Carlos Rodrigues Gesualdi

 4.7 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Carlos Rodrigues Gesualdi

Neue Rezensionen zu Carlos Rodrigues Gesualdi

Neu
Sweesomastics avatar

Rezension zu "Das Abenteuer des Wilden Flusses / The WILD river adventure" von Carlos Rodrigues Gesualdi

Ein sehr schönes Abenteuer für Jungen und Mädchen mit einem ausführlichen Übungsteil im Anhang
Sweesomasticvor 5 Jahren


Als zukünftige Englischlehrerin habe ich mich gefreut eines der Rezensionsexemplare vom Amiguitos Verlag zu erhalten. Dabei handelt es sich um "Das Abenteuer des Wilden Flussen" bzw. "The Wild River Adventure". Es ist ein bilinguales Buch von Carlos Rodrigues Gesualdi, welches im Unterricht eingesetzt werden kann. Durchweg wird die Geschichte simultan übersetzt, sodass in der linken Spalte die englische Variante der Geschichte zu lesen ist und in der rechten Spalte die deutsche Variante. Zudem ist ein Grammatik- und Übungsteil enthalten, die Schülerinnen und Schüler zum Diskutieren und Interpretieren anregen soll.

In "Das Abenteuer des Wilden Flusses" geht es um Abenteuer und Selbstfindung. Dabei gehen der Erzähler, sein Vater und sein Sohn Felipe zelten. Am Wilden Fluss überlegt sich Felipe, ob eine Möglichkeit besteht, diesen zu überqueren. Der Erzähler motiviert seinen Sohn in seinen Überlegungen, denn einst hat auch er auf eigene Faust ein Floß gebaut, um hinüberzukommen. Im weiteren Verlauf schwelgt der Erzähler in Erinnerungen und berichtet von seinem ganz persönlichen Abenteuer als kleiner Junge, welches dem seines Sohnes sehr ähnelt.

Grundlegend finde ich die Idee eines bilingualen Buches sehr hilfreich, da man auf diese Weise englische Phrasen im Einsatz kennenlernt und nicht nur trocken aus dem Vokabelheft abruft. Leider finde ich die deutsche Übersetzung manchmal etwas geschwollen. Andererseits kann man im Unterricht oder beim Zusammenlesen auch über alternative Übersetzungen sprechen, sodass es eigentlich nicht wirklich ein Kritikpunkt darstellt, sondern eher eine Anmerkung. Darüber hinaus ist "Das Abenteuer des Wilden Flusses" sowohl für Mädchen als auch für Jungen interessant, da es sich hierbei um keine geschlechterspezifische Geschichte handelt. Hübsche Illustrationen unterstützen die grobe Handlung, aber nur selten das aktuelle Handlungsgeschehen.

Fazit:

"Die Abenteuer des Wilden Flusses" ist eine sehr interessante Geschichte für Jungen und Mädchen im Alter von ungefähr 12 Jahren. Dabei erfährt der Sohn des Erzählers, die selben Gefühle von Angst bis hin zu Stolz wie einst sein Vater als auch er den Wilden Fluss überquert hat. Das Besondere am Buch ist die simultane Übersetzung in die deutsche Sprache. Kinder lernen auf diese Weise den Einsatz von Wörtern im richtigen Kontext. Dabei unterstützen einige Grammatikaufgaben im Anhang die korrekte Verwendung. Leider ist mir dieser Teil etwas zu theoretisch geraten bzw. die Diskussionsfragen zum Teil zu knifflig. Hier sollte man als Lehrkraft die Aufgaben und Fragestellungen an die jeweiligen Lernenden anpassen. Eine Empfehlung zum Englischunterricht bzw. Englischlernen für daheim ist das Buch auf alle Fälle wert.

Kommentieren0
3
Teilen
LaSonrisas avatar

Rezension zu "Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje" von Carlos Rodrigues Gesualdi

Hilfreiche Lektüre für Kinder ab 11 Jahren
LaSonrisavor 5 Jahren

In der Lernlektüre "Das Abenteuer des wilden Flusses - La aventura del Rio Salvaje" von Carlos Rodrigues Gesualdi geht es um den zwölfjährigen Felipe, der mithilfe eines selbst gebauten Floßes einen wilden Fluss, voll mit großen Steinen und tosenden Wasserwirbeln, überquert. Die Schwierigkeit besteht daran, dass er dies ganz alleine tun muss und sich seinen eigenen Ängsten stellen muss. Sein Großvater und sein Vater, der als kleiner Junge den Fluss selbst schon einmal mit einem selbst gebauten Floß überquert hat, stehen ihm nur mit Ratschlägen bei, doch die große Aufgabe des Überquerens muss er selbst bewerkstelligen.

