Carlo Meier , Lisa Gangwisch Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart“ von Carlo Meier

Die Kids erhalten einen Drohbrief. Der Absender "X" hat es auf Zwockel abgesehen. Sie fragen den Leser: "Was würdest Du tun? Wie wir Kids Zwockel über Nacht ins Haus nehmen? Oder die Gegend nach dem seltsamen Fremden absuchen? Oder etwas ganz anderes? Erzähle uns, was Du tun würdest - wir sind gespannt!" Das Buch spricht mit dem Leser, und der Leser "spricht" mit dem Buch, indem er hineinzeichnet, in Spielsituationen eintritt und Fragen beantwortet. Die neuen Short Storys richten sich an Kinder ab 8, die den Einstieg ins Lesen (noch) nicht geschafft oder den Anschluss dazu schon wieder verpasst haben. HIer braucht es Bücher, die den Lese-Funken zünden. Wer wäre da besser geeignet als die Kaminski-Kids, die gemäß Presse "selbst Lesemuffel zu Leseratten machen"?!

Spannende Lektüre für Grundschulkinder, zum Vorlesen oder auch schon selber lesen, da die Kapitel schön kurz sind.

— vielleser18
vielleser18

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bangen um Zwockel

    Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart
    esposa1969

    esposa1969

    12. June 2016 um 21:03

    Buchbeschreibung:Die Kids erhalten einen Drohbrief. Der Absender "X" hat es auf Zwockel abgesehen. Sie fragen den Leser: "Was würdest Du tun? Wie wir Kids Zwockel über Nacht ins Haus nehmen? Oder die Gegend nach dem seltsamen Fremden absuchen? Oder etwas ganz anderes?Das Buch spricht mit dem Leser, und der Leser "spricht" mit dem Buch, indem er hineinzeichnet, in Spielsituationen eintritt und Fragen beantwortet. Die neuen Short Storys richten sich an Kinder ab 8, die den Einstieg ins Lesen (noch) nicht geschafft oder den Anschluss dazu schon wieder verpasst haben. HIer braucht es Bücher, die den Lese-Funken zünden. Wer wäre da besser geeignet als die Kaminski-Kids, die gemäß Presse "selbst Lesemuffel zu Leseratten machen".Leseeindruck:"Die Kaminski-Kids Short Story 2 - Hart auf Hart" von Autor Carlo Meier mit Illustrationen von Lisa Gangwisch ist bereits das dritte Abenteuerband der Kamniski-Kids, das mein 12-jähriger Sohn und ich im Rahmen einer Leserunde gemeinsam lesen durften. Wir kannten die Kinder daher ja schon aus den anderen Bänden und waren gleich wieder mit ihnen vertraut. Für alle, die die Kids nicht kennen, werden sie ja namentlich und bildlich vorne im Buch vorgestellt. Die Geschwister Simon, Debbie und Raffi samt Colliehund Zwockel, das sind die Kids, die wir in diesem Band und bei ihren Abenteuern begleiten.Und genau um diesen Colliehund Zwockel geht es in diesem spannenden Fall, denn ein grausamer Hundehasser geht um. Die Geschwister bekommen einen Drohbrief und ihr geliebter Hund ist verschwunden. Sie begeben sich auf die Suche und geraten in eine boshafte Falle....Die Kapitel sind echt toll kurz und die Schrift augenfreundlich groß, so dass man mit dem Lesen gut vorankommt, auch der villen Illustrationen wegen. Die STOPP Seiten gefallen uns gut. So denkt man nochmals nach über das Gelesene. Bis jetzt hält das Buch, was es verspricht und ist perfekt für zwischendurch. Auch finden wir Seiten zum Mitmachen und jede Menge Spannung und Unterhaltung. Wir konnten dieses fesselnde Buch mit 89 Seiten in einem Rutsch lesen. Wir sind auch hier begeistert und freuen uns auf das nächste Band...@ esposa1969

    Mehr
  • Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart

    Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart
    Blaustern

    Blaustern

    10. June 2016 um 13:54

    Die Kaminski-Kids Simon, Debbie und Raffi haben Angst um ihren Hund Zwockel. Im Ort wurden schon etliche Hunde vergiftet, und da bekommen sie auch schon einen Drohbrief. Und plötzlich ist auch Zwockel weg, obwohl sie so aufgepasst haben. Ist er weggelaufen? Oder wurde er entführt? Und was werden sie mit ihm machen. Wer mag dahinter stecken? Manfred ist mit einem Mitbewohner aus dem Jugendheim abgehauen, und der hat noch eine Rechnung mit den Kids offen. Steckt er dahinter?„Hart auf hart“ ist der 2. Band der Kaminski-Kids-Short-Story-Krimis und ebenso spannend wie der Erste. Man kann ihn gut ohne Band 1 lesen, aber schöner ist es natürlich, man kennt schon ein paar Zusammenhänge. Die Kapitel sind kurz und somit gut für Wenigleser, und zwischendurch gibt es immer wieder ein paar Auflockerungen in Form von Schwarz-Weiß-Bildern, Bilder-Rätseln, kurze Zusammenfassungen und Detektivfragen für die Kinder. Das ist das Schöne an diesen Büchern, dass die Kinder direkt mit eingeflochten werden. Das Ende ist überraschend, denn es ist halt doch nicht immer so, wie man es erwartet, und es wird deutlich, dass man manchen Menschen einfach mal nur trotz seiner üblen Taten in der Vergangenheit entgegenzukommen braucht, um einen besseren Menschen aus ihnen zu machen. Eine sehr schöne Message.

    Mehr
  • Spannend und kurzweilig

    Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart
    vielleser18

    vielleser18

    10. June 2016 um 08:25

    Die Short Story Geschichten der Kaminski Kids sind eine kürzere Fassung der Bücher . So hat dieses Taschenbuch 87 Seiten statt 160 Seiten und ist daher für die jüngeren Leser besser geeignet.Die Short Storys punkten mit kurzen Kapiteln, Rätseln und besonders hervorheben möchte ich die Kapitelzusammenfassungen (kurz und knapp in 2-3 Sätzen) nach ein paar Kapiteln. Anschließend wird der Leser/die Leserin um seine Meinung gebeten. Bei einem gemeinsamen Lesen (Eltern/Kind) bieten sich diese Momente wunderbar für eine Reflexion und eine Diskussion an. Die Kaminski Kids sind Simon, Debora und Raffi (eigentlich Raffaela), die hier um ihren Hund Zwockel bangen müssen. Der ist nämlich verschwunden. Da zeitgleich im Ort andere Hunde vergiftet worden sind und sie selber Drohbriefe bekommen haben, wissen sie um die Gefahr für ihren geliebten Hund. Ich habe dieses Taschenbuch, genau wie den ersten Band (Mega Zoff) gemeinsam mit meinem 8jährigen Sohn gelesen. Da er noch eher ein Lesemuffel ist, habe ich einige Kapitel vorgelesen und dann hat er weitergelesen. Meist macht er das nicht gerne, hier jedoch hat er das freiwillig gemacht. Er ist total begeistert von den Kaminski Kids und da die Geschichten sehr spannend sind, möchte man auch einfach wissen, wie es weitergeht. Das Buch punktet mit Spannung, aber hier werden auch Gemeinschaftsinn geschärft und Mitleid. Dennoch ist klar, dass man mit Ungerechtigkeit, Rache und Untaten nicht weit kommt. Die Buchreihe ist im fontis-Verlag erschienen und die broschierte Taschenbuchausgabe der Short Storys sind günstig für 6,99 € zu bekommen. Bisher sind erschienen:Band 1: Mega ZoffBand 2: Hart auf HartBand 3: Unter VerdachtBei den Büchern sind bisher 15 Bände plus Sonderausgabe erschienen und auch Hörspiele gibt es von den Kaminski Kids.Fazit:Die Kaminski Kids begeistern meinen 8jährigen Sohn und haben es geschafft, dass der bisher wenig begeisterter Selbstleser freiwillig zu dieser Lektüre greift und selbst liest !

    Mehr
    • 5
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Band 2 wartet mit überraschenden Wendungen auf

    Die Kaminski-Kids: Short Story 2. Hart auf hart
    Smilla507

    Smilla507

    18. May 2016 um 14:42

    Dies ist nun die zweite Short Story der Kaminski Kids, die man m.E. auch ohne Vorkenntnisse des ersten lesen könnte. Allerdings ist es trotzdem schöner die Reihenfolge einzuhalten, falls man die anderen auch lesen möchte, weil es am Ende immer einen kleinen Ausblick auf den nächsten Band gibt.In diesem Band gibt es also ein Wiederlesen mit Manfred, dem die Kaminski Kids bereits im ersten Band begegneten. Zwockel, der Hund der Geschwister, ist plötzlich verschwunden und es tauchen Drohbriefe auf. Was hat Manfred mit all dem zu tun? Und können die Geschwister ihren Hund retten?Wie bereits im ersten Band gibt es Rätsel-Seiten, Fragen zum Inhalt, kurze Kapitel und viele schwarz-weiß Illustrationen. Die jungen LeserInnen bzw. ZuhörerInnen werden mittels der Rätsel und Zusammenfassungen in die kleine Detektivgeschichte eingebunden. Da die Kapitel so schön kurz sind empfehlen sie sich geradezu zum Vorlesen. Oder als Lesefutter für Wenigleser bzw. Kinder ab der 2. Klasse (ungefähr) zum Einstieg in „richtige“ Bücher. Der Opa der Geschwister gibt wieder einmal den „religiösen Input“ und am Ende gibt es einige unerwartete Wendungen. Auch dieser Band hat mir sehr gut gefallen (auch wenn ich am Ende bzgl. des Hundes ein paar Fragen hatte, aber vielleicht werden die ja im dritten Band geklärt).

    Mehr