Carmen Schneider

 4,3 Sterne bei 92 Bewertungen
Autorenbild von Carmen Schneider (©Carmen Schneider)

Lebenslauf von Carmen Schneider

Carmen Schneider wurde 1970 in Hessen geboren und absolvierte dort nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Bücher waren schon seit ihrer Schulzeit ein wichtiges Element in ihrem Leben. Im Rahmen der Ausbildung und ihrer Arbeit kam sie mit unzählbar vielen Kinderbüchern in Berührung. Zwei davon, die ihrer Meinung nach gar nicht nur Kinderbücher sind, haben sie besonders beeinflusst. "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry und "Das kleine Ich bin Ich" von Mira Lobe. "Wenn Bücher faszinieren und einen wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen, dann haben sie etwas gegeben, das einen Menschen ein Leben lang begleiten kann." 2014 zog sie mit ihrer Familie ins Saarland und schrieb dort ihr erstes Buch, das am 22. November 2016 mit dem Titel "Das Lebkuchenhaus" bei BoD veröffentlicht wurde. Am 31. Mai 2017 folgte "Der Gezeitenwald - Dunkelherz", der bei Amazon direkt in die Top 100 der Kindle E-Books zog, Platz vier der Jugendbücher belegte und im November 2018 überarbeitet im Talawah Verlag erschien. Ebenfalls 2018, am 9. Februar erschien "Wie das Leben so spielt", ein Schicksalsroman, der allen Menschen gewidmet ist, die an Depressionen und Panikattacken leiden und Mut zum Weiterkämpfen machen soll. Teil 2 des Gezeitenwaldes folgte dann am 30. April 2018 und führte die märchenhaften Ereignisse im Gezeitenwald um Kayla und Desmond weiter. Märchen, Romantik, Schicksal und Geschichten für Kinder kennzeichnen die Bandbreite ihrer Bücher.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe (ISBN: 9783754334607)

Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe

 (1)
Neu erschienen am 12.08.2021 als Hardcover bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Carmen Schneider

Cover des Buches Du und ich und ganz viel Wunder (ISBN: 9798646330575)

Du und ich und ganz viel Wunder

 (34)
Erschienen am 22.05.2020
Cover des Buches Der Gezeitenwald - Dunkelherz (ISBN: 9783752896695)

Der Gezeitenwald - Dunkelherz

 (36)
Erschienen am 20.02.2020
Cover des Buches Der Gezeitenwald - Frühlingsseele (ISBN: 9783750482418)

Der Gezeitenwald - Frühlingsseele

 (10)
Erschienen am 20.02.2020
Cover des Buches Wie das Leben so spielt (ISBN: 9783738637786)

Wie das Leben so spielt

 (5)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Der Gezeitenwald - Geist der Meere (ISBN: 9783750471580)

Der Gezeitenwald - Geist der Meere

 (3)
Erschienen am 25.02.2020
Cover des Buches Das Lebkuchenhaus (ISBN: 9783741290404)

Das Lebkuchenhaus

 (2)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe (ISBN: 9783754334607)

Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe

 (1)
Erschienen am 12.08.2021
Cover des Buches Der Gezeitenwald: Gesamtausgabe (ISBN: B08WRK2NHK)

Der Gezeitenwald: Gesamtausgabe

 (1)
Erschienen am 05.03.2021

Neue Rezensionen zu Carmen Schneider

Cover des Buches Der Gezeitenwald: Gesamtausgabe (ISBN: B08WRK2NHK)Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Der Gezeitenwald: Gesamtausgabe" von Carmen Schneider

für Märchenliebhaber
Jessica_Dianavor einem Monat


Meinung



Die Gesamtausgabe zu Gezeitenwald erscheint in einer wundervollen Hardcover-Ausgabe mit einigen Elementen auf dem Cover, welche sich in der Story wieder finden lassen. Zudem wird jedes Kapitel durch Zitate berühmter Persönlichkeiten eingeleitet wie z.B. Oscar Wilde, welche den Inhalt des Kapitels perfekt unterstreichen. 






Der Schreibstil von Carmen Schneider ist sehr lebensnah, emotional und bildlich. Dennoch hatte ich besonders zu Beginn meine Schwierigkeiten in die Handlung zu finden. Besonders Kayla machte es mir nicht leicht, sie war sehr blauäugig und hinterfragte für mich schlichtweg zu wenig. Gerade "Kinder" löchern eher mit Fragen wie "Warum darf ich das nicht" usw - diese gingen hier eher verloren und sie nahm die Regeln und die Aussagen einfach an. 






Desmond war ein Charakter, welcher sich entwickelte. Im ersten Moment wirkte er blass, aber je mehr man über ihn erfahren hatte und desto mehr man sich auf ihn einließ wurde man von einem authenthischen Protagonisten überzeugt. 






Der Verlauf enthält insgesamt 3 Bände. Im Abschluss bekommt man die Story aus verschiedenen Perspektiven erzählt und jede Einzelne enthält einen anderen Schwerpunkt. Einmal begleiten wir Kayla und Desmond, im zweiten verfolgt man die Hexe bei der Planung für ihren Rachefeldzug und zu guter Letzt dem Fischer und seine Frau. Detaillierte Szenen und das Einflechten vieler bekannten Märchen und Figuren zeichneten für mich die Werke aus. Sie zaubert ein märchenhaftes und vor allem verträumtes Setting, welches gepaart ist mit vielen Botschaften, die den Weg beim Lesen kreuzen. Es ist eine Story bei der man zwischen den Zeilen liest. Negative Gefühle, die Sehnsucht nach Rache, Missgunst und Neid, spiegeln sich hier ebenso wieder wie Freundschaft, Hoffnung und Vertrauen. 






Fazit



Eine wunderschöne Ausgabe mit einer faszinierenden Geschichte. Jeder Liebhaber von Märchenadaptionen kommt hier sicherlich auf seine Kosten, sofern er bereit ist sich auf Neues einzulassen. Bis auf die anfänglichen Differenzen mit den Hauptcharakteren hat mir die Trilogie sehr gefallen. 4 von 5 Sternen 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe (ISBN: 9783754334607)Gila63s avatar

Rezension zu "Der Gezeitenwald - Gesamtausgabe" von Carmen Schneider

Wer Märchenadaptionen liebt und gerne zwischen den Zeilen liest, ist hier richtig!
Gila63vor 2 Monaten

Die siebzehnjährige Kayla kommt, nachdem sie durch einen Verkehrsunfall ihre Eltern und ihre Schwester verloren hat, zu ihrer Großmutter Hedwig. Diese lebt ziemlich abgelegen in einem großen Haus am Waldrand. Kayla war das letzte Mal als kleines Kind bei ihr zu Besuch und nun soll sie hier ihr neues Zuhause finden. Auch wenn es im Haus seltsame Regeln zu beachten gibt und sie etwas braucht, um sich ihrer neuen Familie und besonders Desmond zu öffnen, fühlt sie sich bei ihrer Grandma schnell wohl.

Doch bereits in der ersten Nacht wird sie von merkwürdigen Träumen heimgesucht. Kayla ahnt nicht, dass ihre Familie ein magisches Geheimnis umgibt. Doch dann entdeckt sie eines Nachts in einer verborgenen Kammer, den Zugang zu einer anderen Welt. Sie landet auf einer geheimnisvollen Insel im Gezeitenwald, der auf merkwürdige Weise mit ihrer eigenen Welt verbunden ist. Gemeinsam mit Desmond versucht sie dem Geheimnis auf den Grund zu gehen.


„Hab keine Angst und folge deinem Herzen. Du kannst nicht zu hoch fliegen, wenn du deine eigenen Flügel benutzt.“


Die Gesamtausgabe des Gezeitenwaldes ist vereint in einer wunderschönen Hardcover-Ausgabe. Die Elemente auf dem Einband spiegeln wunderbar den Inhalt des Buches. Auch die Farben sind sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Sehr gefallen hat mir auch die Gestaltung der einzelnen Kapitel. Es gibt schöne Illustrationen und Zitate, die von Jules Renard, Oscar Wilde, Jane Austen, Goethe, Erich Kästner, Antoine der Saint-Exupéry und vielen anderen, zusammen mit den Zeichnungen über jedem Kapitel stehen.


Der Schreibstil von Carmen Schneider ist sehr lebendig und angenehm zu lesen. Trotzdem habe ich mich zu Beginn schwer damit getan, in die Geschichte hineinzufinden und vor allem mit Kayla warmzuwerden.

Sie versinkt, verständlicherweise, nach dem Tod ihrer Familie erstmal für mehrere Tage in ihrer Trauer und igelt sich komplett ein. Doch dann zwingt ihre Grandma sie, aufzustehen und nach vorne zu schauen.

Die Autorin hat hier ein gutes Gespür bewiesen. Sie hat Kayla die nötige Zeit gelassen, um ins Leben zurückzufinden und das Tempo aus der Geschichte herausgenommen. Doch ich hatte Probleme, ihre Handlungen nachzuvollziehen und vor allem am Anfang war sie mir etwas zu leichtgläubig.

So hat sie zum Beispiel schon mach kurzer Zeit bemerkt, dass der Vorratsraum mehr ist, als nur ein Aufbewahrungsort für Lebensmittel. Als sie auf Nachfrage von ihrer Großmutter nur kryptische Antworten erhält, lässt sich schnell damit abspeisen. Auch das Verbot, nach Sonnenuntergang das Haus zu verlassen, akzeptiert sie ohne weiteres.

Ihre Großmutter Hedwig ist eine sympathische Protagonistin, die Kayla in ihren Handlungen immer wieder bestätigt. Doch, wenn ich bedenke, dass sie ebenfalls Menschen verloren hat, die ihr wichtig warten, sie zeigte mir einfach zu wenig Emotionen und ich konnte ihre Trauer um den Verlust nicht spüren.

Im ersten Teil blieb auch Desmond für mich als Figur etwas zu blass und ich konnte seine Gedanken und Empfindungen nicht richtig nachvollziehen. Das wurde jedoch im zweiten Teil, den wir überwiegend aus seiner Perspektive verfolgen, besser, denn so bekam ich einen besseren Einblick in seine Emotionen.

Nach und nach kommen einige neue Protagonisten hinzu, wie zum Beispiel Fae, der Gargoyle Alasdair und die Hexe Malercerba. Sie und alle anderen Nebencharaktere runden die Geschichte gut ab.

Im dritten Teil verfolgen wir den Plot dann in drei unterschiedlichen Handlungssträngen. Einmal begleiten wir Kayla und Desmond, im zweiten Handlungsstrang verfolgen wir die Hexe bei der Planung für ihren Rachefeldzug und zu guter Letzt, folgen wir dem Fischer und seine Frau.

Carmen Schneider versteht es, das Geschehen sehr detailliert in Szene zu setzen und die Märchenfiguren gekonnt einzuflechten. Damit zaubert sie eine einzigartige und verträumte Stimmung, in der sie dem Leser viel über Freundschaft, selbstlosem Handeln und Empathie vermittelt.

Durch indirekte Interpretationen und Andeutungen, gelingt es ihr wunderbar, den tieferen Sinn der Geschichte zu vermitteln. Zum Beispiel bei dem alten Mann, der sein Herz in der Hand hält.

Das Erzähltempo empfand ich als angenehm. Man steuert nicht ständig auf einen dramatischen Höhepunkt zu, aber das braucht diese Geschichte auch nicht.

Im ersten Teil, hatte ich etwas Probleme, mit den Protagonisten warmzuwerden und im zweiten Teil habe ich den Zusammenhang zwischen Fleur und Kayla erst am Ende richtig verstanden. Der dritte Teil hat die Geschichte dann richtig abgerundet und Carmen Schneider ist es gelungen, die besondere und sehr märchenhafte Stimmung des Buches einzufangen.

Sie hat dem Leser durch ihre Ausdrucksweise gekonnt, den tieferen Sinn, der in ihrer Geschichte steckt, vermittelt. Nämlich das Habgier, Missgunst und Rache starke negative Emotionen sind, die den Menschen nicht guttun. Dabei hat sie sich in keiner Weise zu theatralisch oder zu blumig ausgedrückt. Im Gegenteil, sie überzeugt durch gekonnt eingeflochtene Märchenelemente und zeigt, dass sie ein Gespür für die richtige Wortwahl besitzt. Sie schafft es, ein ernstes Thema mit der nötigen Tiefe, aber auch mit soviel Leichtigkeit zu füllen, dass es mir zum Schluss schwerfiel, beim Lesen ein Ende zu finden.

Wer Märchenadaptionen liebt und gerne zwischen den Zeilen liest, der ist im „Gezeitenwald“ von Carmen Schneider auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Von mir gibt es für alle drei Teile des Gezeitenwaldes 4 Sterne 🌟🌟🌟🌟 und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Du und ich und ganz viel Wunder (ISBN: 9798646330575)pinkdinoprincesss avatar

Rezension zu "Du und ich und ganz viel Wunder" von Carmen Schneider

Hat mich leider nicht erreicht.
pinkdinoprincessvor 4 Monaten

Zum Inhalt: Mia hat gerade ihre Ausbildung zur Erzieherin beendet, als sie die lebensbedrohliche Diagnose erhält: Mukoviszidose. Doch bald tritt Cedric in ihr Leben und Mia fragt sich: Ist es ihr trotz ihrer Krankheit erlaubt, glücklich zu sein, zu heiraten und vielleicht sogar eigene Kinder zu bekommen?

Fazit: Das Buch hat mich leider gar nicht erreicht. Zum einen gab es wirklich sehr wenig Dialoge, Mias Kinder beispielsweise haben in der ganzen Geschichte kein einziges Wort gesagt und auch generell keine größere Rolle gespielt, was mir schon seltsam vorkam. Auch Cedric blieb als Charakter ziemlich flach. Generell wurden die Ereignisse recht schnell angefertigt, was wohl keine angenehme Lesestimmung aufkommen ließ. Zum anderen wurde auch mit Grammatik-und Ausdrucksfehlern nicht gespart. Die Message der Geschichte ist wohl, dass Ärzte und Anwälte zum Großteil inkompetent seien und nichts machten, wenn man ihnen nicht gehörig auf die Nerven ginge. Von einem als Liebesroman angepriesenem Buch hatte ich mir doch etwas anderes erhofft.

Empfehlung: Von mir leider nicht. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Ich verlose 5 Taschenbücher und 20 E-Books.

Vorraussetzung ist, dass ihr Märchen und Fantasy liebt und den ersten Teil der Gezeitenwald Reihe kennt. Jeder Band ist in sich abgeschlossen, doch wird die Rahmenhandlung der Protagonisten fortgeführt.

Neugierig geworden? Dann kommt mit in den Gezeitenwald und lasst euch von  ihm verzaubern.

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde im Gezeitenwald. Ich bin schon sehr auf eure Rückmeldungen zum zweiten Teil der Reihe gespannt und freue mich auf den Austausch mit euch.

61 BeiträgeVerlosung beendet
Mermaidkathis avatar
Letzter Beitrag von  Mermaidkathivor einem Jahr

So, meine Rezension ist jetzt online :) Vielen Dank fürs dabei sein :)

Hier der Link auf meinem Blog Nixenzauber.

Bei lesejury, lovleybooks, thalia, buecher, amazon und mojoreads ist auch eine Rezension (bald) online. Insta folgt denächst...

Grüße von MermaidKathi

Gerade erschienen...

Ich verlose 8 Taschenbücher und 20 E-Books

Eine Erzählung über die Kraft der Liebe, die Wunder des Lebens und echte Magie. Nach wahren Begebenheiten

Die besten Geschichten fangen erst an, wenn man denkt, dass man das Ende schon kennt.

Eine Krankheit, zwei Menschen, drei überraschende Wendungen und vier glückliche Leben, was will man mehr …  


Hallo zusammen, ich begrüße euch ganz herzlich zu dieser Leserunde, in der ich euch mein jüngstes und zugleich auch wichtigstes Buchprojekt vorstellen möchte. Es ist ein wahres Herzensbuch mit wichtigen Themen.

Hauptsächlich geht es darum, niemals in seinem Leben die Hoffnung zu verlieren, die meiner Meinung nach das Wichtigste überhaupt ist. Sie hilft uns, auch dort Wege zu suchen und zu finden, die wir ohne diese antreibende Kraft nie hätten entdecken können.

Das Thema Depression wird auch in dem Buch aufgegriffen, sie ist Bestandteil prägt aber nicht den Gesamteindruck. Die Stimmung ist trotz allem hell, der Humor kommt auch nicht zu kurz und Spannung gibt es allemal...

Ich würde mich sehr freuen, dich hier zu treffen und deine Meinung zu diesem besonderen Buch nach wahren Begebenheiten zu erfahren.

336 BeiträgeVerlosung beendet

Du liebst Märchen und liest gerne zwischen den Zeilen? Dann bist du hier genau richtig. Komm mit in den Gezeitenwald und lerne eine fanstastische Welt kennen, in der alles möglich ist.

Begleite Kayla auf ihrem Weg durch Trauer und finde mit ihr neue Hoffnung auf ihrer Reise zu  sich selbst. Es gibt immer einen Weg...

10 E-Books (!) suchen eine neues Zuhause, ich freue mich auf euch.

Hallo zusammen,

ich freue mich sehr, dass ihr auf meine Bücher aufmerksam geworden seid und Interesse am Gezeitenwald habt. Leider ist es mir nicht gelungen für diese Leserunde das richtige Format auszusuchen. Daher weise ich hier als erstes noch einmal darauf hin, dass es sich bei den Rezensionsexemplaren um E-Books handelt. 

Der Gezeitenwald hat von Anfang an die Leser sehr polarisiert. Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen und freue mich auf einen regen Austausch.

129 BeiträgeVerlosung beendet
Tante_Nos avatar
Letzter Beitrag von  Tante_Novor einem Jahr

Ui, cool! Ich halte die Augen offen! 😁

Zusätzliche Informationen

Carmen Schneider im Netz:

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

von 38 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks