Carly Phillips , Erika Wilde Sexy Dirty Touch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sexy Dirty Touch“ von Carly Phillips

Sündig, süchtig machend und kompromisslos alpha Clay Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur das brave Mädchen aus besserem Hause ist ...

Auftakt einer wundervollen Erotischen Geschichte mit einigen Kriminellen Aspekten

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Stöbern in Erotische Literatur

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Ich liebe diese Geschichte! Sehr zu empfehlen

ashgrey

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Ich liebe diese Geschichte! Sehr zu empfehlen

ashgrey

Du bist mein Feuer

Tolle Charaktere, aber teils unnötige Längen durch langes "Hin und Her"

Sorlana

Paper Princess

Toller Auftakt, bin gespannt auf die Fortsetzung!

YvetteH

Schwarzer Obsidian

Guter Start der Serie, der neugierig auf den nächsten Teil macht, jedoch leider viele Schreibfehler und teils ein wenig langatmig

bine174

Hardwired - verführt

...hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen...

Jackbumm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Clay und Samantha

    Sexy Dirty Touch
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    15. September 2017 um 19:22

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 977 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten Verlag: Heyne Verlag (15. September 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B071R14RWX Preis TB: 9,99€ Preis Ebook: 2,49€ Inhaltsangabe zu „Sexy Dirty Touch“ von Carly Phillips Sündig, süchtig machend und kompromisslos alpha Clay Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur das brave Mädchen aus besserem Hause ist ... Meine Meinung Nicht alle Kinder reicher Eltern sind Eingebildet, Eitel,Oberflächlich und Verwöhnt. Dies beweist zumindest der weibliche Charakter Samantha in diesem Buch. Sie ist alles andere als Eitel, Verwöhnt und was die reichen Abkömmlinge die noch nie Arbeiten mussten, so alles sind. Sicherlich war Samantha zu beginn ein wenig Naiv, glaubte sie müsse eine Art Schosshund ihrer Eltern sein, wäre es ihnen Schuldig zu gehorchen, was sich nach einem Belauschtem Gespräch schlagartig ändert. Samantha will nicht als Objekt angesehen werden, will keinen Mann Heiraten den sie gar nicht liebt, und der ebenso keine Liebe zurück gibt. Und nur weil ihre Eltern wollen das die Firma in Familienbesitz bleibt, will Samantha noch lange nicht das Hausmütterchen spielen. Also tut sie das einzig richtige und stellt sich gegen ihren Vater und dessen Vorstellungen. Samantha landet natürlich in einer für sie nicht typischen Bar, wo sie im Verlauf auf den Barbesitzer Clay trifft, der sich ihrer annimmt. Und mit diesem Abend nimmt alles seinen Lauf... Na seid ihr Neugierig geworden? Dann nichts wie ran und kauft euch das Buch um zu erfahren wie es weiter geht. Denn ich verrate nichts weiter was den Inhalt betrifft abgesehen wie wundervoll und angenehm der Schreibstil, sowie der Einstieg ins Buch ist. Das abgesehen von eins zwei Charaktere alle sehr sympathisch und authentisch rüber kommen, und man sich dank der Beschreibungen der Szenen und Schauplätze ein Bild vor Augen führen kann. Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr