Carmen Carter

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(10)
(10)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Herz des Teufels. STAR TREK.

Bei diesen Partnern bestellen:

Children of Hamlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Doomsday World

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kinder von Hamlin. Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

The Children of Hamlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreams of the Raven (Star Trek)

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Herz des Teufels

Bei diesen Partnern bestellen:

McCoys Träume. Star Trek

Bei diesen Partnern bestellen:

The Devil's Heart

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreams of the Raven

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    McCoys Träume. Star Trek
    artphilia

    artphilia

    16. July 2012 um 16:16 Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    Die Idee McCoy in den Fokus zu stellen, fand ich toll. Auch mochte ich Kirks Verzweiflung als dieser bemerkt, dass sich McCoy nicht an ihn und schon gar nicht an ihre Freundschaft erinnert. McCoys Romanze fand ich total an den Haaren herbeigezogen. Klar, schön dass er mal das Babe of the Week bekommt, aber dass die Beziehung am Ende scheitert wart leider von vornherein klar, weshalb sie meiner Ansicht nach erst gar nicht hätte entstehen müssen. Alles in allem leichte Kost für zwischendurch. Nichts Besonderes. Leider. Hatte mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    McCoys Träume. Star Trek
    simonfun

    simonfun

    Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    Wenig Inhalt, wenig interessante Tiefe. McCoy ist zweifellos im Mittelpunkt der Geschichte; die Aliens hätten viel mehr Mittelpunkt verdient. Ich mag diese Selbstzweifel-Rumheulereien in Star-Trek-Romanen nicht. In dieser unendlichen Vielseitigkeit in unendlichen Variationen in unendlichen Galaxien sind die Menschen doch unendlich wenig darin vertreten. Also warum endlos das menschliche Individuum hervorheben? Sorry, ich BIN Star Trek Fan, aber ich mag die Trill am Liebsten.

    • 3
  • Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    McCoys Träume. Star Trek
    charlotte

    charlotte

    05. May 2009 um 12:04 Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    Dr. McCoy stößt sich den Kopf und leidet danach an Amnesie. Die letzten 25 Jahre seines Lebens schein einfach verschwunden zu sein. Das bedeutet, er kann sich weder an die Jahre bei Star Trek noch an sein Leben auf der Enterprise erinnern. Seine Geist, der Anfang 20 ist, steckt zudem in einem Mitte 40 altem Körper. Und weil das alles nicht genug ist, wird die Crew der Enterprise von sehr grausamen und gruseligen Aliens angegriffen. Diese Buch liest sich sehr leicht, die Geschichte ist spannend geschrieben und die Charaktere, vor ...

    Mehr
  • Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    McCoys Träume. Star Trek
    Ameise

    Ameise

    01. May 2009 um 23:58 Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    Die Enterprise kommt einem Handelsschiff der Frenni zu Hilfe, das von Klingonen angegriffen wurde. Dabei gerät das Schiff in eine Falle und wird schwer beschädigt. Dr. McCoy erleidet einen Unfall und kann sich an die letzten 25 Jahre seines Lebens nicht mehr erinnern. Er hat alle Erinnerungen an seine Karriere bei Starfleet vergessen und kann sich auch nicht mit seinem älteren Selbst anfreunden. Außerdem steht McCoy wieder ganz am Anfang seiner medizinischen Laufbahn, aber gerade jetzt wird Pilles Kompetenz dringend benötigt... ...

    Mehr
  • Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    McCoys Träume. Star Trek
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. April 2009 um 23:34 Rezension zu "McCoys Träume. Star Trek" von Carmen Carter

    Die Enterprise befindet sich bei der Wagner Station als ein Notruf eines Frenni-Raumschiffes sie erreicht. Klingonen sollen die Händler angegriffen haben. Captain Kirk macht sich zusammen mit seiner Mannschaft auf dem Weg, um zu helfen. Doch bei dem Schiff angekommen, geraten sie in eine Falle. Die Enterprise wird so schwer beschädigt, dass der Rückflug zur Station mehr als zwei Wochen beträgt. Unterwegs treffen sie auf weitere Angreifer, die ihnen zusätzlich zusetzen. Bei Reparaturarbeiten verletzt sich Dr. McCoy und verliert 25 ...

    Mehr