Neuer Beitrag

detlef_knut

vor 5 Jahren

Der Würzburger Kommissar Walter Braunagel verbringt nach einem tödlichen Schusswechsel ein paar Tage Auszeit bei seinem Ingolstädter Kollegen. Um ihn ein wenig abzulenken erzählt er ihm von zwei auf kuriose Weise miteinander verbundenen, längst abgeschlossenen Fällen:
1988 wurden bei Aushubarbeiten die sterblichen Überreste eines Mannes gefunden, der offenbar während eines Bombenangriffs im Zweiten Weltkrieg ums Leben kam. Wenige Zeit später meldeten Nachbarn den Tod eines ehemaligen Lehrers, in dessen Nachlass unter anderem ein Brief des ‚Toten aus der Altstadt‘ gefunden wurde.
Braunagel macht sich außer Konkurrenz auf Spurensuche. Dabei gerät er in die düstere Vergangenheit zweier Männer, die durch mysteriöse Briefe und vier geheimnisvolle Kreuzzeichen miteinander verbunden sind.
Plötzlich rückt ihr Tod in ein völlig anderes Licht …

Der Verlag verlost 10 Leseexemplare. Bewerbung bis einschließlich 31.12.2012.

Autoren: Carmen Mayer,... und 1 weiterer Autor
Buch: Kreuzzeichen

Dreamworx

vor 5 Jahren

Da ich ein großer Krimifan bin und in letzter Zeit eine Vorliebe für Regionalkrimis entwickelt habe, möchte ich mich gern für diese Leserunde bewerben. Der Plot hört sich interessant an und ich kann mir vorstellen, dass ein Kommissar in Eigenregie so einiges durcheinander bzw. ans Licht bringt.
Da hüpfe ich gerne mal in den Lostopf und hoffe auf eine spannende Geschichte.

janaka

vor 5 Jahren

Ich liebe Krimis und habe die Regionalkrimis für mich entdeckt. Hier erfährt man neben der Handlung, wie die Menschen in den unterschiedlichen Regionen von Deutschland so sind.
Der Klappentext hört sich gut an und ich springe mal schnell in den Lostopf. :-)

Beiträge danach
142 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

detlef_knut

vor 5 Jahren

Fazit

Taluzi schreibt:
Ein spannendes Buch mit einer schrecklichen Geschichte. Hier kommt meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Carmen-Mayer/Kreuzzeichen-995618558-w/rezension-1014090912/ Bei Amazon ist sie auch reingestellt.

Lieben Dank. Hier gehts zum Zitat: http://www.editionoberkassel.de/?p=1366
Herzlichst
Detlef

Taluzi

vor 5 Jahren

Fazit

detlef_knut schreibt:
Lieben Dank. Hier gehts zum Zitat: http://www.editionoberkassel.de/?p=1366 Herzlichst Detlef

Freue mich über das Zitat auf eurer Verlagsseite. Viel Erfolg mit dem Buch und weiteren Bücher.

elisabethjulianefriederica

vor 5 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Hier meine Rezension, zu lesen auf Lovelybooks. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte !!

Regionalkrimi um ein katholisches Kinderheim zur Zeit des Nationalsozialismus -
Der Würzburger Kommissar Braunnagel hat mit seiner Dienstwaffe einen Mann erschossen und befindet sich nun im Urlaub in Ingolstadt bei einem befreundeten Kollegen. Dort stößt er auf zwei ungeklärte Kriminalfälle, die durch einen Briefwechsel miteinander in Verbindung stehen . Er macht sich inoffiziell an die Aufklärung und stößt bei seinen Ermittlungen auf die Ereignisse zur Zeit des Nationalsozialismus in einem Kinderheim für unerwünschte Kinder auf der Schwäbischen Alb.
Der sehr flüssig zu lesende Krimi ist spannend erzählt, trotz mehrerer Handlungsstränge und Zeitebenen.
Ich kann Kreuzzeichen sehr empfehlen, insbesondere die Schilderung der beklemmenden Ereignisse im Kinderheim zur Zeit des Nationalsozialismus und die Verdrängung bzw. das Totschweigen durch die Dorfbewohner in der heutigen Zeit hat mich sehr berührt.
Das Buch ist bereits der dritte Band um Kommissar Braunnagel, allerdings sind die ersten Bände (Eiswein und ZwölfNächte) nicht mehr lieferbar.
Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung ? Es wäre wünschenswert.

detlef_knut

vor 5 Jahren

Fazit

Taluzi schreibt:
Freue mich über das Zitat auf eurer Verlagsseite. Viel Erfolg mit dem Buch und weiteren Bücher.

:-)

detlef_knut

vor 5 Jahren

Fazit
@elisabethjulianefriederica

Vielen Dank, auch Dich habe ich zitiert:
http://www.editionoberkassel.de/?p=1366
LG,
Detlef

Blaustern

vor 5 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Hier ist auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Carmen-Mayer/Kreuzzeichen-995618558-w/rezension-1017510937/
Danke, dass ich mitlesen durfte.

Blaustern

vor 5 Jahren

Lokalkolorit
Beitrag einblenden

Würde auch sagen, dass man den Krimi zu den Regionalkrimis zählen kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks