Carla Banks

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(3)
(3)

Lebenslauf von Carla Banks

Carla Banks ist Dozentin und unterrichtet Creative Writing an der Universität in Sheffield, wo sie auch mit ihrem Mann lebt. Bereits ihr erster Roman, „Der Wald der toten Seelen“ (rororo 24086), wurde zu einem Bestseller.

Bekannteste Bücher

Wüstengrab

Bei diesen Partnern bestellen:

FOREST OF SOULS

Bei diesen Partnern bestellen:

STRANGERS

Bei diesen Partnern bestellen:

THE FOREST OF SOULS

Bei diesen Partnern bestellen:

The Forest of Souls

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Wald der toten Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Thrillerhandlung kommt absolut zu kurz

    Der Wald der toten Seelen
    Thommy28

    Thommy28

    15. July 2013 um 16:00 Rezension zu "Der Wald der toten Seelen" von Carla Banks

    Die Historikerin Helen Kovacs wird bei Recherchen in einer alten Bibliothek ermordet. Der Hausmeister der Bibliothek Nick Garrick gerät unter Tatverdacht. Faith Lange, eine Jugendfreundin von Helen stösst bei der Überarbeitung der Unterlagen von Helen auf rätselhafte Notizen auf die sie sich zunächst keinen Reim machen kann. Und dann ist da noch der Journalist Jake Denbigh, der sich ebenfalls für die Thematik von Helens Ausarbeitung interessiert. Letztendlich führen alle Hinweise nach Weißrussland zu Zeiten des zweiten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Wald der toten Seelen" von Carla Banks

    Der Wald der toten Seelen
    Jens65

    Jens65

    01. June 2008 um 13:01 Rezension zu "Der Wald der toten Seelen" von Carla Banks

    Carla Banks präsentiert eine gut recherchierte Aufarbeitung der Gräuel in Weißrussland im zweiten Weltkrieg - verpackt in eine äußerst spannende Geschichte. Carla Banks schafft es, durch den lockeren Schreibstil und den abwechslungsreichen Aufbau dieses Buches nie langweilig zu sein. Für Geschichtsinteressierte, die auch gerne etwas Spannendes lesen, kann ich dieses Buch nur empfehlen.