Carlos Ruiz Zafón

(9.632)

Lovelybooks Bewertung

  • 9286 Bibliotheken
  • 184 Follower
  • 285 Leser
  • 1209 Rezensionen
(4571)
(3087)
(1469)
(392)
(113)

Lebenslauf von Carlos Ruiz Zafón

Der Magier der vergessenen Bücher: Der spanische Autor Carlos Ruiz Zafon erlebte seinen großen Durchbruch im Jahr 2001 mit dem internationalen Bestseller „Der Schatten des Windes“. Zu diesem Zeitpunkt war der 1964 in Barcelona geborene Autor in seiner Heimat bereits ein bekannter Jugendbuchautor: 1993 wurde er für sein Debüt „El Principe de la niebla“ („Der Fürst des Nebels“) mit dem Edebé-Preis für Jugendliteratur ausgezeichnet. In diesem ersten Buch der „Nebel“-Trilogie erzählte er die Geschichte eines Jungen im Zweiten Weltkrieg, der am Meer von den Umtrieben des unheimlichen Fürsten erfährt. Mit den Bänden „Mitternachtspalast“ und „Der dunkle Wächter“ schloss Carlos Ruiz Zafon die Trilogie ab, ehe er sich einem ähnlichen Konzept folgend der Erwachsenenliteratur zuwandte. Die Geschichte des jungen Daniel Sempere, der in Barcelona den „Friedhof der vergessenen Bücher“ entdeckt, verzauberte mit ihrer Mischung aus Grusel, Mystik und Krimi Leser in aller Welt. „Der Schatten des Windes“ wurde in über 30 Sprachen übersetzt und verkaufte sich alleine in Deutschland über zwei Millionen Mal. 2008 erschien in Spanien der zweite Band „Das Spiel des Engels“ und 2011 der dritte Band „Der Gefangene des Himmels“, der zeitlich zwischen den früheren Büchern angesiedelt ist. 2016 veröffentlichte Carlos Ruiz Zafon seinen bislang letzten Roman um den Friedhof der vergessenen Bücher: „Das Labyrinth der Lichter“ führt diesmal in das Barcelona der Franco-Ära.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mystisch, magisch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite

    Der Schatten des Windes

    AnjaLG87

    15. August 2018 um 17:36 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Was für ein tolles Buch, das mich an mein Lieblingsbuch "Hundert Jahre Einsamkeit"  erinnert. Es ist mystisch, magisch, spannend  wie ein Krimi, aber auch malerisch-poetisch  geschrieben. Das Lesen hat mir von der  ersten bis zur letzten Seite Spaß gemacht.  Zafón hat die Geschichte aus verschiedenen  Perspektiven erzählt, sodass immer wieder  Fragen beantwortet und Rätsel gelöst werden. Ein wahrer Lesegenuss! Teil 2 zur "Barcelona"- Trilogie habe ich direkt gekauft.

  • Eine eigene Welt

    Der Schatten des Windes

    chiara2018

    05. August 2018 um 08:56 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Neben Jean K. Rowling gehört Ruiz Zafon zu den wenigen Autoren, deren Bücher ich fast alle direkt nach Erscheinen gelesen habe und das meist ohne Pause innerhalb von kürzester Zeit. Zafon hat mit seinen Büchern eine eigene, einzigartige Welt geschaffen und damit gleichzeitig der Welt der Bücher ein Denkmal gesetzt. Eine Ode an das Lesen, Bibliotheken und alte Bücher. Der Schatten des Windes ist ein "Verschlingbuch". Genauso wie alle anderen Zafonbücher gehört es für mich zu den absoluten "Musst- du gelesen- haben" Büchern! Ich ...

    Mehr
  • Der Gefangene des Himmels

    Der Gefangene des Himmels

    TheCoon

    30. July 2018 um 20:56 Rezension zu "Der Gefangene des Himmels" von Carlos Ruiz Zafón

    Der dritte Teil in der Reihe um den Friedhof der verlorenen Bücher beleuchtet nun vor allem das Leben von Fermin und das Erwachsenenleben von Daniel. Endlich wird Fermins Vergangenheit, die er beinahe täglich neu erfindet, aufgedeckt. Daniel und seine Familie helfen ihm durch die schwere Zeit durch die er gehen muss um diese aufzuarbeiten und mit sich auf sein Schicksal einzulassen. Mit hat sehr gut gefallen, wie dieses Buch den Kreis aus den Geschehnissen der beiden ersten Bände schließt und zeigt wie eng verflochten die Leben ...

    Mehr
  • Kurz, toll geschrieben und perfekt für ein wenig Spannung

    Der Fürst des Nebels

    Charlea

    24. July 2018 um 15:38 Rezension zu "Der Fürst des Nebels" von Carlos Ruiz Zafón

    Cover / Artwork / Aufbau des Romans Das Cover sieht eher aus, als würde es über einen Lost place berichten, daher hatte mich das Cover einerseits interessiert, in Kombination mit dem Klappentext jedoch ein wenig irritiert. Noch irritierender fand ich dann die bunte Schrift, welche in lila und orange gehalten wurde, was zwar prinzipiell schön ist - zum Buch jedoch in meine Augen gar nicht passt. Aber nun gut - ich bin halt sehr von einem ersten Blick auf ein Buchcover zu beeindrucken oder jedoch auch vom Gegenteil, - kurzerhand ...

    Mehr
    • 3
  • 20 Jahre Harry Potter: Wir feiern einen magischen Geburtstag!

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling

    Happy Harry Potter Day am 28. Juli 2018! Alles begann vor ungefähr 20 Jahren, als am 28. Juli 1998 die deutsche Ausgabe von "Harry Potter und der Stein der Weisen" im Carlsen Verlag erschien. Wer hätte damals geahnt, was aus dem jungen Zauberer Harry und der Buchreihe Großes werden würde? Joanne K. Rowling begeistert bis heute kleine wie große Leser mit ihren Harry Potter Büchern und hat eine unvergleichliche magische Welt geschaffen. Wählt euer Haus! Diesen besonderen Geburtstag möchten wir zusammen mit euch feiern und haben ...

    Mehr
    • 4146
  • Ungewöhnlich

    Der Schatten des Windes

    Hortensia13

    13. July 2018 um 15:38 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Der 10jährige Daniel Sempere wird im Jahre 1945 von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt. Der Friedhof der Vergessenen Bücher hält auch für Daniel eine Überraschung bereit, ein Buch, das ihn nicht mehr loslässt - "Der Schatten des Windes" von Julián Carax. Fasziniert von diesem Buch macht sich Daniel auf die Spuren des verschollenen Autors und verfängt sich immer mehr in dessen Lebensgeschichte, die ihn für immer unwiederbringlich verändern wird.Schon lange wollte ich diese Reihe von Carlos Ruiz Zafón ...

    Mehr
  • Ein Roman voller Geheimnisse, Intrigen und einem Schicksal, das Generationen verbindet...

    Der Schatten des Windes

    Leseratte2007

    09. June 2018 um 14:15 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Darum geht es (Klappentext): An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt – den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt ›Der Schatten des Windes‹, und er wird sein Leben verändern … Meine Meinung: Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Der Roman war nicht nur ein kleine Geschichte für Zwischendurch, sondern hat mich tief berührt und nicht mehr los gelassen. ...

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 312
  • Schlimmer geht immer

    The Midnight Palace

    Elena_Franz

    05. June 2018 um 20:40 Rezension zu "The Midnight Palace" von Carlos Ruiz Zafón

    Leider nicht das beste Roman aus seinen Werken. Bis zu der Mitte war das Buch sehr spannend, doch dann brennen dem Autor alle Sicherungen durch und es wird leider maßlos übertrieben. Schade

  • Spannung pur

    Der Schatten des Windes

    Elena_Franz

    05. June 2018 um 20:31 Rezension zu "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón

    Ich liebe seinen Schreibstil. Niemand kann die Spannung so gut über das ganze Buch hinweg halten wie Ruiz Zafón. Bravo!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.