Carlo Collodi , Axel Scheffler Pipi, der kleine rosarote Affe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pipi, der kleine rosarote Affe“ von Carlo Collodi

Eine verrückte Abenteuergeschichte vom Pinocchio-Autor. Spannend, herzerwärmend, lustig und noch dazu kongenial bebildert von Axel Scheffler: Die Abenteuer von Pipì, dem frechen rosaroten Affen, schrieb Collodi direkt anschließend an Pinocchio, und natürlich gibt es eine Anzahl von Gemeinsamkeiten in beiden Büchern. Der rosarote Affe hat wie die hölzerne Puppe eine Neigung zum Lügen, zum Ungehorsam und zum Unartigsein. Ähnlich ist auch der verrückte Charakter ihrer Abenteuer und die Art und Weise, in der beide die lebensbedrohenden Umstände ihrer Abenteuer (mehr oder weniger) unversehrt überstehen. Im ausführlichen Anhang wird die etstehungsgeschichte des Buches beschrieben, die Biografie des Autors vorgestellt und ein Brief von Carlo Collodi an seine jungen Leser vom 3. Januar 1885 abgedruckt.

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen