Carla Häfner Es tanzt ein kleiner Pinguin

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es tanzt ein kleiner Pinguin“ von Carla Häfner

40 Fingerspiele und Lieder für das erste Lebensjahr verbinden Musik, Sprache, Berührung und Bewegung. Sie schaffen innige Momente zwischen Eltern und Kind. Dabei stehen bekannte Lieder neben neuen Texten und Melodien. Alle Lieder sind mit kleinen Spielanleitungen versehen und auf der beiliegenden CD zu hören.

Bekannte Lieder, neue Lieder, Fingerspiele, Berühren und Bewegen - Buch und CD für innige Momente mit Baby!

— elane_eodain
elane_eodain

Singen, Spielen, Berühren, Fühlen, Nachmachen... Alles ist in diesem schönen Buch vereint!

— Antika18
Antika18

Eine der schönsten Liedersammlungen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Wunderschön, von Geburt an...

— Ramira
Ramira

Süßes Buch mit alten und neuen Liedern und Singspielen für große und kleine Kinder

— AliceDreamchild
AliceDreamchild

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 40 wunderschöne Fingerspiele und Bewegungslieder für Babys mit begleitender CD

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    JDaizy

    JDaizy

    „Liebe Eltern! Was ist schöner, als zusammen mit Ihrem Baby voll Freude und Neugier die Welt zu entdecken?“ „Es tanzt ein kleiner Pinguin“ ist ein Sammelband von 40 wunderschönen Fingerspielen, Streichel- und Bewegungsliedern für Babys und Kleinkinder. Lange haben wir danach gesucht und nun endlich gefunden: ein Buch mit begleitender CD, liebevoll gestaltet und mit einer guten Mischung von anregenden und beruhigenden Liedern und Fingerspielen. Unterteilt ist das Buch in folgende Kapitel: - Streicheln und Berühren , - Strampeln und Berühren , - Zuschauen und Nachahmen und  , - Lieder für besondere Gelegenheiten.  Zu jedem Lied bekommt man die Noten, den Text und eine „Spielanleitung“ an die Hand. So bleiben keine Fragen offen, zumal im Anhang des Buches – befestigt an der Innenseite des Buchrückens – eine wirklich gelungene CD aufwartet. Auf dieser singt eine angenehme Frauenstimme alle Lieder des Buches, was besonders diejenigen freuen wird, die selbst nicht so gern singen und trotzdem mit ihrem Baby „interagieren“ wollen. Neben bekannten „Kinderliedern“ wie zum Beispiel dem „Häschen in der Grube“ oder den „Zehn kleinen Zappelfingern“ gibt es auch neue Streichel- und Bewegungslieder. Diese werden oft auf bekannte Melodien gesungen. Zum Beispiel auf die Melodie von „Auf der Mauer, auf der Lauer“, die wirklich jeder kennen sollte. So passiert es immer wieder, dass man die CD irgendwann gar nicht mehr braucht und während des Wickelns oder Badens selbst vor sich hin singt und „spielt“. Trotzdem könnten wir die CD, ohne das sie nervt, jeden Tag abspielen. Und auch in der Krabbelgruppe hat sie bereits großen Anklang gefunden. Aber Vorsicht: einige Lieder haben Ohrwurmpotential. *zwinker Im praktischen Format, mit Hardcoverbindung und festen glatten Seiten (von denen man sicher auch kleine Flecken problemlos abwischen könnte) sollte das Buch deshalb in keinem Kinderzimmer fehlen. Außerdem gibt es ein Grußwort und einen Anhang, den ich nicht unerwähnt lassen möchte. Hier erfährt man (ob nun frischgebackene Eltern, Großeltern, Paten oder Erzieher) warum Fingerspiele, Körperkontakt und Musik so wichtig für die Entwicklung des Babys sind und warum es auch für die Beziehung zwischen Eltern und Kind unabdingbar ist diese Dinge gemeinsam zu erleben und zu entdecken. Fazit: 40 wunderschöne Fingerspiele und Bewegungslieder, mit denen Eltern gemeinsam mit ihrem Baby die Welt entdecken können – mit begleitender CD. Unbedingte Kaufempfehlung – ein MUSS für frischgebackene Eltern! 

    Mehr
    • 3
  • Buchverlosung zu "Es tanzt ein kleiner Pinguin" von Carla Häfner

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    CarlaHäfner

    CarlaHäfner

    Hallo Ihr Lieben! Zusammen mit dem Verlag SCHOTT Music verlose ich hier 5 signierte Exemplare des Liederbuches "Es tanzt ein kleiner Pinguin" mit CD. Das Buch beinhaltet 40 Fingerspiele, Streichel- und Bewegungslieder für Babys. Neben einigen bekannten Liedern, wie z.B. "Zehn kleine Zappelmänner" oder "Meine Hände sind verschwunden" finden sich viele neue Lieder, teils zu den Melodien der bekannten traditionellen Kinderlieder, teils zu neuen Melodien. Bei allen Liedern steht die Interaktion mit dem Baby im Vordergrund, denn bei allen Liedern werden die gesungenen Texte auch mit Berührungen oder Bewegungen untermalt. Hierdurch werden besonders innige Momente zwischen Eltern und Kind geschaffen. Alle Lieder sind zudem mit kleinen Spielanleitungen versehen und auf der beiliegenden CD zu hören. Na, seid ihr neugierig geworden? Wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, beantwortet doch bitte bis zum 1. August die folgende Frage: Was für eine Rolle spielt Musik bei Euch im Alltag? Ich freue mich schon auf Eure Beiträge! Viel Glück bei der Verlosung!

    Mehr
    • 78
  • Fingerspiele, Streichel- und Bewegungslieder für Babys

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    Antika18

    Antika18

    Dieses Buch beinhaltet 40 schöne Kinderlieder - neue und altbekannte. Da sind z. B. “ Zehn kleine Zappelmänner “, “ Häschen in der Grube “, “ Die Eisenbahn “ und viele, viele andere. Es gibt Lieder um das Einschlafen zu erleichtern, um kleine Wehwehchen wegzuzaubern, zur Beruhigung oder einfach nur zur Freude und zum Lachen. Jedes Lied ist mit den entsprechenden Noten versehen, so dass man sie auch nachspielen kann. Mit der Flöte, dem Klavier oder einem anderen Musikinstrument. Des weiteren gibt es zu jedem Lied einen Vorschlag für Bewegungsspiele oder Fingerspiele, welche man beim Singen mit dem Kind spielen kann. Die Kinder lernen so, bestimmte Bewegungen nachzuahmen oder genießen einfach nur die Berührung durch die Mutter. Das Buch selbst ist quadratisch und robust, damit die Kinder es auch in die Hand nehmen können, ohne dass es gleich kaputt geht. Und damit die Kinder auch etwas zum anschauen haben, sind die Seiten mit wunderschönen niedlichen Zeichnung ausgefüllt. Ich selbst bin begeistert von diesem Buch und kann es nur jeder Mutter oder werdenden Mutter empfehlen! Und da man ja nicht alle Lieder kennt und weiß, wie sie gesungen werden, ist eine ganz tolle CD dabei, auf der alle Lieder vorgesungen werden. KLASSE!

    Mehr
    • 2
  • 40 Fingerspiele und Lieder für die Kleinen

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Es tanzt ein kleiner Pinguin… und nicht nur der! Das schöne Lieder-Sammelbuch im quadratisch-praktischen Format beinhaltet eine enorme Auswahl an 40 Fingerspielen und Lieder für die Kleinen im ersten Lebensjahr und darüber hinaus. Die besonders liebevoll und kindgerecht gestalteten Illustrationen von Eymard Toledo sind in einer sogenannten Collage-Technik thematisch passend zum jeweiligen Lied gehalten. Neben den bekannten Liedern wie „Zehn kleine Zappelmänner“ oder „Kleiner Hampelmann“ findet man hier auch Lieder zu den einfachen Melodien wie „Auf der Mauer, auf der Lauer“, „Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann“, „Alle meine Entchen“, „Hänschen klein“ oder „Bruder Jakob“. Carla Häfner bietet in ihrem Buch aber auch viele eigene Lieder, die mit leichten, schnell einprägsamen Texten und Melodien überzeugen. Da geht es mal um die tanzenden Hände, um die brummenden Autos, um eine kitzelnde Fliege, um die Katze Kratzefauch, um den Glitschidlatsch-Frosch, um die Tröstefee,… Natürlich sind auch schöne Gute-Nacht-Lieder ebenfalls dabei. Alle Lieder sind mit einfachen Noten zum Nachspielen sowie mit kleinen Spielanleitungen versehen und auf der beiliegenden CD zu hören. Die CD ist sehr hilfreich, wenn man das Lied nicht kennt. Ob zum Streichen und Berühren, zum Strampeln und Bewegen, zum Zuschauen und Nachahmen – den schönen Spielstunden zwischen Eltern und Kind steht zu jeder Gelegenheit und Tageszeit nichts im Weg. Was nach viel Freude und Spaß klingt, tut Ihrem Baby auch noch gut! Denn Musik und Berührung begünstigen die Bindung zu Ihrem Kind, schenken ihm Nähe und Geborgenheit, fördern die geistige und körperliche Entwicklung, unterstützen durch das häufige Vorsingen die Sprachentwicklung und haben positiven Einfluss auf die Intelligenz, auf das Sozialverhalten sowie auf die Emotionalität. Durch Vorsingen und Spielen kommunizieren wir mit den Kindern auf eine ganz wundervolle Weise. Mein Fazit: Es ist eins der schönsten Liedersammlungen, die ich kenne. Das Buch ist nur zu empfehlen! Für mich und meine kleine Tochter ist das „Schaukellied“ zum Lieblingslied geworden: „Es ist schön, dich zu haben, in den Armen zu tragen. Schaukle sanft hin und her, hab' dich lieb so sehr…“ © Bücherstadt Kurier

    Mehr
    • 2
  • Für die ganz Kleinen

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    DaniB83

    DaniB83

    Das Buch hätte ich vor 11 Monaten schon gebraucht, als mein Kleiner noch ganz winzig war und schreckliche Bauchschmerzen ihn Tag und Nacht plagten. Doch nun ist es vorbei und er freut sich immer, sobald ich die CD einschalte und mit ihm singe und tanze. Wunderbar finde ich, dass auch Noten dabei sind, so kann man die Lieder auch selbst begleiten. Die Illustrationen auf den einzelnen Seiten sind sehr schön ausgearbeitet und geben dem Büchlein noch eine besondere Note. Neben althergebrachten Songs wie 'Häschen in der Grube' oder 'Zehn kleine Zappelmänner' hat Carla Häfner tolle neue Lieder geschrieben. Besonders angetan hat es uns 'Die Katze Kratzefauch'. Aber auch die Einschlaflieder sind toll. 'Träume schön' (letzte Nummer auf der CD) ist unserem Kleinen wie ins Gesicht geschrieben und 'Lass uns aufstehn' (Nr. 30) haben wir selbst auch so ähnlich zur Melodie von "Twinkle, twinkle, little star" gedichtet.  Nach den Liedern, die alle Anregungen beinhalten, was man mit dem Baby machen soll, erklärt Dr. Carla Häfner noch, was es mit dem Singen und Berühren auf sich hat und wie wichtig das für Babys ist. Das kann ich auch nur unterstreichen und lege dieses Buch jeder Mama und jedem Papa eines Neugeborenen nahe! 

    Mehr
    • 2
  • Der kleine Pinguin..

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    Ramira

    Ramira

    20. August 2014 um 20:18

    ...hat es meiner tochter besonders angetan. Sie ist hin und weg von ihm und ich muß das "Pinuinn-Buch" jeden Tag mit ihr ansehen. Sie ist ja schon drei, aber das trübt ihre Freude kein bisschen. Die Lieder singt sie teilweise schon richtig mit. Ddabei wird gejauchzt und gelacht und dann höre ich immer: "Mama auch singen". Tja, was bleibt übrig? Wir sind sehr begeistert. Es sind bekannte und unbekannte Lieder dabei, die Texte jedoch alle kindgerecht und wirklich schön gestaltet, teilweise etwas abgewandelt. Es sind 40 Lieder.  Wir hören sie nach dem Frühstück, zum überbrücken von Müdigkeit falls noch nicht Bettzeit ist, als Ablenkung von schlechter Laune oder beim wickeln und anziehen. Meine Kleine ist sehr begeistert. Sie kommt oft von selbst mit dem Buch oder der CD an und bittet darum, das wir es anmachen. Ein größeres kompliment kann ich selbst der Autorin nicht machen. Ich denke, das sagt aus, das die Zielgruppe scher begeistert ist. Das Buch ist schön stabil, für Kinderhände geschaffen und wirkt robust. Nichts von dem Inhalt macht farbenblind oder schmerzt die Ohren. Ab Geburt an kann ich es empfehlen, aber auch bis zum Vorschulalter wird es ohne weiteres Anklang finden, da Kinder so etwas einfach lieben und auch brauchen. Herzlichen Dank an die Autorin, für dieses tolle Werk. Fazit: Klare Kaufempfehlung - klare 5-Sterne!

    Mehr
  • 40 Lieder und Fingerspiele in einem Buch

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    Gretchen82

    Gretchen82

    18. August 2014 um 20:57

    Das Buch "Es tanzt ein kleiner Pinguin" von Carla Häfner ist eine abwechslungreiche und anregende Liedersammlung, mit insgesamt 40 Sing- und Fingerspiele. In dem Buch sind nur altbekannte, sondern auch neue Kinderlieder enthalten, die mit einfachen Noten abgebildet sind bzw eine mitgelieferte CD macht das Erlenen der neuen Lieder einfach. Die Texte sind einfach und nachvollziehbar, zum Einprägen genau richtig. Mit den wunderschönen, passend zu den jeweiliegen Liedern, Illustrationen, in Collagentechnik gestaltet, kann das Kind eigenständig seine bzw ihre Lieblingslieder raussuchen. Ich kann das Buch sehr als Geburtsgeschenk empfehlen, aber auch älteren Kindern, wird das Buch mit all seinen Liedern viel Freude bringen. Deshalb gebe ich gerne 5 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Tolle Lieder- und Singspielsammlung

    Es tanzt ein kleiner Pinguin
    AliceDreamchild

    AliceDreamchild

    11. August 2014 um 09:50

    Meine kleine Tochter (15 Monate) ist total musikverrückt - schon als Neugeborene hat sie ganz andächtig auf Musik gelauscht und war durch Vorsingen am besten zu beruhigen. Aus dieser Zeit stammen auch viele Rituale, die von Liedern und Singspielen begleitet werden. Abwechlsungsreiche Liederauswahl Und auch wenn man so manches Lied sehr lieb gewinnt, wird immer dasselbe doch manchmal eintönig - hier kam dieses Buch ins Spiel! Es bietet grandiose 40 Lieder, manche davon bekannt oder nur leicht abgewandelt, sehr viele davon aber auch (für mich) völlig neu. Klassiker wie "Ich bin der kleine Hampelmann" oder "Große Uhren machen Tick-tack" treffen hier also auf neue Highlights. Tolle Illustrationen Das Buch ist toll aufgemacht mit außergewöhnlichen und sehr schönen Illustrationen. Es gefällt Kindern wie Erwachsenen sicher sehr gut und ist ein Hingucker im Bücherregal. Schon beim Auspacken habe ich mich in dieses Buch und seinen einzigartigen Stil verliebt. Schöner Gesang, eingängige Lieder Die CD mit dem Gesang ist sehr schön, die Sängerin hat eine tolle Stimme und die Melodien und Texte sind so eingängig, dass ich sie schon nach dem zweiten oder dritten Mal hören mitsingen konnte. Meine Tochter beginnt auch gleich ganz begeistert, mit dem Kopf zu nicken, wenn die CD losgeht und spätestens nach zwei Minuten wackelt dann das ganze Kind. Kuscheln und Streicheln mit Musik Richtig gut gefallen mir auch die kleinen Spielideen, die zu jedem Lied angegeben sind, mit denen man sein Kind kitzeln, streicheln oder bespaßen kann. Meine Tochter liebt das und ich empfehle es unbedingt allen Müttern - auch schon ab Geburt ist das eine tolle Möglichkeit für Schmuse- und Streicheleinheiten. Ich habe das z.B. immer dreimal täglich beim Wickeln fest in den Alltag eingebaut. Ein schönes Extra ist der Expertenbeitrag zu Musik und Berührungen/Bewegung und deren Bedeutung. War sehr interessant zu lesen, auch wenn ich schon einiges zu dem Thema gehört und gelesen habe. Fazit: Ein tolles Sing- und Spielbuch, das sich vor Klassikern wie etwa "Zehn kleine Krabbelfinger" nicht zu verstecken braucht. Klare Empfehlung für Kinder ab Geburt.

    Mehr