Carly Phillips Mach mich nicht an!

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(19)
(31)
(14)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mach mich nicht an!“ von Carly Phillips

Die attraktive Annabelle gibt sich kühler, als sie wirklich ist. Von Männern hat die selbstbewusste PR-Beraterin nämlich die Nase gestrichen voll. Doch kaum steht sie ihrem neuesten Klienten, Brandon Vaughn, gegenüber, da sprühen auch schon die Funken.

Hier fliegen die Fetzen bis es zum langersehnten Happyend kommt, aber auf eine so charmante Art und Weise, das man einfach weiterlesen muss!

— Finchen411

Carly Phillips ist einfach eine super Autorin! Lesen!

— mii94

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Gewohnt toll, einzigartig und zuweilen bissig, jedoch ein für mich etwas unbefriedigender Schluss - irveliest.wordpress.com

Irve

Kleine große Schritte

Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt und mich fesseln und berühren konnte.

SillyT

Ein mögliches Leben

Erlebnisse aus der Kriegsgefangenschaft

gudrunf

Das Haus ohne Männer

Ein liebenswürdiger Roman, der gelegentlich ein paar Schwachstellen aufweist, aber trotzdem etwas wichtiges vermittelt.

Janinezachariae

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein richtiges Wohlfühlbuch, das aber auch Drama und ein großes Finale bereithält. Mein erstes Highlight 2018!

LeseMama82

Die Herzen der Männer

Einfühlsames Buch über die Verletzlichkeit, Schwächen, Verlangen und Wertvorstellungen von Männern.

Page1of_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nicht ihr bestes

    Mach mich nicht an!

    ReaderButterfly

    16. April 2017 um 20:13

    Die Story selber war okay, aber es kam keine spannung auf. Von der Geschichte selber hab ich nicht viel mitgenommen.

  • voller Humor und tiefe Gefühle

    Mach mich nicht an!

    dorothea84

    28. December 2015 um 17:56

    Brandon Vaughn hat sich aus dem Sportgeschäft zurück gezogen. Er will ein Hotel aufmachen, doch jemand behindert ihn ganz schön. Er bittet seine alte PR-Firma um Hilfe. Yank sieht drin die Chance Annabelle unter die Haube zu bekommen und schickt sich um Brandon zu helfen. Doch Annabelle hat die Nase voll von Männern. Endlich mal Band 1, ;) irgendwie habe ich die Reihe von hinten nach vorne gelesen. Aber ist ja egal. Alle Bänder lassen sich schön für sich lesen. Die Geschichte hatte genau das in sich was die anderen auch hatten. Viel Humor, tiefe Gefühl und eine spannende lebenslustige Geschichte. Ich habe es mit einem Rusch gelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Die beiden sind einfach köstlich. Carly Phillips kommt auf meine Liste für Lieblingsautoren.

    Mehr
  • Mach mich nicht an; Clary Phillips

    Mach mich nicht an!

    mii94

    08. August 2015 um 17:30

    Knapptext: Die attraktive Annabelle gibt sich kühler, als sie wirklich ist. Von Männern hat die selbstbewusste PR-Beraterin nämlich die Nase gestrichen voll. Doch kaum steht sie ihrem neuesten Klienten, Brandon Vaughn, gegenüber, da sprühen auch schon die Funken. Der Inhalt in meinen Worten: Annabelle wurde nach dem frühen Tod ihrer Eltern zu einer verantwortungsvollen und ernsten Jugendlichen mit Ängsten, jemanden, der ihr wichtig ist zu verlieren und von ihren Schwestern getrennt zu werden. Durch ihre Angst, für sie wichtige Personen zu verlieren, vertraut sie nicht jedem und vor allem nicht sofort. Und doch versucht ihr Onkel, bei dem sie und ihre Schwestern nach dem Tod ihrer Eltern untergekommen sind, sie zu verkuppeln. Meine Meinung: Ich kenne und liebe die Autorin und muss sagen, sie hat mich auch mit dieser Reihe wieder einmal in ihren Bann gezogen. Ich komme sehr gut mit ihrem Schreibstil zurecht, finde immer ziemlich zügig in meinen Lesefluss und freue mich auf jedes neue Buch von ihr. Die Protagonistin hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen und ich habe wirklich mit ihr gelitten und gebangt, ob als gut wird, ob es ein Happy End geben wird und so weiter. Und ich habe die Protagonistin mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen lassen, da ich mich so an sie gewöhnt hatte und sie am liebsten nie mehr gehen lassen wollte. Mein Fazit: Wenn ihr diese Autorin noch nicht kennt, LEST unbedingt eins ihrer Bücher, am besten fangt ihr mit dieser Reihe an. 'Mach mich nicht an!' ist der grandiose Auftakt der Hot Zone Reihe :) LESEN LEUTE!

    Mehr
  • Rezension zu "Mach mich nicht an!" von Carly Phillips

    Mach mich nicht an!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. December 2009 um 11:51

    Brandon Vaughn ist ein Bild von einem Mann: groß und gut gebaut, breite Schultern, blaue Augen und rabenschwarzes Haar. Schon bei der ersten geschäftlichen Begegnung mit ihm ahnt die selbstbewusste PR-Beraterin Annabelle: Dieser Mann könnte ihr zum Verhängnis werden. Die Zusammenarbeit mit Brandon gestaltet sich, wie erwartet, schwierig - und nicht nur, weil beide es gewohnt sind, ihren Dickkopf durchzusetzen. Ich mag den Schreibstil von Carly Phillips einfach und fand die Geschichte einfach toll zu lesen. Bin schon auf die anderen beiden Bücher der Serie sehr gespannt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks