Carl R. Sams II. , Jean Stoick Das Geheimnis des ersten Schnees

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des ersten Schnees“ von Carl R. Sams II.

Was tun, wenn der Winter ganz plötzlich kommt? Das fragt sich das kleine Reh im Wald, als die anderen Tiere emsig anfangen, sich auf den Winter vorzubereiten. Doch die Natur hat gut vorgesorgt, denn jedes Tier hat eine 'Stimme des Herzens', die ihm die richtige Lösung zeigt. Ein wunderbares Naturbuch mit überragenden Wildlife-Fotos.

Wunderschöne Fotografien eingebettet in einer süßen Geschichte. Bezaubernd!

— Cailess
Cailess

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Geheimnis des ersten Schnees" von Carl R Sams

    Das Geheimnis des ersten Schnees
    wolfschwerdt

    wolfschwerdt

    19. May 2010 um 14:21

    Mit starken Fotos und einfühlsamen Texten haben Carl R. Sams II und Jean Stoik mit dem Werk „Das Geheimnis der ersten Schnees“ ein besinnliches Bilderbuch geschaffen. Die Handlung ist schnell erzählt. Im hohen Norden spürt die Eule den nahenden Winter und macht sich auf den Weg nach Süden. Hier bereiten sich die Tiere ebenfalls auf die kalte Jahreszeit vor. Das kleine Reh kennt den Winter noch nicht und kann die ungewöhnlichen Verhaltensweisen der Tierwelt im Wald nicht verstehen. Es sind die Fotos, die bestechen und die kurzen, poetischen Texte. Denn das 48 seitige Buch ist kein Roman, sondern ein Bilderbuch des amerikanischen Fotografenteams Carl R. Sams und Jean Stoik. Das Geheimnis des ersten Schnees gehört zur woods-serie der Wildtierfotografen, zu der auch das Kinderbuch „Das Geheimnis im Winterwald“ gehört. Auch das Geheimnis des ersten Schnees gilt als Kinderbuch und ist als solches sicherlich auch geeignet. Aber natürlich haben Erwachsene ebenfalls ihre Freude daran. Sams und Stoik sind in der Branche nicht Irgendwer. Für ihre Tierfotos und Dokumentationen sind sie mehrfach ausgezeichnet worden. Ihre Arbeiten sind in allen einschlägigen Medien, wie beispielsweise National Geographics oder BBC Wildlife, publiziert worden und schmückten bereits zahllose Titelblätter, Kalender oder andere Veröffentlichungen. Insbesondere die Bilder, die im Geheimnis des ersten Schnees das kleine Reh und seine Famlie zeigen, stammen aus einem Projekt, in dessen Rahmen die Tierfotografen über einen Zeitraum von rund 18 Jahren das Verhalten einer Familie von Weißwedelhirschen dokumentiert hatten. Seit 1982 hat das Fotografenteam rund 300.000 Fotos der nordamerikanischen Wildtierwelt geschossen. Damals hatte der ambitionierte Sportjäger und –fischer, Carl Sams, seine Arbeit als Immobilienmakler aufgegeben, seine Waffen verkauft und sich, ermutigt durch die Kunstlehrerin Jean Stoik, seine erste professionelle Kameraausrüstung zugelegt. Auch Jean gab ihren Beruf in der Schule auf, lehrte Carl den Blick für Licht, Schatten, Komposition und die richtigen Momente, während Carl umgekehrt sein Wissen über die technische Seite der Photografie an Jean vermittelte. Damit begann 1982 das neue Leben als erfolgreiches Tierfotografenteam. Aus den Projekten sind schließlich auch Bücher entstanden, die vor allem in Amerika mit teilweise 1 Million verkaufter Exemplare sehr erfolgreich waren. Ganz offensichtlich waren beide mit ihrer Entscheidung, sich professionell der Wildtierfotografie zu widmen, ihrem Herzen gefolgt. Und das drückt sich sowohl in dem hier vorgestellten schönen Bilderbuch, als auch im gesamten bisherigen Lebenswerk aus. Das Geheimnis des ersten Schnees jedenfalls haben die Autoren all jenen gewidmet, die die unberührte Natur schützen und sich für den Erhalt der Wildnis einsetzen. Übrigens, als die Eule schließlich in dem Wald, in dem das Rehkitz wohnt, angekommen ist, fällt auch schon der erste Schnee und der erste Wintersturm fegt über das Land. Und nun versteht auch das kleine Reh, warum die anderen Tiere sich so ungewöhnlich verhalten haben.

    Mehr