Carlene Thompson Im Falle meines Todes

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(22)
(16)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Im Falle meines Todes“ von Carlene Thompson

Ein neuer atemberaubend spannender Thriller der Autorin von Schwarz zur Erinnerung . Nie wird Laurel jene Nacht vergessen können, als ein dummer Streich für eines der Mädchen tödlich endete. Seither sind dreizehn Jahre vergangen. Und jetzt plötzlich hat sich jemand in den Kopf gesetzt, die überlebenden Freundinnen von damals eine nach der anderen zu ermorden. Laurel könnte die nächste sein ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Nirena

    Nirena

    15. April 2012 um 14:45

    Wie ihr meiner Lesestatistik entnehmen könnt, ist dies erst das zweite Buch, das ich im Februar gelesen habe - eher ungewöhnlich, zumal der Monat sich dem Ende zuneigt, schuld ist dieses Buch: mit knapp 360 Seiten eher durchschnittlich dick, hat es doch glatt drei Wochen gedauert, bis ich heute endlich zum Ende gelangt bin. Auf jeden Fall ist dieses Buch etwas einzigartiges: der erste Psychothriller, den ich gelesen habe, der vollkommen ohne Spannung jeglicher Art auskommt! Blasse Charaktere, konstruierte Handlung....es beginnt langatmig und wer hofft, dass sich das im Laufe der Handlung gibt, täuscht sich. Wenn ihr jetzt fragt, warum ich es dann überhaupt zu Ende gelesen habe, kann ich nur sagen, dass ich halt dennoch wissen wollte, wer der Mörder ist. Dummerweise war es dann auch noch genau die Person, die schon die ganze Zeit offensichtlich war - nicht einmal die Auflösung brachte also noch eine Überraschung....mit Abstand das schlechteste Buch von Carlene Thompson, das ich je gelesen habe - umso verwunderlicher - für mich - übrigens die extrem positive Lesebewertung bei amazon.... http://ninis-kleine-fluchten.blogspot.de/2012/02/carlene-thompson-im-falle-meines-todes.html

    Mehr
  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Fruschel

    Fruschel

    20. February 2009 um 17:29

    Der Hammer - mein absoluter Lieblingskrimi!!!!

  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    LarasEngel

    LarasEngel

    30. January 2009 um 00:12

    Mein erster Roman von dieser wunderbaren Lady-Thriller-Autorin
    Ich habe es verschlungen und als es dem Ende zuging, habe ich die ganze Nacht durchgelesen, weil ich unbedingt wissen musste, welcher der womöglichen Täter die ich im Kopf hatte, es denn nun war.
    Spannung vom Anfang bis zum Ende

  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Jens65

    Jens65

    02. September 2008 um 21:32

    Welches schreckliche Geheimnis verbindet die fünf Freundinnen, deren Lebenswege sich nach der Schulzeit getrennt haben? Und wer außer ihnen kennt dieses Geheimnis und droht nun eine nach der anderen umzubringen? Wieder einmal versteht Carlene Thompson es den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Stilistisch einwandfrei skizziert sie die verschiedenen Charaktere, treibt die Handlung einem Höhepunkt entgegen, der den vorher mehrfach auf die falsche Fährte gelockten Leser, mit einer nicht vorhersehbaren Auflösung konfrontiert.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Henriette

    Henriette

    17. July 2007 um 16:10

    Inhaltsangabe: Nie wird Laurel jene Nacht vergessen, als ein ausgelassener Streich für Faith mit dem Tod endete. Die übrigen Freundinnen schworen, nie zu verraten, was wirklich passiert war. Jetzt, nach dreizehn Jahren, scheint es sich jemand in den Kopf gesetzt zu haben, die sechs Freundinnen von damals eine nach der anderen zu ermorden. Laurel könnte die nächste sein ... Eigene Meinung: Wie die letzten Bücher auch hat mir dieses sehr gut gefallen. Es ist spannend bis zum Schluss. Man wird bis zum Schluss hingehalten, was den Mörder betrifft. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Es gibt keine Fremd- oder Fachwörter, die man erst nachschlagen muss. Die Protagonisten sind gut dargestellt. Nicht zu viel, ich fand es so in Ordnung.

    Mehr
  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Carlimaus

    Carlimaus

    31. March 2007 um 14:30

    Mein bisheriger Lieblingskrimi! Ein tolles Buch über Freundinnen, die mit ihrer Vergangenheit kämpfen müssen. Unglaublich spannend geschrieben; mit vielen unerwarteten Wendungen und natürlich ist auch etwas Liebe im Spiel, das darf nicht fehlen! ;-) Die Morde sind zwar immer anschaulich beschrieben, aber niemals eklig und abstoßend. Kleiner Tipp: Lieber nicht lesen, wenn's draußen dunkel und man allein Zuhause ist...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Falle meines Todes" von Carlene Thompson

    Im Falle meines Todes
    Buchfreak

    Buchfreak

    02. March 2007 um 22:33

    Kurzbeschreibung Nie wird Laurel jene Nacht vergessen, als ein ausgelassener Streich für Faith mit dem Tod endete. Die übrigen Freundinnen schworen, nie zu verraten, was wirklich passiert war. Jetzt, nach dreizehn Jahren, scheint es sich jemand in den Kopf gesetzt zu haben, die sechs Freundinnen von damals eine nach der anderen zu ermorden. Laurel könnte die nächste sein ... Meine Meinung: Ein tolles Buch bei dem einem immer wieder Schauer über den Rücken laufen. Das Buch lässt sich angenehm lesen und bleibt bis zum super spannenden und überraschendem Ende ein Knaller. Ich konnte dieses Buch nicht mehr weg legen. Eines der besten Bücher von Carlene Thompson die ich bisher gelesen habe.

    Mehr