Carla Perrotti Die Wüstenfrau

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wüstenfrau“ von Carla Perrotti

In ihrem Buch berichtet Carla Perrotti von diesen drei außergewöhnlichen Reisen, von den Gefahren, vom eindrucksvollen (Über-)Leben von Menschen in menschen- feindlichen Räumen und von der überwältigenden Natur. Die erste Reise durch die Ténéré unternahm sie ungewöhnlicherweise in einer Tuareg-Karawane. Auf ihrer Reise durch den größten und höchstgelegenen Salzsee der Erde, den Salar de Uyuni in Bolivien, diente ein dreirädriger Karren ihr als Schlafplatz, Transportmittel und Windschutz; ein Leck im Wassertank bedeutete eine fatale Gefahr. Die Reise über die Kalahari war ein Schreibtischprojekt, entwickelt aus dem lang gehegten Traum, die Welt der Buschmänner aus der Nähe kennen zu lernen. Einfühlsam schildert sie das naturverbundene Leben der Buschmänner in lebensfeindlichem Raum. Es sind nicht Sensationsgier und Abenteuerlust, um die es Carla Perrotti auf ihren Reisen geht, sondern vielmehr intensive Naturerlebnisse, Begegnung mit den Wüstenbewohnern und Selbsterfahrung. Fernab der westlichen Zivilisation findet sie unter den berauschenden Eindrücken der Natur zu sich selbst und sieht den Zusammenhang von Mensch und Natur neu. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.2000')

Drei spannende Geschichten. Abenteuer pur!

— arosa74
arosa74
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen