Carlos Ruiz Zafón

(9.199)

Lovelybooks Bewertung

  • 8974 Bibliotheken
  • 169 Follower
  • 277 Leser
  • 1139 Rezensionen
(4369)
(2927)
(1414)
(378)
(111)

Lebenslauf von Carlos Ruiz Zafón

Carlos Ruiz Zafón wurde 1964 in Barcelona geboren und ist im Schatten der berühmten Kathedrale Sagrada Familia aufgewachsen. Schon als Zehnjähriger verfasst er, nach eigenen Aussage, inspiriert von der überbordenden Architektur Barcelonas, erste Schauergeschichten. Seinem Interesse an Literatur folgend, ist er zunächst in einer Werbeagentur als Texter tätig und schreibt zeitgleich an seinem ersten Roman „Der Fürst des Nebels“, von dem 150.000 Stück verkauft werden. 1993 erhält er dafür den Edebé-Preis für Jugendliteratur. Ein Jahr später beschließt Zafón, nach Los Angeles zu gehen und arbeitet dort insgesamt zehn Jahre lang als Drehbuchautor und Journalist, widmet sich aber auch weiterhin seiner Passion, dem Schreiben. Drei weitere Jugendbücher folgen, bis er 2001 den Roman „Der Schatten des Windes“ veröffentlicht, der ein internationaler Bestseller wird und in Deutschland Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste erreicht. Der Roman ist mittlerweile in über 30 Sprachen, unter anderem Französisch, Finnisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch und Polnisch übersetzt worden. 2008 erscheint sein Werk „Das Spiel des Engels“, welches von der Presse sehr positiv aufgenommen wird und Leser in aller Welt begeistert. Am 25. Oktober 2012 finden seine Barcelona-Romane durch einen Band 3 ihre Fortsetzung. Mit "Der Gefangene des Himmels" erscheint das Verbindungsstück der beiden Romane "Der Schatten des Windes" und "Das Spiel des Engels". 2014 wird zum "Welttag des Buches" seine Erzählung "Der Fürst des Parnass" veröffentlicht, mit der sich Zafón bei seinen Lesern und den Buchhändlern bedanken will. Seine Englische Homepage findet man unter: http://www.carlosruizzafon.com/

Bekannteste Bücher

Der Schatten des Windes

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Spiel des Engels

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Labyrinth der Lichter

Bei diesen Partnern bestellen:

Marina

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fürst des Nebels

Bei diesen Partnern bestellen:

Der dunkle Wächter

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mitternachtspalast

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fürst des Parnass

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gefangene des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Gaudí in Manhattan

Bei diesen Partnern bestellen:

L'ombra del vento

Bei diesen Partnern bestellen:

Het middernachtspaleis / druk 2

Bei diesen Partnern bestellen:

De nevelprins / druk 4

Bei diesen Partnern bestellen:

De schaduw van de wind / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Les lumières de Septembre

Bei diesen Partnern bestellen:

L'ombra del vento

Bei diesen Partnern bestellen:

La trilogía de la niebla

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spektakulär!

    Das Labyrinth der Lichter
    chillipeppa

    chillipeppa

    22. June 2017 um 12:22 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

  • Marina - melancholisch, anrührend, geheimnisvoll

    Marina
    Gegen_den_Strom_lesen

    Gegen_den_Strom_lesen

    21. June 2017 um 09:20 Rezension zu "Marina" von Carlos Ruiz Zafón

    Was macht ein tolles Hörnbuch aus? Eine fesselnde Geschichte, eine verwunschene Kulisse und eine grandiose Erzählstimme. Das alles bietet "Marina",  gelesen vom wunderbaren und ausdrucksstarken Andreas Pietschmann. Über die Handlung selbst möchte ich gar nicht viel verraten. Ich glaube diese Geschichte benötigt es, dass man sie unvoreingenommen hört und dann überrascht wird, wenn man herausfindet um was es eigentlich geht. Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen die Handlung kurz zu umreißen: Der Protagonist Óscar Drai besucht ...

    Mehr
  • Lange Schatten

    Das Labyrinth der Lichter
    SATZZEICHEN

    SATZZEICHEN

    14. June 2017 um 22:05 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    ** Gastrezension von daslesendesatzzeichens Göttergatten ** Den meisten Deutschen sind die schrecklichen Jahre der Nazizeit sehr bewusst (Ausnahmen machen leider aktuell wieder Schlagzeilen). Vielleicht ist der starke Eindruck jener eigenen Vergangenheit der Grund, warum die Deutschen über diese Zeit in ihrem Lieblingsurlaubsland kaum Kenntnis haben. Zwischen 1936 und 1939 wütete in Spanien ein Bürgerkrieg zwischen Republikanern und Nationalisten. Die Nationalisten – oder Faschisten – unter General Franco gingen aus diesem Krieg ...

    Mehr
  • Das Labyrinth der Lichter (Carlos Ruiz Zafón)

    Das Labyrinth der Lichter
    LieLu

    LieLu

    10. June 2017 um 14:01 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    Das Labyrinth der Lichter (Carlos Ruiz Zafón) Erschienen: 16. März 2017 Seitenzahl: 944 Verlag: Fischer Verlag Taschenbuch: 25,00 € ISBN: 978-3100022837 Der Autor Barcelona hat ihn geprägt, zum Schreiben animiert und inspiriert. Das in 30 Sprachen übersetzte Werk des Spaniers Carlos Ruiz Zafón, insbesondere seine Bestseller ›Der Schatten des Windes‹, ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹, sind von seiner Geburtsstadt nicht zu trennen. Zafón ist ein glänzender Erzähler. Seine Bücher, aufwendig und genau ...

    Mehr
  • Schwere Kost, leichter Start, langer Mittelteil, gutes Ende

    Das Labyrinth der Lichter
    Mitchel06

    Mitchel06

    06. June 2017 um 23:48 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    Das Cover: Das Cover gefiel mir sehr gut es ist ansprechend und hat mich auf den ersten Blick neugierig gemacht. Außerdem ist es ein sehr gelungenes Cover welches sehr gut zum Inhalt passt. Der Schreibstil: Ich bin erstmal gut in die Geschichte hinein gekommen. Auch wenn der Schreibstil nicht der einfachste war bin ich doch anfangs sehr gut in die Geschichte gekommen. Mit den Seiten bekam ich jedoch meine Probleme und mir viel es zum Mittelteil hin wirklich schwer den Schreibstil noch zu folgen. Zum Ende hin ging mir dieses Buch ...

    Mehr
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige ...

    Mehr
    • 1623
  • Grandioses Finale

    Das Labyrinth der Lichter
    Martinchen

    Martinchen

    28. May 2017 um 16:45 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    "Carlos Ruiz Zafón, Autor des Weltbestsellers ›Der Schatten des Windes‹, ist zurück! Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ›Der Schatten des Windes‹ begann, findet mit seinem neuen großen Roman ›Das Labyrinth der Lichter‹ ihre Vollendung. Spanien in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre ...

    Mehr
  • Alicia die Powerfrau

    Das Labyrinth der Lichter
    Zeitschnecke

    Zeitschnecke

    24. May 2017 um 21:46 Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    Carlos Ruis Zafón erzählt die Geschichte einer „Geheimagentin“ Alicia und ihrem letzten Auftrag, dem Verschwinden von Minister Valls auf den Grund zu gehen.Alicia hatte schon immer einen Hang zu einem extra vaganten Ermittlungsstil. Im Laufe der Ermittlungen entdeckt sie mit ihrem Partner Hauptmann Vargas immer mehr Verbrechen die in Barcelona in den Nachkriegsjahren passiert sind. Je tiefer sie gräbt und wühlt je mehr Köpfe müssen rollen und umso mehr gefährlicher werden die Ermittlungsarbeiten um Minister Valls. Zafón verbindet ...

    Mehr
  • Eine sehr düstere Geschichte.

    Das Labyrinth der Lichter
    Wedma

    Wedma

    Rezension zu "Das Labyrinth der Lichter" von Carlos Ruiz Zafón

    Auf das Neuste von Zafón war ich sehr neugierig. Als die Fortsetzung zu der Reihe, die mit „Der Schatten des Windes“ angefangen hat, hat mich „Das Labyrinth der Lichter“ fasziniert, es war für mich also ein must have. Ich habe mir ein Hörbuch davon geholt. Aber nach und nach musste ich feststellen, dass es eher eine sehr düstere Geschichte voller Gewalt und menschenunwürdiger Umstände ist, und ich viel Geduld aufbringen musste, um das Buch doch noch zu Ende zu hören. So viel Unmut, Ausweglosigkeit, ein negatives Weltbild insg. ...

    Mehr
    • 3
  • Furioser Auftakt in die Vierteilige Reihe...

    Der Schatten des Windes
    Linatost

    Linatost

    23. May 2017 um 22:58 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Nachdem ich mit dem vierten und letzten Teil der Reihe (Das Labyrinth der Lichter) angefangen hatte, wollte ich so schnell wie möglich die 3 anderen Romane lesen, da ich das Buch nicht weglegen konnte... Ein derart fesselndes Buch hatte ich schon lange nicht mehr gelesen... Gesagt, getan. Ich habe es nicht bereut. Die Geschichte ist ebenfalls sehr packend, berührend und ich konnte auch dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. MEhr über die Protagonisten zu erfahren und ihre Vorgeschichte kennen zu lernen, war sehr hilfreich, um ...

    Mehr
  • weitere