Carmen Boullosa Der fremde Tod

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der fremde Tod“ von Carmen Boullosa

Carmen Boullosa (geb. 1954) hat einen spannenden Abenteuerroman über eine außergewöhnliche Frau geschrieben, die sich schlafwandlerisch zwischen den Kulturen und Geschlechtern bewegt. Claire Fleurcy, Tochter einer französischen Soldatenhure, entflieht in Männerkleidern der Alten Welt, um in Mexiko Freiheit, Abenteuer und Reichtum zu finden. Unverwundbar gemacht durch die magische Salbung einer India, überlebt Claire ihre eigene Exekution. Sie darf sich nur nicht allzu weit aus dem Tal von Mexiko entfernen, sonst fällt sie in einen tiefen Schlaf. Vor dem Hintergrund des spanischen Kolonialisierungsprozesses in Mexiko verschmilzt Historisches mit Magischem zu einem traumartigen grenzüberschreitenden Geschehen, dessen Ausgang in der Phantasie des Lesers liegt.

Stöbern in Romane

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen