Carlos Salem

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(7)
(2)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Wir töten nicht jeden

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir töten nicht jeden

Bei diesen Partnern bestellen:

#Follamantes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • mehr Erotik, als Krimi

    Wir töten nicht jeden
    juli.buecher

    juli.buecher

    08. August 2017 um 22:26 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Inhalt:Die Auftragskiller Juan Perez Perez, macht mehr oder weniger freiwillig Urlaub auf einem FKK-Campingplatz. Dort trifft er nicht nur auf seine Ex-Frau mit neuem Lover, sondern auch auf seinen ehemaligen besten Freund. Juan versucht herauszufinden, warum er genau zu diesem Platz geschickt wurde und was eigentlich gespielt wird. Dabei wird ihm von der attraktiven Yolanda allerdings der Kopf verdreht.Meinung: Beginnen wir mit den guten Sachen: Der Schreibstil ist sehr angenehm, teils baut sich auch etwas Spannung auf (am ...

    Mehr
  • Wir töten nicht jeden

    Wir töten nicht jeden
    twentytwo

    twentytwo

    03. July 2017 um 11:26 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Juan Pérez Pérez und seine beiden Kinder befinden sich bereits auf dem Weg in den Sommerurlaub, als das Handy klingelt und Juan von seinem Chef dazu verdonnert wird, trotz Urlaub einen absolut unaufschiebbaren Auftrag zu übernehmen. Das ist zwar ärgerlich, aber im Grunde genommen kein großes Problem, da es sich bei dem neuen Ziel ebenfalls um einen Campingplatz am Meer handelt. Doch als sich herausstellt, dass es sich bei dem Paar, das im Nachbarzelt gerade unüberhörbar eine Nummer geschoben hat, um seine Exfrau und ihren neuer ...

    Mehr
  • Die nackte Kanone

    Wir töten nicht jeden
    Stefan83

    Stefan83

    02. September 2014 um 18:15 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    „Die perfekte Urlaubslektüre“ - Es sind solche von Verkäufern in der Buchhandlung zum Besten gegebene Aussagen, welche bei mir seit jeher für ein wenig Stirnrunzeln gesorgt haben, lässt doch diese schwammige Bezeichnung viel Spielraum für Interpretationen. Perfekt weswegen? Weil es vom Schauplatz her am Besten zur geplanten Reise passt? Oder – und das ist dann zumeist meine Befürchtung – weil man dem dünnen Plot selbst im Lärm der „Schinkenstraße“ auf Mallorca (nicht dass ich solche Art Urlaub bevorzugen würde) noch ohne Probleme ...

    Mehr
  • Wir töten nicht jeden / Carlos Salem

    Wir töten nicht jeden
    Lenny

    Lenny

    21. November 2013 um 17:27 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Ein Klasse Titel ein schönes Cover....hatte mir hier viel versprochen...und wurde so enttäuscht! Da das ganze auf einem FKK Strand spielt und da auch Kinder mit dabei sind habe ich eher an Witz und Spass gedacht, aber das die Mutter Sex im Zelt mit einem Anderen und dann auch der Vater dasselbe macht, immer so, dass die Kids alles mit anhören müssen.....ne, sorry, geht gar nicht, das finde ich nicht witzig, Dieses Buch ist für mich ein Flop, kann ich leider niemandem empfehlen.

  • Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Wir töten nicht jeden
    Golondrina

    Golondrina

    28. September 2012 um 21:53 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Die Grundidee des Buches hat mir gefallen: Profikiller will/muss mit seinen Kindern Urlaub machen, wird aber zeitgleich von seinem Chef mit einem Auftrag auf einen FKK-Campingplatz verdonnert (Wo versteckt man die Mordwaffe??!!!); der Auftrag zielt, das wird schnell klar, irgendwie auf seine Exfrau, die sich just auf ebendiesem Campingplatz mit ihrem neuen Lover, einem hochangesehenen Richter die Zeit vertreibt. Oder soll am Ende doch der Profi selbst ausgeschaltet werden? Das hätte man jetzt schön actionreich und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Wir töten nicht jeden
    Phil Decker

    Phil Decker

    02. April 2012 um 10:54 Rezension zu "Wir töten nicht jeden" von Carlos Salem

    Auftragskiller am FKK-Strand mit Andreas Camelleri. Der Krimi ist weder spanend, noch urkomisch oder hochsatirisch und trotzdem konnte ich ihn nicht aus der Hand legen. Vielleicht, weil er so viel Sprünge hat und die Unwissenheit, wie die Geschichte letztendlich ausgeht, einen dann doch bei der Stange hält. Auf jeden Fall hat der Autor literarisches Potential und viel Luft nach oben. Bin mal gespannt, was er sich als nächstes eifnallen lässt.