotem Himmel

Ein biografischer Roman, der in der Besatzungzeit Norditaliens durch die Nationalsozialisten spielt, spannend erzählte Zeitgeschichte.

Magicsunset

Die Strandräuberin

Wieder ein spannender historischer Sylt-Roman! Ich hab ihn verschlungen! Toller Schreibstil und starke Charaktere! Bitte mehr davon!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Rosenheimer Salzkrieg" von Carl Oskar Renner

    Der Rosenheimer Salzkrieg

    mabuerele

    05. March 2011 um 17:49

    Das Buch spielt im Jahre 1742. Das österreichische Heer nähert sich der Stadt Rosenheim in Bayern. Und der Heerführer hat eine glänzende Idee, wie er n das versteckte Salz kommen will... Es ist eher ein lokal begrenzter historischer Roman. Während des Krieges zwischen Östrreich und Bayern wurde Rosenheim mehrmals besetzt. Das steht im Mittelpunkt des Buches. Ansonsten feht meiner Meinung nach ein klare Linie. Für eine ernsthafte Geschichte ist die sprachliche Gestaltung zu flach, für humorvolle Betrachtung ist das Thema zu ernst, zumal die rosenheimer immer die Unterlegenen sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.