Carlos Rodrigues Gesualdi Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje“ von Carlos Rodrigues Gesualdi

Wird sich der zwölfjährige Felipe dem wilden Fluss, der Gefahr und dem Abenteuer stellen? Carlos Rodrigues Gesualdi lässt die Leser mit „Das Abenteuer des WILDEN Flusses" in ein echtes Wildlife-Erlebnis eintauchen und das Abenteuer miterleben: Das wilde Tosen des Flusses, die enorme Kraft der Wellen, die dicken Baumstämme, zahllose gelbe Schmetterlinge, Lagerfeuer und das Schweizer Taschenmesser ... alles scheint greifbar nahe. Der Tag, an dem der Fluss auf dem selbstgebauten Floß überquert wird, ist aber nicht nur für Felipe ein besonderer Tag. ....... Leseprobe: In der Nachmittagshitze nähern sich die gelben Schmetterlinge der Küste. Es sind so viele und sie sind so klein, dass sie wie Reflexe der Sonne erscheinen. Ich erkenne ihn wieder, den abgelegenen Strand, die Felsen mit den eigenartigen Bäumen und die Schmetterlinge meiner Jugendzeit, als ich wieder an den Wilden Fluss komme, mit meinem Vater und Felipe, meinem zwölfjährigen Sohn. „Kann man diesen Fluss überqueren?“, fragt Felipe, und ich erinnere mich an mein Abenteuer mit dem Floß, an die Gefahr und den Mut, an das Schweizer Taschenmesser, den Stolz und die Angst in jenem Sommer. Niemand überquerte damals den Wilden Fluss: Die Leute aus der Gegend und auch die Hirsche und die Wildschweine liefen viele Stunden bis zur Brücke; nur die Forellen schafften es, mit ihren Sprüngen die heftige Strömung zu überwinden. …… Ab 11 Jahren bzw. Anfang 3. Lernjahr

Selbsterfahrung dank väterlicher Fürsorge - tolles Buch zum Spanisch lernen!

— Leserin71
Leserin71

Selbsterfahrung dank väterlicher Fürsorge - tolles Buch zum Spanisch lernen!

— Leserin71
Leserin71

Wirklich tolles Sprachenlern-Buch mit guter Message!

— Lorelai
Lorelai

Wir sind neugierig geworden auf Felipes Abenteuer und denken, dass es ein gutes Buch ist. Der Kladdentext verspricht viel Aufregendes.

— Slaterin
Slaterin

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje" von Carlos Rodrigues Gesualdi

    Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Wird sich der zwölfjährige Felipe dem wilden Fluss, der Gefahr und dem Abenteuer stellen? Carlos Rodrigues Gesualdi lässt die Leser mit „Das Abenteuer des Wilden Flusses” in ein echtes Wildlife-Erlebnis eintauchen und das Abenteuer miterleben: Das Tosen des Flusses, die enorme Kraft der Wellen, die dicken Baumstämme, zahllose gelbe Schmetterlinge und das Schweizer Taschenmesser ... alles scheint greifbar nahe. Der Tag, an dem der Fluss auf dem selbstgebauten Floß überquert wird, ist nicht nur für Felipe ein besonderer Tag. Wir suchen Menschen, die Interesse haben, dieses zweisprachige spanisch-deutsche Buch zu lesen. Es ist für Leser ab 11 Jahre geeignet - also die, die auch Kinder und Jugendliche mitlesen lassen, haben bei ihrer Bewerbung echte Vorteile! Um die Wartezeit zu überbrücken, freuen wir uns über Kommentare zum Cover und dann kann es ja bald mit dem Lesen losgehen. Wer kein Spanisch kann: Es gibt das Buch auch in der englisch-deutschen Fassung als "The WILD river adventure". Hier starten wir eine zeitgleiche Leserunde für die, die die englische Fassung bevorzugen. Amiguitos ist ein kleiner, unabhängiger Verlag mit Schwerpunkt im mehrsprachigen Kinder- und Jugendbuch. Die Publikation gehört zu einer Reihe mit Lektüren. Der Autor Carlos Rodrigues Gesualdi hat bei seiner Geschichte Patagonien vor Augen, es kann aber überall auf der Welt sein - sobald ein wilder Fluss vorhanden ist. Philip Köster (der dreifache Weltmeister im Windsurfen, selbst bilingual aufgewachsen) hat ein sehr persönliches Vorwort geschrieben. Deshalb freuen wir uns auch über weitere Geschichten, die ähnliche SItuationen wie die am Fluss beschreiben. Wir sind neugierig: Welcher Aufgabe habt ihr euch gestellt? Hat euch die Bewältigung verändert - so wie Felipe und seinen Vater in der Geschichte? Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und tolle Beiträge! Liebe Grüße vom Amiguitos-Team

    Mehr
    • 40
  • Hilfreiche Lektüre für Kinder ab 11 Jahren

    Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje
    LaSonrisa

    LaSonrisa

    22. April 2014 um 16:49

    In der Lernlektüre "Das Abenteuer des wilden Flusses - La aventura del Rio Salvaje" von Carlos Rodrigues Gesualdi geht es um den zwölfjährigen Felipe, der mithilfe eines selbst gebauten Floßes einen wilden Fluss, voll mit großen Steinen und tosenden Wasserwirbeln, überquert. Die Schwierigkeit besteht daran, dass er dies ganz alleine tun muss und sich seinen eigenen Ängsten stellen muss. Sein Großvater und sein Vater, der als kleiner Junge den Fluss selbst schon einmal mit einem selbst gebauten Floß überquert hat, stehen ihm nur mit Ratschlägen bei, doch die große Aufgabe des Überquerens muss er selbst bewerkstelligen. Die Geschichte handelt von der Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten und davon, dass man mit der Überwindung von Ängsten innerlich wächst und sein Selbstbewusstsein stärkt. Gerade deshalb finde ich diese Lernlektüre für Kinder ab 11 Jahren sehr gut geeignet. Auch handelt die Geschichte davon, wie harmonisch Beziehungen zwischen den Generationen aussehen können. Der sprachliche Aspekt kommt natürlich auch nicht zu kurz. Auf jeder Seite steht auf der linken Seite der Text auf Spanisch und auf der rechten auf Deutsch. So kann man wunderbar auf der deutschen Seite nachsehen, wenn man eine spanische Vokabel nicht kennt. In einem Abschlussteil gibt es dann noch Übungen zur Grammatik (ser, estar und hay) und Verständnisfragen zum Text, sodass man das Gelesene dort noch einmal aufarbeiten kann. Auch ist ein kleines Rätsel mit in den Abschlussteil eingebaut, in dem man ein Lösungswort erarbeiten muss. Ich finde diese Lernlektüre ist wunderbar für die angegebene Altersgruppe geeignet. Zum einen, weil die Geschichte den Kindern zeigt, dass es wichtig ist, dass man sich seinen Ängsten stellt und weil die Vokabeln nicht zu einfach und nicht zu schwer sind, sodass beim Lesen keine Überforderung auftritt und der Spaß am Lesen und Lernen im Vordergrund bleibt. Gerade als Schullektüre ist dieses Büchlein sehr geeignet.

    Mehr
  • Zweisprachig - Der wilde Fluss als schöne Metapher für das Erwachsenwerden

    Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje
    Leserin71

    Leserin71

    12. April 2014 um 21:08

    "Das Abenteuer des wilden Flusses" von Carlos Rodrigues Gesualdi wird erzählt aus der Perspektive eines Vaters, der seinen Sohn bei einer Flussüberquerung unterstützt. Dabei erinnert er sich daran, wie es ihm erging, als er im gleichen Alter mit seinem Vater das gleiche wagte. In diesem Buch geht es um das Erwachsenwerden, aber auch um Stolz und Demut - und auch inwieweit Eltern Kinder festhalten müssen oder wann sie sie loslassen dürfen. Der Autor bedient sich dabei nicht nur der Metapher des wilden Flusses, sondern lässt Schmetterlinge als Zeichen des Lebens und ein Taschenmesser zu wichtigen Elementen in dem Buch werden. Gesualdi schreibt dabei in spanisch und daneben in deutsch, so dass man bei unbekannten Wörter gleich eine Übersetzung mitgeliefert bekommt. Zeichnungen lockern den Text auf. Der Aufgabenteil am Ende des Buches beinhaltet Fragen zum Textverständnis, die einzeln oder mit einem Partner bearbeitet werden können, und Grammatikübungen zu ser/estar/hay. Aus den Lösungsbuchstaben kann am Ende ein Lösungswort kombiniert werden.

    Mehr
  • Tolle Lektüre für den Spanischunterricht!

    Das Abenteuer des Wilden Flusses / La aventura del Rio Salvaje
    Lorelai

    Lorelai

    12. April 2014 um 14:22

    "Das Abenteuer des wilden Flusses" ist ein tolles Buch für die angestrebte Altersklasse und erzählt eine Geschichte zu einem Thema, das einerseits vor allem in diesem Alter relevant ist, andererseits vor allem in diesem Alter oft vernachlässigt wird: Kinder werden zu Erwachsenen und müssen sich Aufgaben stellen, die sie zwar alleine meistern müssen, bei denen aber die Ratschläge von Eltern/Erwachsenen ungemein hilfreich oder notwendig sind. Der wilde Fluss (das Leben) wird deshalb nicht sanfter, aber man weiß besser, wie man die Gefahren umschifft. Den Aufgabenteil finde ich einfach toll. Vor allem auch, weil die Aufgabenstellungen auf deutsch und auf spanisch aufgeführt sind und weil die relevante Grammatik genau erklärt ist. So muss man nicht extra ein weiteres Buch konsultieren, falls man die Regeln etc. noch einmal nachschauen möchte. Ich halte es auch für den Schulunterricht sehr geeignet.

    Mehr