Die Geschichte handelt von der Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten und davon, dass man mit der Überwindung von Ängsten innerlich wächst und sein Selbstbewusstsein stärkt. Gerade deshalb finde ich diese Lernlektüre für Kinder ab 11 Jahren sehr gut geeignet. Auch handelt die Geschichte davon, wie harmonisch Beziehungen zwischen den Generationen aussehen können. Der sprachliche Aspekt kommt natürlich auch nicht zu kurz. Auf jeder Seite steht auf der linken Seite der Text auf Spanisch und auf der rechten auf Deutsch. So kann man wunderbar auf der deutschen Seite nachsehen, wenn man eine spanische Vokabel nicht kennt. In einem Abschlussteil gibt es dann noch Übungen zur Grammatik (ser, estar und hay) und Verständnisfragen zum Text, sodass man das Gelesene dort noch einmal aufarbeiten kann. Auch ist ein kleines Rätsel mit in den Abschlussteil eingebaut, in dem man ein Lösungswort erarbeiten muss.

Ich finde diese Lernlektüre ist wunderbar für die angegebene Altersgruppe geeignet. Zum einen, weil die Geschichte den Kindern zeigt, dass es wichtig ist, dass man sich seinen Ängsten stellt und weil die Vokabeln nicht zu einfach und nicht zu schwer sind, sodass beim Lesen keine Überforderung auftritt und der Spaß am Lesen und Lernen im Vordergrund bleibt. Gerade als Schullektüre ist dieses Büchlein sehr geeignet.

Kommentieren0
21
Teilen
Manu2106s avatar

Rezension zu "Das Abenteuer des Wilden Flusses / The WILD river adventure" von Carlos Rodrigues Gesualdi

Das Abenteuer des Wilden Flusses / The WILD river adventure
Manu2106vor 5 Jahren

Eine kleine Geschichte ums Erwachsen werden, die Selbstständigkeit eines Kindes...

Wird sich der zwölfjährige Felipe dem wilden Fluss, der Gefahr und dem Abenteuer stellen? Carlos Rodrigues Gesualdi lässt die Leser mit „Das Abenteuer des WILDEN Flusses" in ein echtes Wildlife-Erlebnis eintauchen und das Abenteuer miterleben: Das wilde Tosen des Flusses, die enorme Kraft der Wellen, die dicken Baumstämme, zahllose gelbe Schmetterlinge, Lagerfeuer und das Schweizer Taschenmesser ... alles scheint greifbar nahe. Der Tag, an dem der Fluss auf dem selbstgebauten Floß überquert wird, ist aber nicht nur für Felipe ein besonderer Tag.

Erzählt wird diese Geschichte von Felipes Vater, der damals schon, wie er in Felipes Alter war, diesen Fluss mit einem selbstgebautem Floß überquerte. Nun steht Felipe vor seiner Überquerung, und sein Vater erinnert sich zwischendurch immer wieder wie es bei ihm damals gewesen ist. Vergangenheit- und Gegenwartsabsätze werden hier klar durch eine kleine Schmetterlingszeichnung getrennt.

Die Texte sind jeweils in beiden Sprachen vorhanden, Englisch steht links und Deutsch steht auf der rechten Seite geschrieben, die Texte sind gut verständlich. Für den Englischen Text sollte man allerdings schon ein wenig Englischkenntisse haben.

Die Beschreibungen sind sehr schön, vorallem die Schmetterlinge fanden wir klasse.
Es gibt auch ein paar Zeichnungen, die das Buch noch etwas auflockern.

Auf den letzten Seiten des Buches gibt es noch ein kleines Extra zum Textverständnis und ein paar Grammtikübungen die bearbeitet werden können, um an ein Lösungswort zu gelangen.

"Das Abenteuer des Wilden Flusses" ist eine tolle Geschichte, vorzugsweise in zwei Sprachen auf einmal, die schöne Lesestunden bereitet.

Kommentare: 1
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Wird sich der zwölfjährige Felipe dem wilden Fluss, der Gefahr und dem Abenteuer stellen?

Carlos Rodrigues Gesualdi lässt die Leser mit „Das Abenteuer des Wilden Flusses” in ein echtes Wildlife-Erlebnis eintauchen und das Abenteuer miterleben: Das Tosen des Flusses, die enorme Kraft der Wellen, die dicken Baumstämme, zahllose gelbe Schmetterlinge und das Schweizer Taschenmesser ... alles scheint greifbar nahe.

Der Tag, an dem der Fluss auf dem selbstgebauten Floß überquert wird, ist nicht nur für Felipe ein besonderer Tag.

Wir suchen Menschen, die Interesse haben, dieses zweisprachige englisch-deutsche Buch zu lesen. Es ist für Leser ab 11 Jahre geeignet - also die, die auch Kinder und Jugendliche mitlesen lassen, haben bei ihrer Bewerbung echte Vorteile!

Um die Wartezeit zu überbrücken, freuen wir uns über Kommentare zum Cover und dann kann es ja bald mit dem Lesen losgehen. Wer lieber auf Spanisch lesen möchte: Es gibt das Buch auch in derspanisch-deutschen Fassung als "la aventura del Río Salvaje". Hier starten wir eine zeitgleiche Leserunde für die, die die orginale Fassung bevorzugen.

Amiguitos ist ein kleiner, unabhängiger Verlag mit Schwerpunkt im mehrsprachigen Kinder- und Jugendbuch. Die Publikation gehört zu einer Reihe mit Lektüren. Der Autor Carlos Rodrigues Gesualdi hat bei seiner Geschichte Patagonien vor Augen, es kann aber überall auf der Welt sein - sobald ein wilder Fluss vorhanden ist.

Philip Köster (der dreifache Weltmeister im Windsurfen, selbst bilingual aufgewachsen) hat ein sehr persönliches Vorwort geschrieben. Deshalb freuen wir uns auch über weitere Geschichten, die ähnliche SItuationen wie die am Fluss beschreiben. Wir sind neugierig: Welcher Aufgabe habt ihr euch gestellt? Hat euch die Bewältigung verändert - so wie Felipe und seinen Vater in der Geschichte?

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und tolle Beiträge!

Liebe Grüße vom Amiguitos-Team

Zur Leserunde

Wird sich der zwölfjährige Felipe dem wilden Fluss, der Gefahr und dem Abenteuer stellen?

Carlos Rodrigues Gesualdi lässt die Leser mit „Das Abenteuer des Wilden Flusses” in ein echtes Wildlife-Erlebnis eintauchen und das Abenteuer miterleben: Das Tosen des Flusses, die enorme Kraft der Wellen, die dicken Baumstämme, zahllose gelbe Schmetterlinge und das Schweizer Taschenmesser ... alles scheint greifbar nahe.

Der Tag, an dem der Fluss auf dem selbstgebauten Floß überquert wird, ist nicht nur für Felipe ein besonderer Tag.

Wir suchen Menschen, die Interesse haben, dieses zweisprachige spanisch-deutsche Buch zu lesen. Es ist für Leser ab 11 Jahre geeignet - also die, die auch Kinder und Jugendliche mitlesen lassen, haben bei ihrer Bewerbung echte Vorteile!

Um die Wartezeit zu überbrücken, freuen wir uns über Kommentare zum Cover und dann kann es ja bald mit dem Lesen losgehen. Wer kein Spanisch kann: Es gibt das Buch auch in der englisch-deutschen Fassung als "The WILD river adventure". Hier starten wir eine zeitgleiche Leserunde für die, die die englische Fassung bevorzugen.

Amiguitos ist ein kleiner, unabhängiger Verlag mit Schwerpunkt im mehrsprachigen Kinder- und Jugendbuch. Die Publikation gehört zu einer Reihe mit Lektüren. Der Autor Carlos Rodrigues Gesualdi hat bei seiner Geschichte Patagonien vor Augen, es kann aber überall auf der Welt sein - sobald ein wilder Fluss vorhanden ist.

Philip Köster (der dreifache Weltmeister im Windsurfen, selbst bilingual aufgewachsen) hat ein sehr persönliches Vorwort geschrieben. Deshalb freuen wir uns auch über weitere Geschichten, die ähnliche SItuationen wie die am Fluss beschreiben. Wir sind neugierig: Welcher Aufgabe habt ihr euch gestellt? Hat euch die Bewältigung verändert - so wie Felipe und seinen Vater in der Geschichte?

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und tolle Beiträge!

Liebe Grüße vom Amiguitos-Team

LaSonrisas avatar
Letzter Beitrag von  LaSonrisavor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks