Carmen Rico-Godoy Das Fest der Schwestern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Fest der Schwestern“ von Carmen Rico-Godoy

Bis auf das kleine Muttermal sind sie identisch: Ana und Maria, Zwillingsschwestern, 50 Jahre alt und ständig ein wenig im Clinch miteinander. Kein Wunder, denn Ana ist verheiratet, verwöhnt, geliftet, hat einen Sohn und einen Mann, der sie betrügt. Und Maria ist Single, intellektuell, Schauspielerin, uneitel und hat einen Kater, den sie über alles liebt. Wieviel sie tatsächlich gemeinsam haben und wie wichtig sie einander sind, entdecken sie erst, als ein Unglück ihr Leben überschattet: Ana erfährt, daß sie krank ist und sofort operiert werden muß. Und plötzlich ist alles anders: Nie haben sich die beiden so viel anvertraut von ihrem Leben, ihren Liebschaften, ihren Ängsten und Abenteuern. Nie haben sie sich so stark gefühlt und so entschlossen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und zu verändern.

Stöbern in Historische Romane

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen