Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein schwerreicher Promi liegt tot in einer Hotelsuite und die Freitagsleiche noch auf dem Seziertisch. Kommissar Hardy Dahlberg - mittelgroß, mittelschwer, mittelblond - hat zu tun. Über Berlin brütet eine Mordshitze, nichts ist, wie es scheint und Dahlberg kommt sich bald vor wie einer, der Luftballons für Bälle hält, mit denen er Tore schießen kann.


Geboren in Dresden, aufgewachsen mit Krimis und Altgriechisch, Abitur in Potsdam, Journalistikstudium in Leipzig, eine Doktorarbeit geschrieben und zwei Kinder bekommen, beim Fernsehen Architektur, Denkmalpflege und Satire beackert, mit einem Grimmepreis für die Satiresendung "KAOS - Magazin für Alltag und Wahnsinn" geehrt, Berlin nicht nur mit dem Fahrrad erforscht, fast pleite gemacht und wieder aufgerappelt. "Die Sonne über Berlin - Mordshitze" ist Carla Kalkbrenners erster Kriminalroman.


Liebe Krimifreunde,  ich lade Euch herzlich ein, an einer Leserunde zu meinem ersten Krimi teilzunehmen.
Da ich auch zum ersten Mal in einem Internetforum teilnehme, kann ich nur hoffen, alles ordentlich zu bewerkstelligen.
20 Bücher sind im Topf und jetzt gucke ich mal, wie das mit der Leseprobe hinkriege.





Autor: Carla Kalkbrenner
Buch: Die Sonne über Berlin - Mordshitze

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich als Berlin Fan springe mit in den Lostopf!

zauberblume

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Krimi, der in Berlin spielt, würde sehr gerne mitlesen, da ich letztes Jahr zum ersten Mal in Berlin war und von der STadt begeistert bin.

Beiträge danach
252 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Postbote

vor 4 Jahren

Zusammenführung der Stränge
Beitrag einblenden

Nach anfänglichen verstehen der Handlung habe ich dazwischen die Handlungsstränge nicht mehr so gut verfolgen können. Ist aber zum Schluss doch besser klar rübergekommen.
Da wäre noch verbesserung zu wünschen.

Kendall

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt bis Ende
Beitrag einblenden

So, ich bin nun auch durch mit dem Buch.
Das Ende war für mich definitiv am leichtesten und flüssigsten zu lesen.
Man blickt ja langsam auch durch und vesteht Zusammenhänge besser.
Dass Nicole Dreck am stecken hatte war mir schon klar, als sie das allererste Mal vorgestellt wurde.
Was ich allerdings nie erwartet hätte ist, dass Titus tatsächlich sauber ist UND noch dazu gar nicht Tiefenbrocks Sohn. Eine unerwartete Wendung.
Abschließend kann ich sagen, dass ich das Buch von der Story und den Figuren wirklich gut war, nur das Tempo, in dem das Buch geschrieben ist und die Gedankensprünge waren wirklich teilweise sehr anstrengend.
Meine Rezension kommt dann morgen :)

Kendall

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt bis Ende

So, hier dann meine Rezensionen:

http://www.lovelybooks.de/autor/Carla-Kalkbrenner/Die-Sonne-%C3%BCber-Berlin-Mordshitze-1077887972-w/rezension/1080514406/

http://simisbuecherparadies.blogspot.de/2014/02/rezension-zu-die-sonne-uber-berlin.html

Postbote

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt bis Ende

http://www.lovelybooks.de/autor/Carla-Kalkbrenner/Die-Sonne-%C3%BCber-Berlin-Mordshitze-1077887972-w/rezension/1080821415/
Hier meine Rezension und Danke das ich mitlesen durfte.

Ceciliasophie

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt bis Ende
Beitrag einblenden

Danke, dass ich mitlesen durfte! Hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Carla-Kalkbrenner/Die-Sonne-%C3%BCber-Berlin-Mordshitze-1077887972-w/rezension/1080913978/

LiberteToujours

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt bis Ende

http://www.lovelybooks.de/autor/Carla-Kalkbrenner/Die-Sonne-%C3%BCber-Berlin-Mordshitze-1077887972-w/rezension/1082754577/

Als letzter Nachzügler hier auch meine Rezension. Entschuldigt bitte, dass sie so lange auf sich warten lies, aber durch Umzug, Uni und diverse andere Kleinigkeiten bin ich momentan ziemlich im Stress.
Danke dass ich mitlesen durfte, auch wenn das Buch leider nicht wirklich meins war.

HHarthun

vor 3 Jahren

Nicht ganz ... bei mir ist etwas beim veröffentlichen schiefgelaufen, was ich erst gestern bemerkt habe ... deshalb meine Rezension (hier, im Blog und bei Amazon) erst jetzt. Mea Culpa!

http://www.tee-kesselchen.de/2014/04/21/die-sonne-%C3%BCber-berlin-von-carla-kalkbrenner/

Neuer Beitrag