The Lake of Dead Languages

von Carol Goodman 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
The Lake of Dead Languages
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Melpomenes avatar

Warum dieser Roman unter Sachbüchern gelistet ist, weiß ich nicht!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:034548715X
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:403 Seiten
Verlag:Random House
Erscheinungsdatum:27.12.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Melpomenes avatar
    Melpomenevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Warum dieser Roman unter Sachbüchern gelistet ist, weiß ich nicht!
    Recht enttäuschend

    "The Lake of Dead Languages" mit Donna Tartts "The Secret History" zu vergleichen, entspricht einem Vergleich von "Magische Kreaturen" mit "Harry Potter": Wir befinden uns in einer durchaus ähnlichen Welt von akademischer Abschottung, rauschartigen Nächten und geschmeidige Deklinationen toter Sprache, aber Goodman hat weder ansatzweise Tartts soghaften Stil, noch ihr Talent für ebenso komplexe wie faszinierende Charaktere. Während Tarrt ihr Interesse am Charakter mühelos mit den Wirren eines gewaltsamen Todes verbindet, liest sich "The Lake of Dead Languages" viel mehr wie ein mittelmäßiger Detektivroman, der sich willkürlich in das Internatssetting verirrt hat. Lesenswert ist tatsächlich nur der Anfang des ersten Kapitels, deswegen zitiere ich ihn hier:
    "I have been told to make the Latin curriculum relevant to the lives of my students. I am finding, though, that my advanced girls at Heart Lake like Latin precisely because it has no relevance to their lives. They like nothing better than a new, difficult declension to memorize. They write the noun endings on their palms in blue ballpoint ink and chant the declensions, "Puella, pullae, puellam, puella ..." like novices counting their rosaries".
    Meine Empfehlung wäre, statt "The Lake of Dead Languages" lieber "The Secret History" nochmal zu lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks