Carmen Spalj Die politische Rechte in Ungarn: Polarisierung als Einfallstor für die Jobbik-Partei

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die politische Rechte in Ungarn: Polarisierung als Einfallstor für die Jobbik-Partei“ von Carmen Spalj

Der Rechtsruck in der ungarischen Politik ist nicht zu übersehen, aber was macht die rechtsextreme Jobbik-Partei so stark? Die Autorin Carmen Spalj geht genau dieser Frage nach und zeigt auf, wie die politische und gesellschaftliche Polarisierung in Ungarn als Einfallstor für Jobbik wirkt. Aufgrund der neuesten politischen Entwicklungen in Ungarn aktueller denn je! Mit einem Vorwort von Stephan Ozsváth, Journalist im ARD-Studio Wien/Südosteuropa.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks