Carlo Lucarelli

 3,5 Sterne bei 59 Bewertungen
Autor von Der grüne Leguan, Der Kampfhund und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Carlo Lucarelli

Carlo Lucarelli geboren 1960 in Parma, ist Autor diverser Kriminalromane, Erzählungen und Sachbücher, die sich mit der jüngeren italienischen Kriminalgeschichte befassen. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet und werden von Lesern und Presse gefeiert. Außerdem schreibt Lucarelli Drehbücher für Film und Fernsehen und moderiert für den italienischen Fernsehsender RAI die preisgekrönte Sendung «Blu Notte».

Neue Bücher

Cover des Buches Der schwärzeste Winter (ISBN: 9783852568362)

Der schwärzeste Winter

Neu erschienen am 21.09.2021 als Buch bei Folio.

Alle Bücher von Carlo Lucarelli

Cover des Buches Das süße Antlitz des Todes (ISBN: 9783499257148)

Das süße Antlitz des Todes

 (14)
Erschienen am 02.01.2013
Cover des Buches Die schwarze Insel (ISBN: 9783492045056)

Die schwarze Insel

 (3)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Laura di Rimini (ISBN: 9783832160098)

Laura di Rimini

 (2)
Erschienen am 25.02.2004

Neue Rezensionen zu Carlo Lucarelli

Cover des Buches Das süße Antlitz des Todes (ISBN: 9783499257148)Tefelzs avatar

Rezension zu "Das süße Antlitz des Todes" von Andrea Camilleri

2 ungewöhnliche Comissarios finden sich
Tefelzvor 3 Jahren

Rowohlt Verlag 2013  108 Seiten 
Bei Filmaufnahmen zu einem Dokumentarfilm über die beiden Autoren Camilleri und Lucarelli stellte der Produzent die Frage, was passieren würde, wenn die beiden Hauptdarsteller der Kriminalromane aufeinander treffen würden?  Die Idee fanden beide sehr gut, jedoch bis zur Umsetzung vergingen 5 Jahre. Einer von beiden fing an zu schreiben und der andere reagierte, wie bei einer Partie Schach.

In einer Wohnung in Bologna wird die Leiche eines erstickten Mannes entdeckt. Bei der Leiche liegen 3 Goldfische, jedoch gibt es kein Aquarium in der ganzen Wohnung. Kommissarin Grazia Negra ermittelt und bittet ihren Kollegen Montalbano aus Vigata um Hilfe, da die Leiche aus Sizilien zu stammen scheint....

Die Erzählperspektive ist sehr ungewohnt, da die beiden Kommissare sich permanent Briefe, Notizen und Geheimbotschaften über andere übermitteln lassen. Das ganze ist ungewohnt und dennoch sehr amüsant und als sehr schöne Geschichte , spannend aufbereitet.

Fazit: Montalbano trifft auf Negro: Unentschieden nach Punkten aber 100 % Sympathie für beide und eine klare Kaufempfehlung an alle

Kommentieren0
7
Teilen
Cover des Buches Der grüne Leguan (ISBN: 9783442541508)kassandra1010s avatar

Rezension zu "Der grüne Leguan" von Carlo Lucarelli

Ein Serienkiller treibt in Bologna sein Unwesen....
kassandra1010vor 5 Jahren

Ausgerechnet der blinde Simon ist die einzige Hilfe der Polizei in Bologna um den Serienkiller zu schnappen. Doch so einfach gestaltet sich die Treibjagd nicht, denn Simon muss ihn hören. Einzig die junge Ermittlerin Grazia glaubt an ihren eingeschlagenen Weg und auch an Simon, der schon an sich selbst zweifelt....

Ein spannender Krimi über eine ungewöhnliche Ermittlerin, die gerne mal abseits der Spur ermittelt und ungewöhnliche Hilfe erhält.


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Bestie (ISBN: 9783852566474)W

Rezension zu "Bestie" von Carlo Lucarelli

Ein spannendes Buch mit einer wenigen weiblichen Ermittler der italienischen Kriminalliteratur
WinfriedStanzickvor 7 Jahren


 

In seinem neuen Thriller erzählt Carlo Lucarelli, ein in Italien sehr bekannter Autor, der auch politisch nie ein Blatt vor den Mund nimmt, nicht nur einen spannenden Fall, sondern er lässt seine Leser auch teilhaben am schwierigen Leben seiner Protagonistin, der Kommissarin Grazia Negro.

 

Die hat in ihrer bisherigen Berufslaufbahn so einige harte Fälle gelöst und schwere Jungs dingfest gemacht, wobei mehr als einmal ihr Leben bedroht war. Bei einem dieser Fälle hat sie auch ihren Partner kennen- und lieben gelernt, den blinden Simone. Der wünscht sich ein gemeinsames Kind, und obwohl Grazia noch nicht recht davon überzeugt ist, ob sie als Mutter geeignet ist bzw. ob sie sich ein Leben mit Kind überhaupt vorstellen kann, willigt sie ein in eine künstliche Befruchtung, weil sie sonst nicht schwanger werden kann.

 

Dabei sind allerdings genaue Zeitpläne für Spritzen etc. einzuhalten, die sie gleich zu Beginn der Behandlung schon ignoriert, auch weil ein neuer Fall eines Serienmörders sie und ihre ganze Abteilung in Atem hält. Ein Täter, den sie schon bald den „Kampfhund“ nennen, zerfleischt seine Opfer regelrecht. Immer im Wechsel mit der fortlaufenden Handlung wird der Leser bekannt gemacht mit dem namenlosen Betreiber eines Blogs, der die gesellschaftlich tolerierten Formen der Kriminalität anprangert. Es ist klar, dass er irgendetwas mit dem Täter zu tun haben muss, was später sich auch langsam erhellt.

 

Grazia Negro arbeitet dabei eng zusammen mit ihren Kollegen der unterschiedlichen Polizeiressorts. Die Rivalitäten und gegenseitigen Abgrenzungen sind für einen deutschen Leser immer schwierig zu verstehen, aber Lucarelli versteht es gut, einsichtig zu machen, wer welche Interessen verfolgt und warum. Sehr schnell geraten etwa aus politischen Gründen Anarchisten und Hausbesetzer in Verdacht, doch bald  und nach einigen weiteren bestialischen Morden schält sich als Profil heraus, dass der Täter offenbar an einer ganz besonderen psychischen Störung leidet …

Und Grazia Negro, trotz erheblicher psychischer und privater Probleme mit Simone, findet die Bestie schließlich, allerdings dort, wo sie es sich am wenigsten gewünscht hätte…..

 

Ein spannendes Buch mit einer wenigen weiblichen Ermittler der italienischen Kriminalliteratur.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks