Carl Sagan Blauer Punkt im All.

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blauer Punkt im All.“ von Carl Sagan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blauer Punkt im All." von Carl Sagan

    Blauer Punkt im All.

    Mueofink

    26. July 2011 um 00:42

    Carl Sagan gilt als einer der brillantesten Köpfe des 20 Jahrhunderts, leider ist er bereits verstorben. Er arbeitete an mehreren NASA Missionen mit, und zeigt sich mitverantwortlich für die bekannte Goldene Schallplatte an den Voyager Sonden, die eine Botschaft für extraterrestische Lebensformen erhält. Zudem verband ihn eine Freundschaft zu Isaac Asimov, ebenfalls ein brillanter Wissenschaftler. Carl Sagan schafft es darüber hinaus, auch die kompliziertesten Zusammenhänge der Astronomie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und begreifbar zu machen. Dabei kann er auf wunderbare Bilder der NASA Missionen zugreifen und verzichtet auf komplizierte Formeln und mathematische Rechnungen. Er schafft es die Imagination des Lesers anzuregen, um sich die fremden, faszinierenden und dennoch lebensfeindlichen Welten des Sonnensystems vor Augen zu bringen. Carl Sagan war eben auch Schriftsteller und zeichnet sich verantwortlich für den Film „Contact“ mit Jodie Foster als resolute Frau die den ersten Kontakt mit Außerirdischen herstellt. Ihm zuzuschreiben ist wohl auch das Zitat:“ Wenn es keine anderen Lebensformen da draußen gäbe, wäre das eine wirkliche Platzverschwendung.“. Das schriftstellerische Talent zeigt sich auch in seinem Buch „Blauer Punkt im All“. Dort beschreibt er neben der Erde und welche Erkenntnisse sich von ihr auf andere Welten transferieren lassen, auch die anderen Planeten des Sonnensystems, und welche Erkenntnisse sie uns, über unsere Leben auf der Erde bringen. Darüber hinaus lehrt er uns ebenso, die Relationen realistisch einzuschätzen, denn wir leben nun mal eben auf einem kleinen blauen Punkt im endlosen Weltall. Farbenfrohe und erkenntnisreiche Bilder geben einen Einblick in die fantastischen Umweltbedingungen auf anderen Planeten, und zeigen dem Leser, dass auch die besten Science-Fiction Autoren es nicht besser hätten erfinden können. Auch wenn das Buch bereits vor den Marserkundungen geschrieben wurde, die uns neue Erkenntnisse über unseren Nachbarplaneten brachten und weiterhin bringen, so ist es eine wunderbare Zeitreise, von den Anfängen der Erkundung des Universums, bis zu den Missionen der neunziger Jahre. Man muss eben keine Astrophysiker sein um den Ausführungen von Carl Sagan zu folgen, und sich einfangen zu lassen von der Passion und Faszination eines wirklich begabten Wissenschaftlers und Schrifstellers.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks