Buchreihe: Hauptkommissar Theuer von Carlo Schäfer

 3.4 Sterne bei 50 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

5 Bücher
  1. Band 1: Im falschen Licht

     (17)
    Ersterscheinung: 02.05.2002
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Der Tote ist sehr mager und am Aschermittwoch im Neckar ertrunken. Hat dieser Vorfall etwas mit dem Fund eines unbekannten Turner-Gemäldes zu tun? Obwohl sie eigentlich einen Hundemörder fangen sollen, verbeißen sich Hauptkommissar Theuer und sein Team in diesen Fall. Und die Zeit drängt, denn es gibt jemanden, der für einen Turner über Leichen geht.
  2. Band 2: Der Keltenkreis

     (9)
    Ersterscheinung: 01.10.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2003
    Mord im Heidelberger Bahnhofsviertel Auf offener Straße wird spät abends ein Mann erschossen. Die Zeugenaussagen sind vage. Sie beschreiben einen verwahrlost aussehenden Mann, der geflüchtet sei. Für Polizeidirektor Seltmann ist die Sache klar: Der Mörder ist der “Plasmamann”, der stadtbekannte, bisher als völlig harmlos geltende Irre. Und der ist spurlos verschwunden. Doch Hauptkommissar Theuer misstraut sich selbst, noch mehr Seltmann, am meisten aber einfachen Lösungen. Ehe er noch anderen Spuren nachgehen kann, geschieht ein zweiter brutaler Mord. Der melancholische Ermittler muss schleunigst den Plasmamann finden, wenn er und sein skurriles Team ihre Jobs behalten wollen.... “Spannung bis zur letzten Seite.” (Badische Neuste Nachrichten) “Voller Wortwitz und äußerst unterhaltsam.” (Mannheimer Morgen)
  3. Band 3: Das Opferlamm

     (8)
    Ersterscheinung: 01.11.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2004
    Mord am Heidelberger Schloss! Hauptkommissar Theuer und sein Team werden zur Leiche eines jungen Mädchens gerufen. Als dann der Pfarrer des Opfers ebenfalls zu Tode stürzt, ist der Fall für Polizeidirektor Seltmann wieder einmal klar: Der Seelsorger hatte eine unerlaubte Beziehung zu der jungen Frau, wurde von ihr unter Druck gesetzt, hat sie umgebracht und reuig Selbstmord verübt. Diesmal halten das sogar Theuers Teamkollegen für die richtige Lösung. Der Hauptkommissar fühlt sich verraten: Seltmann im Recht? Das darf nicht sein. Trotzig nimmt der Ermittler Urlaub und spürt der Sache auf eigene Faust nach. Dabei trifft er auf den Mann ohne Hände… „Hut ab vor diesem Autor!“ (Berliner Zeitung)
  4. Band 4: Silberrücken

     (8)
    Ersterscheinung: 01.06.2006
    Aktuelle Ausgabe: 01.06.2006
    Killer-Gorilla im Heidelberger Zoo Eine Schulklasse aus Eckernförde auf Klassenfahrt in Heidelberg. Am dritten Tag liegt im Graben des Gorilla-Geheges der vierzehnjährige Anatoli - tot. Von dem Außenseiter der Klasse weiß man wenig, nur seine große Tierliebe kennt jeder. Der Fall scheint völlig klar: Der Junge ist nachts aus der Jugendherberge durch ein Loch im Zaun in den nahe gelegenen Zoo geschlichen und von dem aufgeschreckten Silberrücken getötet worden. Wie üblich misstraut Kommissar Theuer den einfachen Erklärungen, obwohl er kaum Anhaltspunkte dafür hat. Und wenn er sonst keinen geeigneten Zeugen findet, dann muss eben erstmals in der deutschen Rechtsgeschichte ein Gorilla aussagen... „Schäfer ist ein mitreißender Schilderer destruktiver Gruppendynamik. [...] Heimatkunde einmal anders!“ (DER STANDARD – Wien) „Alles, was man haben möchte: sorgsam dosiertes Lokalkolorit, glaubhafte Plots und eine emotionale Bindung an die Hauptfiguren, die süchtig macht.“ (Berliner Zeitung)
  5. Band 5: Schlusslicht

     (8)
    Ersterscheinung: 01.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2007
    Im letzten Jahr vor Theuers Pensionierung scheint in Heidelberg das Verbrechen zu schlafen. Doch dann findet sich am Neckar die Leiche eines älteren Manns. Die Szene ähnelt gespenstisch dem Verbrechen von Theuers erstem Fall. Und merkwürdigerweise scheint der Tote auch irgendwie damit in Verbindung zu stehen. Sollte damals die Sache nicht vollständig aufgeklärt worden sein? Theuer hat keine Zeit, lange darüber nachzudenken, denn dieser Mord ist nur der Beginn einer brutalen Serie, die das Team endgültig überfordert. Höhnisch schreibt der Serienkiller. “Herr Theuer, beim Ostereisuchen würde man sagen: Kalt. Sie sind weit davon entfernt, mich zu kriegen.“ Doch am Ende überrascht Theuer alle…
Über Carlo Schäfer
† 8. September 2015 in Nettancourt in Lothringen ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks