Carmen Gerstenberger Corvin

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Corvin“ von Carmen Gerstenberger

Zwischen Himmel und Erde gibt es nichts weiter als die funkelnden Gestirne, die die Nacht erhellen? - Falsch. Vor aller Augen verborgen, bestehen Zwischenwelten jenseits unserer Vorstellungskraft.

Corvin ist ein Wächter und seit Äonen dazu bestimmt, die erloschenen Lebensfunken zu bewachen, welche nach dem Tod in seine Seelendimension wandern. Eines Tages begeht er einen großen Fehler und schickt die irdische Seele der frisch verstorbenen Ärztin Ava ins Leben zurück, zu deren Präsenz er sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt.
Doch die uralte Wesenheit, die ihn und seine Welt erschaffen hat, will zurück, was ihr gehört, eine gnadenlose Jagd auf den abtrünnigen Wächter und die irdische Frau beginnt. Um Ava zu retten, flüchtet Corvin mit ihr durch verschiedene Dimensionen, in welchen sie schwierige Aufgaben bewältigen müssen und sich dabei langsam näher kommen.
Derweil entbrennt auf der Erde der Blutkrieg der Wächternachfahren, die ebenso wie die uralte Macht nur ein Ziel haben: den Tod von Corvin und Ava.

Spannend, mysteriös, außergewöhnlich, gefühlvoll

— clauditweety

Eine unglaublich, bildgewaltige, harmonische Geschichte

— AureliaLNight

Wundervolle Reise durch die Welten, die man einfach miterleben muss!

— nariel

Zitat: Es gibt keinen Mut ohne Angst."

— Selest

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Schon wieder ein spannendes und tolles Buch zuende. Wie die Zeit beim lesen doch verinnt. Das Buch war toll. Ich freue mich auf einen 3.Band

cecilyherondale9

Das Lied der Krähen

Das Buch hat mich fertig gemacht! Aber auf angenehme Art und Weise. Für mich war es ein absolutes Highlight!

Endora1981

Die Blutkönigin

Spannender Auftakt einer Trilogie mit gigantischer Spannung, die teilweise brutal und sehr blutig beschrieben wird.

LilithSnow

In Between. Die Legende der Krähen (Band 2)

Eine tolle Geschichte - spannend, abenteuerlich und mit einem Hauch Liebe

Meine_Magische_Buchwelt

Die Hexe von Maine

Leider kein Krimi mit fantastischen Elementen, sondern sehr oberflächliche Urban Fantasy, die mich leider nicht abholen konnte...

tinstamp

Die Königin der Schatten - Verbannt

Eine tolle Reihe mit einem spannenden Ende. Wer wünscht sich nicht, dass die Welt ein bisschen gerechter wäre.

IceBlueFlower

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Fantasystory, die es so noch nicht gab :).

    Corvin

    clauditweety

    20. August 2017 um 23:26

    Corvin Soul Keeper ist wirklich mal eine andere Fantasystory, immer wenn ich denke, ich habe schon alles Mögliche gelesen, werde ich mit neuen Varianten überrascht. So auch bei Carmen Gerstenberger, ihre Idee mit dem Wächter der verstorbenen Seelen ist absolut klasse, als Corvin dann mit der verstorbenen und wieder erweckten Ava fliehen muss, weil er die größte Wächterregel gebrochen hat, geht die Spannung gleich richtig los. Die arme Ava ist erstmal komplett überfordert mit der ganzen Situation, kann sich dann aber doch nicht den Zauber der verschiedenen Welten entziehen, in die Corvin sie bringt, um Aufgaben zu lösen, die sie Beide in eine sichere Zuflucht führt. Die Beschreibung der Welten war wundervoll, leider waren mir die Aufgaben viel zu schnell gelöst und fast zu einfach. Etwas mehr Augenmerk auf den Weg wäre für mich interessanter gewesen. In der Zeit kommen sich Corvin und Ava auch näher, was teilweise absolut süß und heiß war hihi, aber doch auch etwas zu schnell und ohne gefühlten richtigen Tiefgang. Es ging mehr um die körperliche Zuneigung, als um die Emotionale. Hoffe in Band 2 haben sie mehr Zeit dafür :). Die Geschichte um Kalen und die Wächternachfahren hat mich richtig in den Bann gezogen, es war super, die einzelnen Stränge zu lesen und wie sie am Ende zusammenführen. Rufus war für mich ein richtiger Bad Boy der üblen Sorte und doch grade am Ende, würde ich gern mehr über ihn erfahren und die offen gelassenen Rätsel lösen O.O. Corvin als Charakter war so witzig, seine Unbeholfenheit in einigen Dingen und dann wieder sein starker Charakter in Anderen, war oftmals zum schmunzeln :). Auch Avas offene herzliche Art war mir sympathisch, nur leider war sie mir oft zu sehr die Dame in Not, die darauf wartet gerettet zu werden, statt selber aktiv zu werden, hoffe auch sie kann sich weiter entwickeln und mehr für sich selbst einstehen;).Ansonsten hatte die Geschichte alles was begeistert, Fantasy mit wunderschönen und verrückten Welten, viel Spannung, Mysterie und Action, aber auch viele Gefühle.Corvins herzzerreißender Kampf um Ava, im letzten Drittel der Buches hat mich echt zu Tränen gerührt und die Geheimnisse, die noch zu lösen sind, lassen mich ungeduldig auf den nächsten Band warten :).

    Mehr
  • Eine fantastische Reise durch alle Welten

    Corvin

    Sillest

    07. June 2017 um 19:49

    Dies ist wirklich eine bemerkenswerte Geschichte. Ich war von Anfang an fasziniert von den Welten und Gestalten, die die Autorin hier geschaffen hat. Dabei hat sie diese so bildlich beschrieben, dass man sich in jede Situation hineinversetzen konnte.Gefühle, wie Schmerzen oder auch die enorme Anziehung zwischen Corvin und Ava waren deutlich spürbar. Beide sind wunderbare Charaktere, mit denen ich die ganze Zeit mitgefiebert habe. Zwar hab ich mich das ein oder andere Mal gewundert, dass die beiden so flott ihre Ziele erreicht haben, aber da Corvin ja so einiges erlebt hat und viele Dinge weiß, muss ja nicht zwangsweise alles schiefgehen bzw. Probleme auftauchen.Für mich war die Geschichte schön rund, der Schreibstil visuell imponierend und Corvin, sowie Ava zwei sehr ausdrucksstarke Charaktere, die man schnell ins Herz schließen kann. Aus diesem Grund empfehle ich Corvin: Soul Keeper sehr gerne weiter.

    Mehr
  • Toll!

    Corvin

    AureliaLNight

    22. December 2016 um 14:21

    Nach einem Unfall erwacht Dr. Ava Gardener, als sei nichts gewesen. Ihre Kollegen sprechen von einer Wunderheilung, denn sie war zwei Stunden klinisch tot, bis sie plötzlich nach Luft rang. Nur ein Gesicht schwebt ihr immer wieder zu. Als Corvin in seinem Seelenreich fand, konnte er nicht anders, als ihre Seele wieder zurückzuschicken und damit ein gefährliches Urteil für Ava und ihn zu unterzeichnen... Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen und entführt einen in neue Dimensionen. Die Geschichte besteht aus unglaublicher Liebe zum Detail. Jeder einzelne Protagonist, sogar der Antagonist konnte sich in das Herz der Leser schleichen. Mich hat diese unglaublich schöne Geschichte vom Anfang, bis zum Ende gefesselt und ich will mehr!

    Mehr
  • Eine Reise durch die Welten mit viel Liebe und nicht zuwenig Abenteuer!

    Corvin

    nariel

    02. October 2016 um 19:50

    Durch den Klappentext wurde ich richtig neugierig auf das Buch, dann noch das tolle düstere Cover dazu und die Erwartung einer SiFi - Fantasygeschichte machte mir die Entscheidung nicht schwer, dass ich dieses Buch lesen musste. An dieser Stelle vielen Dank an die Autorin Carmen Gerstenberger und dem Eisermann Verlag für das zur Verfügung gestellte Reziexemplar. Meine Meinung zu dem Buch wurde dadurch nicht beeinflusst und spiegelt nur meine Gefühle und Empfindungen wieder, die ich beim Lesen hatte. Inhalt: "Zwischen Himmel und Erde gibt es nichts weiter als die funkelnden Gestirne, die die Nacht erhellen? - Falsch. Vor aller Augen verborgen, bestehen Zwischenwelten jenseits unserer Vorstellungskraft. Corvin ist ein Wächter und seit Äonen dazu bestimmt, die erloschenen Lebensfunken zu bewachen, welche nach dem Tod in seine Seelendimension wandern. Eines Tages begeht er einen großen Fehler und schickt die irdische Seele der frisch verstorbenen Ärztin Ava ins Leben zurück, zu deren Präsenz er sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt. Doch die uralte Wesenheit, die ihn und seine Welt erschaffen hat, will zurück, was ihr gehört, eine gnadenlose Jagd auf den abtrünnigen Wächter und die irdische Frau beginnt. Um Ava zu retten, flüchtet Corvin mit ihr durch verschiedene Dimensionen, in welchen sie schwierige Aufgaben bewältigen müssen und sich dabei langsam näher kommen. Derweil entbrennt auf der Erde der Blutkrieg der Wächternachfahren, die ebenso wie die uralte Macht nur ein Ziel haben: den Tod von Corvin und Ava." Carmen Gerstenberger nimmt uns mit auf eine Reise durch die verschiedensten Welten, die ihren Ausgangspunkt auf der Erde hat. Gemeinsam mit Corvin und Ava lernen wir die verschiedensten Dimensionen und auch Wesen kennen, die alle auf ihre Weise ganz besonders sind. Die Autorin hat ein Universum geschaffen, das so facettenreich ist, dass man aus dem Staunen kaum raus kommt. Jedoch ist es nicht einfach nur eine Reise, auf die wie mitgenommen werden, nein es ist ein Abenteuer, mit Aufgaben, die gelöst werden müssen und lasst euch verraten, dass sich der Spannungsbogen von Anfang an aufbaut und zu einem fulminanten Finale zuspitzt. Der Schreibstil ist lebhaft, leicht zu lesen, der Lesefluss ist sehr angenehm und die Worte sehr bildgewaltig. Als Leser wird man gefesselt und nicht mehr losgelassen, selbst nach beenden des Buches nicht. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, da wir immer wieder für kurze Zeit auch auf die Erde zurück kehren, um zu sehen wie es dort weiter geht, während wir uns durchs Universum bewegen. Dadurch erhält man einen sehr weitschichtigen Einblick. Die Protagonisten sind liebevoll und sehr detailreich ausgearbeitet. Jeder ist ganz anders und gleicht sich in keiner Weise. Ava mit ihrem Humor, Corvin, der Wächter, der nichts von den menschlichen Dingen weiß, ja selbst die "Bösen" lernen wir sehr genau kennen und bekommen ein Bild von all ihren Ecken und Kanten. Jeder einzelne Charakter ist auf seine ganz eigene Weise etwas Besonderes. Das Cover ist düster, geheimnisvoll und wunderschön, perfekt passend zu der Geschichte. Eine gute Wahl meiner Meinung nach. Fazit: Ohne Vorkenntnisse und Erwartungen lies ich mich auf eine Reise durch ein Universum ein, dass die Autorin mit viel Liebe zum Detail geschaffen hat. Ich lernte neue Welten kennen, und durfte Teil einer ganz großen Geschichte werden. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ein spannendes Abenteuer hinter dem so viel mehr als nur ein paar Aufgaben standen galt es zu bestreiten und erst am Ende sah man das Ausmaß aller Handlungen. Eine Story über Blutlinien, Erben, Seelenwächter vieler Generationen, die Menschen, eine Liebesgeschichte, die die Ewigkeit überdauert und überirdische Wesen, die einfach grandios und bildgewaltig erzählt wird und uns als Leser zu einem Teil des großen Ganzen macht. Vielen Dank Carmen Gerstenberger für dieses wundervolle Buch und das ich gemeinsam mit Ava & Corvin diese Reise, dieses Abenteuer bestreiten durfte! Für alle Fantasy Fans eine unbedingte Leseempfehlung und auch für alle, die gerne neue Welten kennen lernen, sich gern auf Reisen begeben und abenteuerlustig sind. Für dieses gelungene Werk gibt es von mir 5 von 5 aufregend, spannende, fulminante Sterne. (c) nariel

    Mehr
  • Eine schöne Story mit harmonisierenden und gut ausgearbeiteten Charakteren

    Corvin

    Brunhildi

    22. September 2016 um 13:02

    Meine MeinungDas Cover gefällt mir sehr gut, auch wenn es mir einen Tick zu dunkel ist. Der Rabe hat einen Bezug zum Buch und der Schriftzug spricht mich sehr an.Alles beginnt damit, dass die Protagonistin Ava aufgrund von Übermüdung nach einem langen Arbeitstag einen tödlichen Autounfall hat. Corvin - der Wächter aller Seelen - wird auf ihre besondere Seele aufmerksam und schickt sie verbotenerweise wieder zurück ins Leben. Dies entzürnt allerdings die Seelenjäger, welche Corvin und Ava nun tot sehen wollen. Beide versuchen durch verschiedene Dimensionen vor den Jägern zu flüchten um die einzige Dimension zu finden, die laut einer Legende vor den Seelenjägern schützen kann. Gleichzeitig geht der Blutkrieg der Wächternachfahren auf der Erde weiter.Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Er ist flüssig, schön einfach zu lesen und teilweise sehr bildgewaltig. Besonders die erfundenen verschiedenen Dimensionen haben mir gut gefallen und ich war immer neugierig auf die nächste. Meiner Meinung nach kamen die beiden Protagonisten jedoch immer zu schnell zum Erfolg in den Dimensionen. Sie hatten immer direkt eine Lösung parat und wussten, was sie tun mussten. Die Protagonisten Ava und Corvin konnten mich voll überzeugen. Sie sind beide sehr verschieden, dennoch habe ich beide in mein Herz geschlossen. Besonders der "andersartige" Corvin hat mir das ein- oder andere Lächeln entlocken können. Ava ist jedoch auch nicht auf den Mund gefallen und hatte hin und wieder einen witzigen Kommentar oder Gedanken parat. Die ganze Story hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn der Funke nicht vollends überspringen wollte. Spannende Szenen und eine tolle Liebesgeschichte sind auch vorhanden, so dass es immer wieder Abwechslung gibt. Die ganze Geschichte mit dem Wächterkrieg und den verschiedenen Dimensionen war eine wundervolle Idee, die mir so noch nicht begegnet ist. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin!FazitCarmen Gerstenberger hat hier eine tolle neue Geschichte mit super Charakteren erschaffen. Es gibt sowohl spannende als auch emotionsvolle Momente. Letztendlich wollte der Funke leider nicht vollends überspringen.4/5 Punkte(Sehr gut!)Vielen Dank an den Eisermann Verlag und an die Agentur CP Ideenwelt zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • Corvin - spannendes Fantasy Abenteuer <3

    Corvin

    Pingu1988

    05. September 2016 um 08:40

    „Zwischen Himmel und Erde gibt es nichts weiter als die funkelnden Gestirne, die die Nacht erhellen? - Falsch. Vor aller Augen verborgen, bestehen Zwischenwelten jenseits unserer Vorstellungskraft.“ In genau diese Zwischenwelten entführt uns die Autorin Carmen Gerstenberger :) Hauptsächlich dreht es sich um Corvin, den Wächter der verstorbenen Seelen und die junge, „irdische“ Ärztin Ava. Da er ihre Seele zurück auf die Erde schickt schweben nun er und auch Ava in Lebensgefahr – eine Uralte Macht will sich Ava's Seele zurückholen und Corvin für sein Handeln bestrafen - Die beiden flüchten durch verschiedene Dimensionen um ihren Verfolgern zu entkommen während auf der Erde ein Blutkrieg der Wächternachfahren ausbricht... Doch weder die Wächternachfahren noch Corvin und Ava ahnen, das noch etwas größeres auf sie alle zukommt... … soviel zum Inhalt :-) Die Dimensionen / Welt die die Autorin geschaffen hat mir sehr sehr gut gefallen! :) Ich war immer wieder gespannt was in der nächsten Dimension auf die beiden wartet und wurde auch jedesmal überrascht :D Aber auch auf der „Erde“ konnte die Autorin mich immer wieder überraschen und so war es schwer das Buch wegzulegen – man muss ja schließlich wissen wie es weiter geht :D Die Geschichte wird aus der Sicht mehrerer Personen erzählt – Vorallem Ava hat mich mit ihrer lockeren, frechen Art sehr schnell in den Bann gezogen – Sie und Corvin sind gerade am Anfang einfach zuckersüß und ich musste des öfteren grinsen ;) Mehr sag ich dazu erstmal nicht um nicht zu Spoilern ;) Der Schreibstil der Autorin war wunderbar flüssig zu lesen und die Story selbst mitsamt ihren Charakteren und Welten hat mich komplett überzeugt <3 Ich war von Anfang bis zum Schluss gefesselt <3 Ich hoffe sehr, das Teil zwei nicht lange auf sich warten lässt – viel zu viele Fragen sind noch offen und der Schluss lässt auf eine spannende Fortsetzung hoffen :D

    Mehr
  • Wunderbare Welten und eine Liebe für die Ewigkeit ?!

    Corvin

    Selest

    23. August 2016 um 17:46

    Zitat: Es gibt keinen Mut ohne Angst."Corvin Wächter im Seelenturm, einer uralten Macht, ist dafür zuständig die Seelen an ihren Platz zu bringen und zu verwahren.Keine Seele hat den ihr angestammten Platz zu verlassen, einmal im Turm verbleibt sie bis in die Ewigkeit dort.Diese Aufgabe erfüllt Corvin vorbildlich, bis die Seele der Ärztin Ava seinen Weg kreuzt,sofort fühlt sich der Wächter damit verbunden und schickt sie zurück auf die Erde. Das kann die uralte Macht nicht dulden und eine wilde Jagt beginnt. Was sollen die beiden bloß tun, können sie dieses Wesen stoppen?Wieder bringt mich Frau Gerstenberger zum staunen, wieder hat sie was ganz neues an Start.Hier mischt sich die Fantasy und wir haben ein Werk das sowohl auf der Erde, als auch in vielen Welten spielt.Wunderbare Plätze und Orte, hat sich die Autorin ausgedacht und alle zu einen großen ganzen verwebt.Wie gewohnt geht es bei Frau Gerstenberger auch sexy zu, aber wie immer, so das man es jeden alter ans Herz legen kann.Alles in allem, ein wundervolles Buch das man allen ans Herz legen kann.Dieses Buch hatte ich als Rezensionsexxemplar, aber wie immer gilt meine Meinung, meine Worte.Es wurde keine Bedingungen gestellt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks