Carmen Weinand , Thomas Williams Dämonisch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dämonisch“ von Carmen Weinand

Willkommen in der dämonischen Welt von Carmen Weinand und Thomas Williams. Lerne die zerstörerische Kraft von El Bocaczas und Jenna kennen, klicke "Gefällt mir nicht" auf Freakbook. Begleite den Avenging Angel auf seinem blutigen Feldzug. Besuche die abgefahrenste 90er Jahre Party und schieß dir anschließend den Weg nach Woodstock frei. Und falls dir das nicht reicht: der menschliche Körper kann viele Veränderungen durchmachen. Aber sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt - dieses Buch ist auf jede erdenkliche Weise böse. Überarbeitete Ausgabe von Amrûn Horror Band 4 "In Dir" von Carmen Weinand zusammen mit neuen Geschichen von Thomas Williams - beides erstmals auch als Printausgabe! Cover: Timo Kümmel

Ihr sucht noch GUTE Lektüre für Halloween? Bitte, da habt ihr sie.

— jessikrimskrams
jessikrimskrams

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dämonisch"

    Dämonisch
    Zsadista

    Zsadista

    16. June 2017 um 17:04

    “Dämonisch” ist eine Anthologie der beiden Autoren Carmen Weinand und Thomas Williams. Das Buch setzt sich aus neun Kurzgeschichten zusammen. Wobei andere Rezensenten von acht Geschichten schreiben, ich habe zweimal durchgezählt und zähle bei mir neun Geschichten. Der Horror fängt schon an, dass ich eine Horror Story mehr hatte, als alle anderen …. Wie in jeder Anthologie ist es so, dass mir manche Geschichten besser gefallen als andere. Über die ein oder andere war ich auch nicht mehr vom Ende überrascht, weil ich sie schon in einer anderen Anthologie gelesen hatte. Was die Geschichte an sich nicht schlechter machte, nur dass ich den AHA-Effekt eben schon kannte und sie nicht mehr ganz so spannend für mich war. Im Großen und Ganzen waren die Geschichten gut geschrieben. Flott und spannend brachten die beiden Autoren ihre Werke aufs Papier. Manchmal war mir jedoch der Gebrauch der derben Sprache zu viel des Guten. Passend vielleicht für die Geschichte, ich bin jedoch nicht so sehr der Fan von dieser „Art“ der Unterhaltung. Manche Geschichten waren jetzt nicht so der tiefgründe Horror und eher unter Mystery einzugliedern. Trotzdem hat mir die komplette Mischung verschiedener Stufen des Horrors sehr gut gefallen. Das Cover ist sehr düster und ansprechend. Es ist mir direkt ins Auge gefallen. Wobei man von dem Gesicht nicht mehr viel erkennen kann. Vielleicht auch ganz gut, dass hier die schwarze Farbe überhandnimmt. Vielleicht mag man das Gesicht doch nicht so ganz deutlich erkennen. Irritierend finde ich nur die zwei kleinen weißen Flecken in den Augen. Wenn das Buch so da liegt, muss ich immer drüber streichen, weil ich denke, da liegen Krümel drauf. Es ist auf jeden Fall passend zum Inhalt. Eine gelungene Anthologie die ich so durchaus weiter empfehlen kann.

    Mehr
  • Dämonisch

    Dämonisch
    thenight

    thenight

    15. May 2017 um 07:19

    Inhalt: Acht Kurzgeschichten aus den Federn der deutschsprachigen Autoren Carmen Weinand und Thomas Williams. Achtmal Horror vom Feinsten.Dämonen, Monster, uralte Götter und Parasiten bevölkern dieses Buch und keiner ist davon ist den Menschen wohlgesonnen.In Ihr: Die erste Story und meine Reaktion darauf war: Holla die Waldfee, hier geht es ja gleich richtig zur Sache. Der Titel trifft den Inhalt richtig gut.Freakbook:Erinnerte mich daran das ich mich lange von sozialen Netzwerken fernhielt, jetzt weiß ich wieder warum.Jenna: Hier treffen wir noch einmal auf die Protagonisten der ersten Story, einer von ihnen hätte sicher gern darauf verzichtet.90er Jahre Trashparty: Gibt es etwas schlimmeres als den Weltuntergang bei schlechter Musik?Jagd auf El Bocazas: Frank muss einen Zweifrontenkrieg führen, gegen einen etwas zu groß geratenen Salamander und gegen fanatische Tierschützer.Love Sex Destruction: Religiöser Fanatismus birgt nichts Gutes, das müssen Jeff und Ethan erfahren, als sie sich im Auftrag des Herrn in Richtung Woodstock auf machen.Superhero: Wenn es schon ein Superheld sein muss, dann ist mir der Avenging Angel, sehr recht.Der 24- Stunden Parasit: Ein klein wenig Ekel muss auch mal sein und irgendwie auch was fürs Herz.Meine Meinung: Carmen Weinand und Thomas Williams stehen sich in ihrer Schreibkunst in nichts nach. Beide verstehen es ihre Leser mit frischen Ideen und einem sehr guten Spannungsaufbau zu unterhalten. Horrorfans kommen hier wirklich auf ihre Kosten und es ist kein subtiler Horror, da lauert keine nur vage beschriebene Gefahr hinter dichtem Nebel verborgen, dieser Horror beißt dir mitten ins Gesicht und frisst dein Fleisch. Man kann das Buch also beruhigt vor dem Einschlafen lesen. Nur meidet man wahrscheinlich Rasstättentoiletten, Festivals und freien Himmel. Bleibt Zuhause, verbarrikadiert euch, Zuhause ist es sicher, Kontakt mit euren Freunden geht auch Online.. das lasst ihr besser auch bleiben.Das Cover von Timo Kümmel, darf auch nicht unerwähnt bleiben, es passt hervorragend zum Inhalt und bereitet die Leser nicht wirklich schonend darauf vor, was sie erwartet.

    Mehr
  • Bitterböse Gruselgeschichten

    Dämonisch
    jessikrimskrams

    jessikrimskrams

    11. September 2016 um 21:52

    Ich hatte beim Lesen dieser Kurzgeschichtensammlung wirklich Spaß und kann es nur empfehlen.

    Meine komplette Rezi findet ihr auch auf meinem Blog :)
    http://jessis-krimskrams.blogspot.de/2016/08/rezension-damonisch-von-carmen-weinand.html